Gitarrensaiten

W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.963
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
Mahlzeit,

noch vor wenigen Wochen habe ich ein Statement abgegeben, was ich schon wieder als groben Unsinn revidieren muss. (Passiert mir ständig...) Ich schrieb, daß ich bei der E-Gitarre keine wesentlichen Unterschiede zwischen X und Y Saiten (der bekannten Hersteller) höre. Am Montag hatte ich jemanden hier, der Probleme mit der H-Saite seiner 7saitigen Gitarre hat: Der Ton "schwimmt" von oben ein - biouww! Ein hässliches Einschwingen, was man zuweilen auch bei ’normalen’ Instrumenten findet. Ich könnte jetzt einen Aufsatz darüber schreiben, wie es dazu kommt - einer der vielen Faktoren ist eine zu geringe Zugdehnung der Saite, oder knapp geschrieben: der Saitenkern ist zu stark. Ich rief daraufhin beim letzten deutschen Saitenhersteller an und beklagte das Problem.
Man wolle mir eine Saite schicken... wenn das Ergebnis nicht ausreiche, könne man sich über eine besondere Anfertigung unterhalten...
Ich bekam am nächsten Tag (!) eine 056’er Saite gesandt, die gemessen wie gehört aufregend bessere Werte erbrachte. Obwohl ich schon seit vielen Jahren von Fa. Pyramid Sondersaiten herstellen lasse, habe ich mir die Möglichkeiten, die sich daraus ergeben nie klar gemacht. Ich habe verknickte Amigrütze wie Landregen hingenommen. Manchmal sieht man _den Baum_ vor lauter Wald nicht.
Ich werde ab morgen Pyramid Saiten bestellen. Ich weiß noch nicht, wie die ’Stangenware ’ ausfällt, aber ich weiß daß dort Leute sitzen, die bereit sind auf meine Wünsche einzugehen, und daß ihre Produkte wesentlich günstiger sind als die unserer amerikanischen Freunde.
Versucht es mal selbst - wie ist Euer Urteil?
Ein Standardsatz Roundwound für E-Gitarre kostet übrigens € 5.-
http://www.pyramid-saiten.de/

engel0171.gif

Frieden! Frieden!
Gruß
W°°
 
A
Anonymous
Guest
hallo walter!

gibts da auch bassdraht? für 5-saiter? vorzugsweise flatwound?

das wär ja was..........

gausö, franz tk sc (der schon zu müde iss um den gruß aus österreich und die tk second spring auszuschreiben[;)].
wünsche wohl zu ruhen.
 
W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.963
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by franz
hallo walter!

gibts da auch bassdraht? für 5-saiter? vorzugsweise flatwound?

das wär ja was..........

gausö, franz tk sc (der schon zu müde iss um den gruß aus österreich und die tk second spring auszuschreiben[;)].
wünsche wohl zu ruhen.
</td></tr></table>

Hallo Franz,

ja, das ist die Situation hier!
Gibbet.
Aus Deinem schönen Öland kommen aber auch die hervorragenden Dr.Thomastik Saiten, die man hier bedauerlicherweise ausschließlich über den deutschen Vertrieb gekommt.

engel0171.gif

Frieden! Frieden!
Gruß
W°°
 
Max
Max
Well-known member
Registriert
25 Januar 2002
Beiträge
592
Kann nur zustimmen. Kaufe zwar selten Saiten, wenn aber, dann ist von Preis-/Leistungsverhältnis kaum was besseres zu finden!
 
A
Anonymous
Guest
hi allesammt!
wollte mir den katalog gerade mal ansehen, möchte aber die ganzen zeilen die da kommen nicht unbedingt ausfüllen da ich nicht weiß was für einen "rattenschwanz" das hinter sich herzieht. gibt es noch einen anderen weg um an die preise ranzukommen?
...tina
 
W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.963
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by tina
hi allesammt!
wollte mir den katalog gerade mal ansehen, möchte aber die ganzen zeilen die da kommen nicht unbedingt ausfüllen da ich nicht weiß was für einen "rattenschwanz" das hinter sich herzieht. gibt es noch einen anderen weg um an die preise ranzukommen?
...tina
</td></tr></table>

Hallo Tina,

Du kannst mir mailen, was Du wissen möchtest. Ich habe den Katalog vorliegen.

engel0171.gif

Frieden! Frieden!
Gruß
W°°
 
Jamalot
Jamalot
Well-known member
Registriert
20 Januar 2002
Beiträge
871
Tach auch!
Es ist jetzt gut ein halbes Jahr her, da bin ich von D’Addario auf Pyramid umgestiegen. Das erste "Oh" fiel mir beim auspacken über die Lippen. Die Pyramids sind nicht so ’steif’ wie die D’Addarios.
Das nächste ’Oh’ war dann mehr ein gegrummeltes "hrmpf".
Die Pyramids haben trotz der gleichen Stärke eine höhere Zugkraft, was für mich hieß, Brücke neu einstellen.
Naja gut, hab ich dann auch getan. Und schon folgte das nöchste ’Oh’. Schööööööööner Klang. Ja, ich weiß, neue Saiten klingen immer gut. Aber da konnt ich wirklich einen Unterschied hören. Die Pyramids klingen voller, runder und irgendwie schöner... Hat das mit der höheren Zugkraft der Saite zu tun? Wahrscheinlich. Naja, auch egal. Auf jeden Fall bin ich froh, nun Ägypten auf meiner Klampfe zu haben. Pyramiden sind toll!

Season (Session) Greetings
 
A
Anonymous
Guest
hi jamalot!
habe es leider nich mehr im kopf, spielst du e-gitarre oder hast du die saiten auch auf einer ea- gitarre (oder nur a-gitarre) [?] wobei ich eigentlich denke das es da keinen unterschied im klangerlebnis gibt.
...tina
 
A
Anonymous
Guest
Tachens,

leider leider hab ich bei Ihh-Bääh mal nen 20er Satz D’Addario 09er ersteigert, nun sind mir die Drähte zu dünn, aber 10 Packen hab ich noch [;)]. Wer aber viele Strippen in kurzer Zeit verschleißt, dem seien Galli Saiten empfohlen. Erhältlich bei www.tone-toys.de (hab nöscht mit dem Laden zu tun [8D]). Kosten als Nicklewound dreifuffzig und sind absolut OK. Pyramiden hab ich aber ehrlich gesagt noch nicht probiert.

CU
burke
 
Jamalot
Jamalot
Well-known member
Registriert
20 Januar 2002
Beiträge
871
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by tina
hi jamalot!
habe es leider nich mehr im kopf, spielst du e-gitarre oder hast du die saiten auch auf einer ea- gitarre (oder nur a-gitarre) [?] wobei ich eigentlich denke das es da keinen unterschied im klangerlebnis gibt.
...tina
</td></tr></table>
Hi Tina!
Ich spiel auf der e-klampfe die 10er von pyramid unf auf den a-ketarren die 12er bronze wound ebenfalls von pyramid.
bei thomann gibbet die für 2,99.

Gruß
Jan
 
A
Anonymous
Guest
Hallo Freunde,
schön, wie das unser W°° erklärt hat[;)] Also ich selbst spiele schon seit langer Zeit Pyramid Saiten und zwar gaaanz normale Standart-Sätze und eben meinen eigenen Custom Satz, den ich mir zusammenstelle lasse. Viele Saiten habe ich bereits angetestet, es gibt eigentlich keine schlechten Saiten mehr, nur warum soll ich für’n Satz Ernie Balls Heavy Bottom (die hab ich früher nur gespielt!) 7-8 Euros zahlen, wenn ich in der gleichen Qualität welche für 3-4 Euro bekomme. Der Herr Junger von der Firma Pyramid liefert an sehr viele bekannte Namen seine Saiten, die kommen dann in eine wunderhübsche Nobelpackung rein und kosten dann viel Geld! Übrigens, wer möchte bekommt bei Pyramid auch Saiten in 0.05 Abstufungen, sprich 0.095 oder 0.105 !
Ich habe ein großes Lager zu Hause und wenn jemand Interesse hat und zuhause keine dieser Saitenmarke bekommt, dem schicke ich gerne mal einen Satz kostengünstig zu. Ich empfehle euch mal einen Satz Pure Nickels 0.11 - 0.48 auf eure Geigen zu ziehen, ihr werdet staunen, was da noch zusätzlich an Ton zu machen ist!

get your Tone....
magsiganturegif.gif
 
A
Anonymous
Guest
Ohjeh ohjeh... Ich bin seit einiger Zeit mit Maxima Gold Saiten am spielen. Haben den Vorteil das durch die Beschichtung schön lang halten. Aber der Presi für die ist ... ich wills garnicht ausprechen. Glaub ich guck mir auch lieber mal die Pyramiden an. Muss man net ins Ausland und scheint auch schön zu sein :D

Mal sehen... Auf zum Saitenkauf [8D]
 
Wu-Lee
Wu-Lee
Well-known member
Registriert
20 November 2002
Beiträge
524
Ort
Schweiz
Hi
Dachte, mach ma keinen neuen Topic auf:
Wie dicke saiten darf ich wohl an meine Parker hängen?
(Is ja ziemlich filligran das Teil, und aus Pappel)

greez

Christian(Der herausgefunden hat, das es Pyramid Saiten auch in der Schweiz gibt, aber sie wohl des preises wegen doch aus deutschland importieren lässt [;)])


Play Guitar..And u`ll be OK!
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

mit absolut tödlicher Sicherheit kann ich behaupten und beweisen:
GHS und GIBSON Saiten kommen aus der gleichen Fabrik und auch!!! aus der gleichen Produktion.

Wie komme ich darauf?
Ich habe meiner 175er einen Satz 0,12er GHS gegönnt. Im Geschäft die Packung ausgepopelt und festgestellt, das ein schweineteures Gibsontütchen mit Inhalt unter den GHS war.[:0][B)][:eek:)]

gruß duffes
 
A
Anonymous
Guest
also die pyramid saiten... ich verstehe gar nicht, warum ihr die alle so hoch lobt ;-) [wenns jetzt mal konstruktive kritik geben darf...]

ich habe mir da auch mal 3 packs 10er bestellt, bei thomann... toller preis, keine frage... aber ich fand die halten überhaupt nicht lange, zur selben bestellung hatte ich noch einen satz Harley Benton (diese Haus-Thomann-Firma oder wie auch immer) 10er mitbestellt... die haben ewig gehalten und vom preis her auch Ok...

also wenn jemand pyramids bei thomann bestellt, gleich noch nen satz harley benton mitbestellen um echt mal nen vergleich zu haben!

www.sonic-23.de
 
W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.963
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by sonic-23
also die pyramid saiten... ich verstehe gar nicht, warum ihr die alle so hoch lobt ;-) [wenns jetzt mal konstruktive kritik geben darf...]

ich habe mir da auch mal 3 packs 10er bestellt, bei thomann... toller preis, keine frage... aber ich fand die halten überhaupt nicht lange, zur selben bestellung hatte ich noch einen satz Harley Benton (diese Haus-Thomann-Firma oder wie auch immer) 10er mitbestellt... die haben ewig gehalten und vom preis her auch Ok...

also wenn jemand pyramids bei thomann bestellt, gleich noch nen satz harley benton mitbestellen um echt mal nen vergleich zu haben!

www.sonic-23.de
</td></tr></table>

Hallo sonic,

......Ich schrieb, daß ich bei der E-Gitarre keine wesentlichen Unterschiede zwischen X und Y Saiten
(der bekannten Hersteller) höre....

Das Problem tauchte bei einer H Saite auf. Der Kern dieser Saite war so wenig gespannt, daß die H-Saite, wenn man das Tremolo so weit betätigte daß die E’ einen Ganzton abgesunken war, auf dem Pickup lag. Im Vergleich war die Pyramid Saite erst um eine Quinte abgesunken. Ihr Kerndraht war dünner und darum war sie von vorneherein stärker belastet, was sich mit Jamalot’s Erfahrungen deckt. Sie klang in diesem (Grenz) Bereich wesentlich besser. Die höhere Zugauslastung hat natürlich ihren Preis. Die Saiten halten nicht so lange, wie Du schreibst. Auf 6-saitigen Gitarren werde ich erst mal meine Erfahrungen machen müssen.
Dr. Junger sagte mir vor Jahren auf meine Anfrage, daß der Draht für die Plainsteel Saiten nicht variabel sei. Da das (damalige) Problem der ewig zickigen G-Saiten aus diesem Grunde nicht abzustellen war, gab ich meine Nachfragen und -Forschungen auf. (D.h. oben sind sie alle gleich! Eine deprimierende Feststellung!)
Auf ’normalen’ Gitarren ist das alles vielleicht nicht nötig und es gibt viele gute[;)] Instrumente, die auch ohne hochgespannte Saiten sauber klingen.
Wie auch immer....
Dick kann länger.
Dünn kann (ggf.) besser.

Guitarworld.de:
Wir saggen Sachen un de Polli, weissu - der kan nog kongret krass dassu tansen! Wiene Schildekroet! Ischwör. Doppelschwör!

engel0171.gif

Frieden! Frieden!
Gruß
W°°
 
Jamalot
Jamalot
Well-known member
Registriert
20 Januar 2002
Beiträge
871
Zur verlängerung der Haltbarkeit von Saiten gibbet doch so sachen wie FastFret von GHS...

Season (Session) Greetings
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Jamalot
Zur verlängerung der Haltbarkeit von Saiten gibbet doch so sachen wie FastFret von GHS...

Season (Session) Greetings

</td></tr></table>

Meinnse dat isses ? Ich habe dann immer das Spielgefühl, als hätte ich Aquaplaning auff´m Griffbrett, so rutschig isses!

#+b+tralla
Wolfgang
asan7x.gif
 
Jamalot
Jamalot
Well-known member
Registriert
20 Januar 2002
Beiträge
871
Ich tu es immer nach dem Spielen drauf. Bis zur nächsten Drahtqual iss da kein Glatteis mehr auf den Saiten... Der Lappen der da bei iss sollte aber auch verwendet werden. Schützt auch vor Rutschgefahr. :)

Heute mal noch so spät im GW, da krank *hust*
Jan
 
 

Oben Unten