Jim M.´s Rache!

A
Anonymous
Guest
Nein, so schlimm ist es auch nicht: bei meinen Marshall fingen neulich auch die Potis an zu krachen und zu knispeln, besonders in der Bratabteilung für´s Sägen & Fräsen. Da ich eh Zeit hatte, habe ich den Amp mal auseinadergepflückt und die Potis ausgelötet. Ich konnte mir nicht vorstellen, daß denen mechanisch ( Dreck/Hitze/Druck ) was passiert seien sollte. Dummerweise hatte ich in der Bastelkiste auch keine Ersatzpotis in der passenden Größe. Also habe ich das GAIN-Poti mal geöffnet! Und siehe da: die Kohlebahn war nicht verletzt, keine Cola in verkrusteter Form, keine Körpersekrete ´reingelaufen, man hatte bei dem Zusammenbau der Potis nur reichlich Fett ( oder technische Vaseline ) zur Schmierung verwendet, durch den Einfluß der Wärme ( Endstufe, Vorstufenröhre )ist das Zeug wacker über die Kohlebahn geflossen, ist hart geworden und hat die Kontaktabnahme des Schleifers behindert. Das Gain-Poti hat 1Mohm, ist also sehr hochohmig, daher merkt man das Kratzen da zu erst Also: mit Bremsenreiniger ( Azeton ist da wohl ´drin ) durchpusten, trocknen und ganz leicht mit einem guten Kontaktspray einsprühen ( z.B.Teslanol-Oszillin ) Die anderen Potis habe ich natürlich nicht geöffnet, sondern das Zeug so "durchgejagt"
Fazit: so schlecht sind die verbauten Potis nicht, wie man immer sagt,zumindest bei diesem Amp nicht! Nach dieser Kosmetik lässt sich der Gain-Bereich wieder sehr schön einstellen, besonders im unteren Bereich!
Für Nachmacher: Garantie oder Haftung kann nicht übernommen werden, auf jeden Fall ist der Verstärker vorher stromlos ( Netzstecker ziehen )zu machen !!!
Potis2.jpg


Crunch it up:
Polli
 
A
Anonymous
Guest
P S so rein Boogie-mäßig kommt da noch eine blaue LED für den Zerr-Kanal ´rein, ich hatte nur keine!

Crunch it up:
Polli
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Beiträge
7.879
Lösungen
1
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Polli
P S so rein Boogie-mäßig kommt da noch eine blaue LED für den Zerr-Kanal ´rein, ich hatte nur keine!

Crunch it up:
Polli
</td></tr></table>

Was für ein Modell ist das denn?

Gruss,
Doc
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Doc Guitarworld
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Polli
P S so rein Boogie-mäßig kommt da noch eine blaue LED für den Zerr-Kanal ´rein, ich hatte nur keine!

Crunch it up:
Polli
</td></tr></table>

Was für ein Modell ist das denn?

Gruss,
Doc
</td></tr></table>
Ein "früher" Valvestate 8040 mit Röhricht in der Vorstufe

Crunch it up:
Polli
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Beiträge
7.879
Lösungen
1
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Polli
<blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">quote:<hr height="1" noshade id="quote">Originally posted by Doc Guitarworld
<blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">quote:<hr height="1" noshade id="quote">Originally posted by Polli
P S so rein Boogie-mäßig kommt da noch eine blaue LED für den Zerr-Kanal ´rein, ich hatte nur keine!

Crunch it up:
Polli
</td></tr></table>

Was für ein Modell ist das denn?

Gruss,
Doc
</td></tr></table>
Ein "früher" Valvestate 8040 mit Röhricht in der Vorstufe

Crunch it up:
Polli
</td></tr></table>

Watt is eigentlich mit dem Teil? Ist der abgeraucht?

Gruß,
Doc
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Doc Guitarworld
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Original erstellt von: Polli
<blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">quote:<hr height="1" noshade id="quote">Originally posted by Doc Guitarworld
<blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">quote:<hr height="1" noshade id="quote">Originally posted by Polli
P S so rein Boogie-mäßig kommt da noch eine blaue LED für den Zerr-Kanal ´rein, ich hatte nur keine!

Crunch it up:
Polli


Was für ein Modell ist das denn?

Gruss,
Doc

Ein "früher" Valvestate 8040 mit Röhricht in der Vorstufe

Crunch it up:
Polli


Watt is eigentlich mit dem Teil? Ist der abgeraucht?

Gruß,
Doc
</td></tr></table>
Nööö nich: der steht in der Musikschule Detmold im Bandraum und viele spielen darüber, so auch ich mit meiner wilden Band, den Moondays. Mit denen ich gerade beim Griechen ( edel-Grieche ) essen war. Watt hatten wir Spaßßß.[8D][8D]
Allgemein wird des Valvestate´s Sound gelobt, weil er laut und leiser (!) gut klingt, das können die wenigsten Amps. Und 2 EQs für beide Abteilungen ist immer gut!

>>liebe Grüße, Wolfgang <<
 
W°°
W°°
Well-known member
Beiträge
4.963
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:
Potis2.jpg


</td></tr></table>

So entstehen Hypes!

1 Satz Mohm Potis aus der legendären 8040 Serie zu verkaufen. Mohm, ein Hersteller aus Süd Californien baute 2 Jahre exklusiv für Jim Marshall. Die Potis bestechen durch Verlustfreiheit in der Signalwiedergabe und besonders crispe Pesenzen. Die Abdeckungen bestehen aus Muh-Metall!

(Ich bin sicher, darauf wird geboten[V])


Grüße aus dem milden Westen.
(Un wie deä määt mit die Jitar - äsue en äsue!)
W°°
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: W°°
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:
Potis2.jpg


</td></tr></table>

So entstehen Hypes!

1 Satz Mohm Potis aus der legendären 8040 Serie zu verkaufen. Mohm, ein Hersteller aus Süd Californien baute 2 Jahre exklusiv für Jim Marshall. Die Potis bestechen durch Verlustfreiheit in der Signalwiedergabe und besonders crispe Pesenzen. Die Abdeckungen bestehen aus Muh-Metall!

(Ich bin sicher, darauf wird geboten[V])


Grüße aus dem milden Westen.
(Un wie deä määt mit die Jitar - äsue en äsue!)
W°°
</td></tr></table>
Die Mohms sind ja die Nachfolger der legendären Kohms, die Kappe hieß der " the bell "[}:)]

>>liebe Grüße, Wolfgang <<
 
 

Oben Unten