guitarfetish - Jittaisfeddisch


A
Anonymous
Guest
Hallo ihr
Bastelfritzen aus den Löchern:

Ich hab eben eine Page über "Girarrenkrempel" gefunden.
Wenn ich mir so die Preise anschaue z.B. Stop Tail oder Classic Jammerhaken - sieht günstig aus, was den Preis betrifft.
Kennt die Brüderjemand? Oder hat schon wer da was bezogen?



IN EIENER SACH:
Ich entschuldige meinen schReiBstIl - jahrelanges Legasthenikergeschreibsel lesen hinterläßt leider seine Spuren.
 
Al
Al
Well-known member
Registriert
4 März 2006
Beiträge
1.818
Lösungen
1
Ort
Karlsruhe
hi duff (du alter schelm),

ja die brüder kenn ich joot. die machen jute sachen, isch kriesch z.b. pickups von denen in meine custommade-klampfe einjebaut. ob dat watt iss, kann isch dir erst saren, wennse fäädisch iss. hürrens! oder lurens! :)(

lg

alex
 
A
Anonymous
Guest
Hallo Duff,

bei mir ist vor ein paar Tagen eine Lieferung von denen angekommen, 1 Satz Strat Pups und 2 Stück P90.
Nettes Zeugs für kleine Kohle, die Lieferung mit USPS zieht sich allerdings, bei mir hat es knapp 5 Wochen gedauert.
Die Tonabnehmer beziehen die Jungs aus Korea (lassen sie dort nach ihren Specs bauen...?), über die Hardware kann ich leider nichts sagen.
Allerdings sprechen die Bewertungen bei ebay eine meiner Meinung nach deutlich positive Sprache.
Tip: biete auf eine ihrer Auktionen, der Startpreis liegt immer deutlich unter dem Shoppreis und der Zuschlag geht meist an den Erstbietenden, allein schon aufgrund der Menge der eingestellten Artikel.

guckst Du hier:
http://search.ebay.de/_W0QQsassZguitarf ... rtsQQhtZ-1

edit:
zu den Pups hätt ich auch watt schreiben sollen... :roll:

Die P90 klingen in meiner Semi rotzig und offen, doch etwas zu brillant für meinen Geschmack und relativ charakterlos, vielleicht die falsche Gitarre dafür, muß ich noch in einer Paula testen, mal sehen.
Das Strat Set ist das "Vintage Alnico Stagger" und klingt sehr schön - knurrig, glasig, kristallklar und mit Charakter. Habe ich bis jetzt in 2 meiner Strats ausprobiert und sie bringen den Ton der jeweiligen Gitarre gut rüber, passen sehr gut zu einer eher dunkel klingenden Strat. Ist die Gitarre von Haus aus schon sehr brillant, wird´s schnell unangenehm klirrend. So auch im High Gain, da klingen sie dann mMn gar nicht mehr gut, zu schrill und klirrend. Angezerrter Fendersound noch gut, nur viel mehr sollte es nicht sein.
Im Endeffekt wie fast immer - you get what you pay for.
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
DUFF":4fpmyhbk schrieb:
Oder hat schon wer da was bezogen?
Ja, Versand ging wirklich nicht allzu schnell.
Ansonsten habe ich bisher nur den Lipstick im Humbuckerformat ausprobiert. Und den kannste direkt in die Tonne kloppen. Mal sehen, was die restlichen Pickups meinen - dauert aber noch, bis ich dazu komme.
Hardware habe ich keine bestellt - allerdings scheinen mir die Brücken von dem gleichen Hersteller wie bei anderen Billiganbietern zu kommen. Da habe ich eine Brücke für einen Non-Trem Strat für ca 20 EUR. Die ist wirklich fair.
Die Pickups sind, wie erwähnt, wohl eher Kühlschrankmagnete. Aber wir werden sehen...

greetz
univalve
 
A
Anonymous
Guest
Boardopa fraacht (auch leicht vom Lesen legasthenisch beeinflusst):

jungz, wie lief das mit'm Tsoll?
Als ich mal spetsjelle reinigungstücher in dem staaten bestellte,
kam ne schöne Rechnung vom zollamt pinneberg schöne grüsse
noch
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
Ja klar, Zoll mußte bezahlen. Ich meine 3% und dann die "noch" 16% MwSt auf alles (einschließlich Versand). Also vorher rechnen, ob es sich lohnt ;-)
Am besten mit UPS versenden lassen und von denen die Verzollung erledigen lassen. Das spart Ärger, Gerenne und kostet minimal mehr.

greetz
univalve
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
Capt'n Grau":36uhynv2 schrieb:
Boardopa fraacht (auch leicht vom Lesen legasthenisch beeinflusst):

jungz, wie lief das mit'm Tsoll?
Als ich mal spetsjelle reinigungstücher in dem staaten bestellte,
kam ne schöne Rechnung vom zollamt pinneberg schöne grüsse
noch

Oppa,

Zoll muss man zahlen, wenn der Zoll einen erwischt. Kleine Päckchen oder Briefpäckchen lääst er durchaus durchlaufen, weil er von "geringwertigem" Inhalt ausgeht.

Bei UPS-Sendungen ist das etwas anderes. Da muss der Zoll nicht etwa ein Päckchen öffnen, sondern kann den Inhaltswert an Hand der Frachtpapiere erkennen. Die hängt UPS extra äußerlich daran. Und dann kostet`s was.

Alles, was im Verlustfall zwar schmerzlich aber nicht allzu teuer auswirken würde, würde ich mir über USPS (United States Post) schicken lassen, nicht über UPS.
Unterschied: UPS liefert in "eigenen" Flugzeugen und karrt alle Waren automatisch zum Zoll = i.d.R. Kosten vorprogrammiert.
USPS liefert mit ganz normalen Frachtfliegern. Die müssen zwar auch den Zoll passieren, aber die Zöllner schauen offenbar nicht ganz so konsequent hin, müssen auch Päckchen öffnen, um den Wert zu bestimmen, Frachtpapiere hängen draußen nicht dran = Kosten können, müssen aber nicht auftreten.
Aber: USPS ist langsam und im Verhältnis zu UPS geht viel verloren. Wertvolle Waren lasse ich mir nur durch UPS kommen.

5 Wochen Reisezeit wäre für UPS außergewöhnlich lang, normal sind 5 Tage. Seid Ihr sicher, war`s nicht doch USPS, der geliefert hat?
 
A
Anonymous
Guest
jo USPS, hab ich auch geschrieben...

Mit dem Zoll hatte ich wohl Glück, der Guitarfetishmann hat auf die Declaration "repair parts - 12$" geschrieben und das ging so durch.
 
A
Anonymous
Guest
matzemoku":10hzdfas schrieb:
Mit dem Zoll hatte ich wohl Glück, der Guitarfetishmann hat auf die Declaration "repair parts - 12$" geschrieben und das ging so durch.

Ja, das ist cool. (Ööhhm, so nebenbei, ich habe hier in Hamburg
gelernt - Import/Export - kenne Zoll, Freihafen....solche Sachen)
Wir baten schon vor XXL-Jahren die Leutchen, die die kleinen,
aber feinen und teuren Sachen aus dem Ausland hierher
schickten, das Päckchen/Paket mit den lieben Worten 'sample
without value' zu deklarieren.
Das ging sehr oft gut.

Und genau darum bat ich meinen Lieferanten (Ware vorher
bezahlt mit Visa-Karte); hat er nicht gemacht.
Daher dann die Abgaben.
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
frank":2vsjtawg schrieb:
5 Wochen Reisezeit wäre für UPS außergewöhnlich lang, normal sind 5 Tage. Seid Ihr sicher, war`s nicht doch USPS, der geliefert hat?
Ich hab' im allgemeinen über den Versand aus den USA lamentiert. Ich sagte nichts dadrüber, dass ich die Guitar Fetish Sachen mit UPS habe schicken lassen.
Die oben erwähnte Bridge fiel natürlich auch unter die Grenze und ging einfach druch (mit UPSP).
Meine Bestellungen bei musictoyz.com wurden mit UPS versandt und waren immer 1 bis 2 Tage später da. Musictoyz schreibt auch gerne mal zu wenig an Zollangaben auf das Paket ;-)
Im übrigen zahle ich inwzischen gerne mal ein bisschen mehr, als dass ich auf das Zollamt gehe - da wird man wahnsinnig (aber muss vielleicht jeder mal selber mitgemacht haben).
Capt'n Grau":2vsjtawg schrieb:
Und genau darum bat ich meinen Lieferanten (Ware vorher
bezahlt mit Visa-Karte); hat er nicht gemacht.
Daher dann die Abgaben.
Machen sie öfters nicht - ist ja auch Betrug, die Ware falsch zu deklarieren :?

greetz
univalve
 
Max
Max
Well-known member
Registriert
25 Januar 2002
Beiträge
588
Hab da schon hunderte US Dollar gelassen, und noch nix bereut!

univalve":2zlmqwp0 schrieb:
DUFF":2zlmqwp0 schrieb:
Oder hat schon wer da was bezogen?
Ja, Versand ging wirklich nicht allzu schnell.
Ansonsten habe ich bisher nur den Lipstick im Humbuckerformat ausprobiert. Und den kannste direkt in die Tonne kloppen. Mal sehen, was die restlichen Pickups meinen - dauert aber noch, bis ich dazu komme.
Hardware habe ich keine bestellt - allerdings scheinen mir die Brücken von dem gleichen Hersteller wie bei anderen Billiganbietern zu kommen. Da habe ich eine Brücke für einen Non-Trem Strat für ca 20 EUR. Die ist wirklich fair.
Die Pickups sind, wie erwähnt, wohl eher Kühlschrankmagnete. Aber wir werden sehen...

greetz
univalve
Ich bin mit meinen Lipsticks sehr zufrieden!

Hab mir mal ne goldene Vintage Hardtail Strat Brücke bestellt, für kleines Geld einwandfrei!

Capt'n Grau":2zlmqwp0 schrieb:
Boardopa fraacht (auch leicht vom Lesen legasthenisch beeinflusst):

jungz, wie lief das mit'm Tsoll?
Als ich mal spetsjelle reinigungstücher in dem staaten bestellte,
kam ne schöne Rechnung vom zollamt pinneberg schöne grüsse
noch
Der Kölner Zoll winkt die so durch! Hab noch nie Zoll für GFS Pickups bezahlt.

EDIT: Das geht auch in einem Beitrag ;-) Gruß Banger
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
Max":nxq7ech8 schrieb:
Ich bin mit meinen Lipsticks sehr zufrieden!
Gut, dann habe ich Hoffnung bei den Singlecoils die noch rumliegen. Die Humbuckervariante finde ich wirklich grottig!

greetz
univalve
 
 

Oben Unten