Lieber ne Box oder alles neu ?!


A
Anonymous
Guest
Hi Leute,
Ich habe da eien Frage, und zwar:

hat sich lettens meine 2x12 Marshall JCM 800 Box verabschiedet ( membranriss bei beiden Lautsprechern^^)

Ich habe sie mit einem ENGL Savage 60 gespielt :D

Jetzt ist die Frage ob ich mir für dieses 15 Jahre alte Topteil noch ne neue Box kaufen soll, oder ob ich mir gleich komplett alles hohle soll.

Meine Vorstellungen lagen so im Bereich vom Marshall Mode Four oder einem TSL top tei mit passender Box.

Wnen ihr ideen oder Vorschläge habt, wäre es nett von euch die hier reinzu bringten.

Top nicht teurer als 1300€ und box demenstprechen billiuger halt (unter 1000€)

Weil die Box an der ich mein Top im mom angeschlossen habe ist eine vom Freund und klinft net so berauschend :D

Also Danke schonmal :D :D
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

als ENGL-User (ich spiel den Sava120) kann ich Dir versichern, daß der Marshall Mode IV definitiv schlechter klingt, als Dein jetztiges Topteil.

Laß Dich nicht von den vier "Kanälen" blenden. Der Marshall MIV ist ein lauter, aber nicht besonders klingnder Transistorverstärker. Wenn man einen Vollröhrensound gewohnt ist, wird man mit dem M.IV nicht glücklich.

Mein Tip wäre, eine andere Box anzutesten. Mit guten (!) Lautsprechern. Die Engl-Boxen sind gut auf die Topteile abgestimmt (fast logisch, nicht wahr). In die Richtung kannst Du mal schauen.

Der TSL ist wiederum ein Röhrenamp. Du mußt für Dich entscheiden, ob die zusätzlichen Funktionen für Dich wichtig sind. Außerdem stellt sich die Frage, wie alt die Röhren in Deinem Topteil sind. Auch hier kann man den Sound aufwerten.

15 Jahre sind übrigens kein zu hohes Alter für einen guten Röhrenverstärker. Außerdem könntest Du Dir überlegen, die Speaker "reconen" zu lassen (Membran reparieren). Oder gleich zwei ordentliche Speaker zu kaufen, die dann in Deine Box kommen.

Gruß
burke

P.S.: Wie hast Du es geschafft, die Membranen zu fetzen? Transportschaden? Engl zu saftig? Wenn letzteres, das Top hats überlebt? Bei Lautsprecherdefekten ist bei Röhrenamps auch immer der Ausgangsübertrager in Gefahr... und der ist teuer.
 
A
Anonymous
Guest
burke":15zrzgvf schrieb:
Hi,

Die Engl-Boxen sind gut auf die Topteile abgestimmt (fast logisch, nicht wahr). In die Richtung kannst Du mal schauen.

Hi Burke,
leider wiegen die wie ein mittlerer Tresor :shock: :lol:

P.S: ich würd auch den Engl behalten.

Gruß
Little Wing
 
A
Anonymous
Guest
Ok danke für den tipp.

Also die Membranen hats gerissen wiel der ENGL zu saftig war :D

Röhren habe ich neue drin, ein Jahr alt oder so.

Ich habe aber noch nen anderes Problem jdesmal wenn ich den Verstärker ausmache, gibts in der BOx nen Induktionsknall, was der Box auf keinen Fall gut tut ^^
Ich weis snet woher der kommt, alle Volume und toneregler sind unten und die Box hat 400 Watt, das Top 120Watt.

Und ich wies snet Woran das liegen könnte.

Und an ne ENGL Box habe ich auch schon gedacht, is einfach ne klasse Firma :D
 
B
Banger
Guest
Hi Tobias,
mal ins blaue geschossen: gibt's den Knall auch, wenn Du erst Standby und dann Power ausschaltest?
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

der Sava60 hat ca. 50-60 Watt (sagt aber nix aus. Technisch ist aus 2 EL34 allerdings nicht rauszuholen). Leider hat der Amp keinen Standby... kann ein Ampdoc aber nachrüsten (ist nicht sehr aufwendig).

Mehr als gute 100 Watt hat kaum eine Gitarren-2x12er - wenn man von der Dauerbelastbarkeit ausgeht. Was Marshall draufschreibt, ist wohl die Impulsbelastbarkeit... die ist höher.

Gruß
burke
 
A
Anonymous
Guest
Also heisst das da sich mir so ne RBücke quasi zum zwischenschlaten holen soll ?
Und am besten dann ne schicke ENGL-Box dazu :D :D
 
A
Anonymous
Guest
Also heisst das da sich mir so ne RBücke quasi zum zwischenschlaten holen soll ?

Ich verstehe beim besten Willen nicht, was Du meinst.

Aber eine ENGL-Box kommt eigentlich immer gut :)

Gruß
burke
 
A
Anonymous
Guest
Oh sry:D

nein also ich meinte da sich so nen Teil brauche, was quasi den Standbyknopf ersetzten würde ^^

Ampdoc genau das wars ::D :D

^^
 
A
Anonymous
Guest
Ja,

so was ähnliches. Um genau zu sein, der Standby schaltet die Anodenspannung (also die Hochvolt-Kanonade) an die Endstufenröhren. Steht der Amp "nur" auf Standby, werden die Röhren vorgeheizt. Das schont Speaker und Endstufenröhren. Ich weiß auch nicht, warum Herr Langer diesen Schalter beim Sava60 "wegdesigned" hat - alle anderen ENGL-Amps haben den.

Wie dem auch sei, eine Bitte hätte ich an Dich. Kostet Dich pro Posting 15 Extra-Sekunden. Unten, kurz vorm Abfeuern, gibts so nen Knopf, der heißt "Preview" bzw Vorschau. Tust Du uns die Liebe, benutzt den, liest Dir noch mal Dein Getippe durch und korrigierst bei Bedarf? Dann kann der Leser auf der anderen Seite der Leitung auf Anhieb begreifen, was Du meinst. Und dann macht auch das Antworten mehr Spaß.

Tschö
burke
 
A
Anonymous
Guest
Hallo zusammen!
Tobias hatte etwas von Induktionsknall geschrieben. Wie schlimm wirkt sich das ganze auf den Amp aus?
Ich habe einen Marshall Combo
Also Volume-Regler hab ich auch alle runtergedreht.

Und weiß zufällig jemand wie man das Alter eines Amps bestimen kann?
Gibbet da sowas wie eine ID-Nummer?

LG Manuel
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

der "PENG" tut dem Amp nix - wenn überhaupt, dann den Speakern. Bisher habe ich noch nicht davon gehört, daß Marshall-Combos Probleme machen. Bei "moderneren" Amps hat man eine Enschaltverzögerung, die das Knallersignal an die Speaker verhindert. M.M.n. ist es unerheblich, ob die Volume-Regler oben oder unten sind - ich laß die seit 8 Jahren oben, da passiert nix.

Was hast Du für ein Modell? Da läßt sich schon mal das Alter einkreisen. Oft gibt es einen Kontrollzettel oder einen Hinweise im Amp, auf der Platine etc... aber bitte nicht den Amp aufmachen und fummeln, wenn Du nicht den Plan vom Elektroknorz hast. So ein Amp kann einem nämlich ganz gut weh tun (wenns gut geht), selbst wenn er aus der Dose nix zu fressen kriegt. Der hat Teile im Innern, die lange mit viel Saft geladen bleiben. Ein unachtsamer Griff kann da sehr unangenehm werden.

Ansonsten würde ich mal den Kundendienst anschreiben, ob die anhand der Seriennummer etwas über das Alter sagen können.

Gruß
burke
 
A
Anonymous
Guest
Also es ist ein Marshall Valvastate Model 8040
Das Baujahr würde mir völlig ausreichen.

Ja im BOOST-Channel is das auch mit der Verzögerung!
Bloß im Clean-Kanal macht der dieses blöde peng!
Naja...Danke für deine schnelle Antwort
LG Manuel
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
249
Aufrufe
11K
auge
Rio_Fischbein
Antworten
12
Aufrufe
1K
ollie
A
Antworten
5
Aufrufe
1K
Anonymous
A
 

Oben Unten