Graphithals festschrauben? Wie?

A

Anonymous

Guest
Hallo Leute!
Vielleicht Könnt Ihr mir ja helfen. Ich stehe vor dem Problem einen Kohlefaser oder Graphithals an einen Stratkorpus zu schrauben (jajaja, ich weiss, viel zu schwer und keine resonanz......ist nicht für mich ....).
In dem Rohling sind keine Befestigungslöcher. Welche Schrauben? Normale Halsbefestigungsschrauben mit Vorbohren, oder metrisch oder was?
Hat Einer von Euch das schonmal erfolgreich gemacht?
Bin für alle Tipps dankbar!
Gruss aus Essen simmsel
 
A

Anonymous

Guest
Hi,

Kohlefaser wir ja eigentlich im Autoklaven "gebacken".
Da würden sich eigentlich Holzschrauben anbieten (vorbohren ist logo).
Man könnte auch Gewindehülsen (metrisches Gewinde) aus Metall einlaminieren, was aber einen erheblichen Aufwand bedeutet.

Andersrum gefragt: Warum sind keine Gewindehülsen im Hals?
Ich nehme an, weil Holzschrauben wohl genügen.

Was sagt der Hersteller des Halses zur Befestigung?

Ja, nee - is klar. Ich wünscht, ich hätt’ ne Klarinettistin..

gruß duffes
 
W°°

W°°

Well-known member
Tach,

Graphit lässt sich nur sehr schlecht schrauben. Ich würde eingeklebte Gewindhülsen empfehlen. Dabei ist darauf zu achten, daß die Bohrung um einiges tiefer ist, als die Gewindehülse. So hat die Schraube Platz und man vermeidet, daß sich überschüssiges Harz durch das Gewinde einen Raum nach draußen sucht.

Grüße aus dem milden Westen.

Walter

PS: (...und keine resonanz..)[?] Ich kenne kein Material ohne Resonanz.
 
A

Anonymous

Guest
Mit gummibändern dranbinden?[8D]

Sagt mal was soll das denn nun wieder nützen?
Hälse aus Graphit oder Kohlefaser?
Wird doch sonst da eingesetzt wo eigentlich Metall hingehört oder? (Rennräder , Ferraris..)
Ich vermute mal stark dass das wieder ne Sustain-Sache ist oder?
Is doch aber bestimmt teuer oder?
Wo kriegt man denn sowas her??
Wenn um Gitarrenhälse und wo man welche kriegt geht bin ich grad ganz Ohr!
Erklärung folgt morgen in nem neuen Thema...
 
A

Anonymous

Guest
Danke erstmal für die Tipps.
Natürlich gibt es kein Material ohne Resonanz! Ich meinte Natürlich schlechte, oder wie die Hersteller sagen: " Völlig neutrales Resonanzverhalten " (gibt’s auch Glocken aus Blei?)
Die Hälse stammen von der Firma Modulus, hab ich seit Jahren bei mir rumliegen.
Ich denke ich probiere es mal mit Vorbohren und Holzschrauben.
Falls die nicht halten, kann ich immer noch aufbohren und Gewindehülsen einlaminieren.
Schön’Tach auch Simmsel
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
29
Aufrufe
1K
Anonymous
A
DerOnkel
Antworten
27
Aufrufe
3K
Anonymous
A
A
Antworten
1
Aufrufe
662
Al
 
Oben Unten