Homerecording + MP3 die 2.


A
Anonymous
Guest
Hi Leute

Ich habe mich mal an etwas anderem versucht, wo ich zumindest kurz den Klang der Sologitarre zeigen konnte (ist ja schließlich ein Gitarrenforum hier ;-) ). Es war zwar recht abenteuerlich, die Lead-Gitarre abzunehmen, aber geklappt hat es dennoch. Der Sound ist von meiner Epiphone Paula über nen Peavey Ultra Tube 410 Vollröhreamp.

Somit presentiere ich euch mein neues Baby :cool:
"America - Mirror to mirror"

Ich hatte Probleme mit der 2. Stimme im Refrain. Im Original kann ich 100%ig sagen, dass die 2. Stimme da genauso ist... aber wahrscheinlich haben die da noch irgendwo ne 3. Stimme versteckt, die ich nicht gehört habe. Ansonsten die Üblichen Weh-wehchen :roll: schlechte Drumsounds (wenigstens besser als bei der letzen aufnahme), ein etwas gewöhnungsbedürftiger Bass (kommt dem Original jedoch sehr nahe) und die E-Rhythm-Gitarre klingt scheiße (nachträglich mit GuitarRig bearbeitet) und ist manchmal nicht im timing.

Ansonsten viel Spaß beim hören und ich bin wie immer offen und dankbar für Feedback :)

www.netcologne.de/~nc-binderjo2/webfolder/m2m.mp3

Schöne Grüße
Chris
 
A
Anonymous
Guest
Hi Chris,

tja, wie immer (man ist ja von Dir schon nichts anderes gewohnt ;-) ) ein schöner Song (auch wenn er nicht von Dir ist). Schön zu "Band" gebracht und auch ansonsten nicht schlecht, nur solltest Du an der Intonation im Gesang arbeiten (z.B. bei ca. 1:07 und davor), da sind doch so einige leicht krumme Tönchen drin. Nicht falsch verstehen, ich will ja nur dein Bestes :-D

Ebenso hört sich die Leadgitarre an einigen Stellen nicht ganz so, na sagen wir mal locker an, wie Du das wahrscheinlich gewollt hast. Speziell z.B. der Ton bei ca. 14 sec. Der hört sich in meinen Ohren etwas unsauber in der Intonation an, kann das sein? Ich meine es ist schon spät, da sind meine Ohren auch nicht mehr die Besten... Aber überarbeite doch mal die Fills der Lead Gitarre ein wenig, dann ist es perfekt.

Ohne jetzt auf die Kacke hauen zu wollen, aber kannst Du mir den Auschnitt mal ohne Leadgitarre zumailen? Dann kann ich Dir zeigen was ich meine...

Wenn Du diese "Kleinigkeiten" noch behebst, ist das eine gelungene Aufnahme und absolut hörenswert. :!:

Gruß
VVolverine
 
A
Anonymous
Guest
Hi Chris,

ich fande Deinen ersten Song besser, auch von der Qualität. Am Sound der Zerren musste noch ein wenig arbeiten, auch spielerisch kannste noch ein wenig was rauskitzeln. Bin schon auf Version2 gespannt. :-D
 
A
Anonymous
Guest
Hallo Chris,

gut ausgewählter Song finde ich. Passt auch ganz gut zu Deiner Stimme. Mit der hast Du sicherlich eine sehr gute Basis, mußt aber noch ein wenig arbeiten damit. Der Rhytmussound der Gitarre gefällt mir nicht. Das erinnert mich an meinen alten kaputten Marshall. Allerdings finde ich den Solosound recht gut, bzw. in der Richtung was ich richtig gut finde. Und zwar, ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll. Ein etwas näselndes gequitsche mit irgendwie schräg gespielten Tönen. Nur etwas dünn. Wenn Du wissen möchtest, was für einen Sound ich meine, dann höre dir "Matthew Sweet" - Girlfriend an.

http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...748/ref=sr_8_xs_ap_i1_xgl/302-7992062-7428864

Ich finde die Gitarrenarbeit und den Sound der Gitarren genial. Ich tippe mal, daß Dir das auch Gefallen könnte.

Ciao
Zockbrecht

PS: und wir wollen endlich den 1. Song fertighören ;-)
 
A
Anonymous
Guest
nur solltest Du an der Intonation im Gesang arbeiten

Ja das ist ein Problem bei diesem Song. Der Gesang scheint zwar simpel zu sein, ist aber schwer umzusetzen, da auch ein bisschen "Druck" dahinter sein muss. Ich arbeite dran.

Ebenso hört sich die Leadgitarre an einigen Stellen nicht ganz so, na sagen wir mal locker an

Das ist richtig, der Ton ist nicht wirklich sauber getroffen. Hab nur einen Take genommen, weil es doch recht umständlich war, den Verstärker abzunehmen. Ich versuche es schnellstmöglich zu korregieren.

Ohne jetzt auf die Kacke hauen zu wollen, aber kannst Du mir den Auschnitt mal ohne Leadgitarre zumailen? Dann kann ich Dir zeigen was ich meine...

Klar! ;-)

Am Sound der Zerren musste noch ein wenig arbeiten, auch spielerisch kannste noch ein wenig was rauskitzeln.

Ich hoffe das bezieht sich nur auf den Rhythmus- Sound. Mit dem Leadsound bin ich sehr glücklich. Auch hierfür wurde nur ein Take genommen damit es etwas voller klingt (1. ist GuitarRig meiner Meinung nach kaum zu gebrauchen, 2. hab ich mich da nicht wirklich reingehängt sondern "mal eben gerade" eingespielt. Das war der letzte Take und nach mehreren Stunden Arbeit hatte ich kaum noch Lust, das ganze Gedöhnse noch 20 weitere Male zu hören :cool:



Der Rhytmussound der Gitarre gefällt mir nicht. Das erinnert mich an meinen alten kaputten Marshall.

Wie gesagt... ist GuitarRig Schuld... :roll:


Danke für euer Feedback... mehr davon :p

Gruß
Chris
 
cook
cook
Well-known member
Registriert
5 März 2004
Beiträge
970
Meine Vorredner haben ja schon viel richtiges gesagt. Jetzt würde ich aber auch gerne mal etwas eigenes von dir hören. :-D
 
 

Oben Unten