"Grounding Kabel zu der Bridge", braucht man das..

A

Anonymous

Guest
Hallo zusammen,

meine Bachmann klingt mal wieder nich so wie sie soll und da ich diesmal nicht unbedingt Lust habe wieder viel Geld beim (eh nie Zeit habenden) Techniker zu lassen habe ich beschlossen die Elektronik nochmal weitesgehend selber neu zu Löten. Die PUs sind ein EMG-81 in der Bridge und ein EMG-89 in der Hals Position. Nun sehe ich beim Schaltplan dass da ein "Groundingwire" von der Bridge zu irgendeinem Potigehäuse gehen sollte um vor Brummen und Elektroschocks zu schützen. In meiner Jackson (auch mit EMG-81 bestückt) befindet sich tatsächlich sowas, in meiner Bachmann aber nicht. Brauche ich sowas? Wäre Blöd weil ich dann noch extra ein Loch bohren (lassen) müsste...

Wie dem auch sei...: ein dickes, öffentliches F*** YOU an R. Bachmann! :evil: Schon das dritte Mal dass ich die Elektronik überholen muss und dass bei einer so teuren CUSTOM Anfertigung. *Grummel*

Dank im Voraus für Antworten.

EDIT: Was für ein krasses Smiley ist denn da aus meinen drei Sternchen entstanden...? :lol:
 
W°°

W°°

Well-known member
Hi Skirmish,

Du kannst Dir bei EMG die Erdung sparen.
 

Ähnliche Themen

DerOnkel
Antworten
27
Aufrufe
3K
Anonymous
A
 
Oben Unten