Mädchenmusikwochen - Ein kleines Schlaflied


schocka
schocka
Well-known member
Registriert
28 November 2005
Beiträge
393
Ort
Goslar
Guten Abend,

ich mach´s mal Rolli nach ;-)

Eigentlich bin ich seit dem Richie Kotzen - Konzert am vergangenen Freitag total Telecaster/Cornford geflutet. Trotzdem spiele ich den letzten Wochen zuhause wieder vermehrt Akustikgitarre und hatte in den letzten Tagen eine kleine Idee, die ich heute mal in einer Rohversion aufgenommen habe.

Auch ich habe ein paar Probleme mit Rutschgeräuschen, vielleicht gefällt es euch ja trotzdem?!

[mp3]http://www.schockland.de/mp3/lullaby.mp3[/mp3]

Über Kommentare, Kritik, Anregungen freue ich mich!

Viele Grüße,
Andreas
 
Don_Mauzo
Don_Mauzo
Well-known member
Registriert
19 Juni 2006
Beiträge
373
Ort
Reutlingen
Sehr schön, gefällt mir.

Die "Rutscher" noch weg trainieren und dann gibts ein doppel :dafuer: von mir.

Gruß,
Don Mauzo
 
A
Anonymous
Guest
Hi Andreas,
sehr sehr schön - macht ne richtig gute Stimmung - echt klasse!

Die Rutscher bekommste relativ gut in den 'Griff' mit einem Satz Elixir - ist eh das beste, was du deinen Akustiks verpassen kannst an Saiten ;-)

Man sagt zwar auch hier helfe FastFret, aber mach dir diese Pampe bloß nicht auf die Saiten!
 
schocka
schocka
Well-known member
Registriert
28 November 2005
Beiträge
393
Ort
Goslar
Guten Morgen,

freut mich, dass euch das Stück gefällt, danke :-D

Magman":3tour8m5 schrieb:
Die Rutscher bekommste relativ gut in den 'Griff' mit einem Satz Elixir - ist eh das beste, was du deinen Akustiks verpassen kannst an Saiten ;-)

Man sagt zwar auch hier helfe FastFret, aber mach dir diese Pampe bloß nicht auf die Saiten!

Frast Fret half nichts, das hatte ich nämlich gestern abend mal verwedendet (wobei ich die "Pampe" aber eigentlich nicht so schlimm finde ;-) ). Für einen Test der Elixir-Saiten war ich bislang immer zu geizig, außerdem bin ich mit den Saiten, die ich momentan auf den Akustiks verwende auch sehr zufrieden und tue mich mit einem Wechsel eher schwer...

Viele Grüße,
Andreas
 
A
Anonymous
Guest
schocka":1xko33ls schrieb:
Für einen Test der Elixir-Saiten war ich bislang immer zu geizig, außerdem bin ich mit den Saiten, die ich momentan auf den Akustiks verwende auch sehr zufrieden und tue mich mit einem Wechsel eher schwer...

Moin Andreas,
kein Problem, so schlimm sind die Rutschgeräusche ja auch nicht. Ich selbst stellte allerdings fest, das man das mit Elixir's fast gar nicht mehr hört. Die Saiten klngen halt besonders auf der Akustik richtig geil und halten eeeeeeewig lange.
 
mr_335
mr_335
Well-known member
Registriert
31 Januar 2006
Beiträge
1.874
Ort
Rheinland Pfalz
Hi Andreas,

schocka: Trotzdem spiele ich den letzten Wochen zuhause wieder vermehrt Akustikgitarre und hatte in den letzten Tagen eine kleine Idee, die ich heute mal in einer Rohversion aufgenommen habe.
ich finde Dein Schlaflied wunderschön. Und hast Du toll gespielt. Da könnte man auch noch was drauf singen?!? Klasse und dass das Micro BR so geil klingen kann ist echt unglaublich!

Tja, sorry Maggy, wenn ich widerspreche, Elixir Saiten werde Dir auch bei den Fingergeräuschen nicht helfen. Und ich persönlich finde die ja klanglich nicht so richtig das gelbe vom Ei für die Akustische. Eigentlich nur gut für die Bühne und weil sie länger halten. Richtig gut klingen die beschichteten Wyres. Aber - das hilf alles nix, auch kein Nasereiben... nur eins: Nicht rutschen, aber das geht nicht immer!

Von daher herzlich willkommen bei den Mädchenmusikern!
 
schocka
schocka
Well-known member
Registriert
28 November 2005
Beiträge
393
Ort
Goslar
Hi Rolli,

mr_335":393h4wxn schrieb:
ich finde Dein Schlaflied wunderschön. Und hast Du toll gespielt. Da könnte man auch noch was drauf singen?!? Klasse und dass das Micro BR so geil klingen kann ist echt unglaublich!

freu mich, dass dir das Stück gefällt. Und was meinst du, wie ich mich über die Qualität des Micro BR freue, das erspart nämlich große Anschaffungen und ist so schön unkomliziert :-D

Viele Grüße,
Andreas
 
mr_335
mr_335
Well-known member
Registriert
31 Januar 2006
Beiträge
1.874
Ort
Rheinland Pfalz
schocka:Und was meinst du, wie ich mich über die Qualität des Micro BR freue, das erspart nämlich große Anschaffungen und ist so schön unkomliziert Very Happy

Ja, ich liebe das kleine Dingen auch heiß und innig und habe es eigentlich immer dabei und schon viele Ideen kurz skizziert. Und wenn mir mal nix einfällt ist's ein klasse MP3 Player :eek:)

Und Du meinst ich soll Dir mal die 12saitige Yairi irgendwann zu Ansicht schicken oder Du kommst mal vorbei!
 
E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.264
Lösungen
2
Yairis kann man nie genug haben!
 
schocka
schocka
Well-known member
Registriert
28 November 2005
Beiträge
393
Ort
Goslar
Hi.

erniecaster":3nh0dov0 schrieb:
Yairis kann man nie genug haben!

machst du jetzt gemeinsame Sache mit Rolli ;-) ?

Da lässt man gestern nur mal ganz unverbindlich und unschuldig die Bemerkung fallen, dass man sich für den Fall eines angedachten Verkaufs dieses vielsaitigen Instruments über eine kurze "Bevor sie zu ebay geht"-Info freuen würde, um dann eventuell Interesse zu bekunden und zack, schon hat man einen Tag später ein Verlaufsgespräch an der Backe ;-)

Wahrschenlich ruft Rolli heute abend um 18:40 Uhr (wenn die Kinder gerade in Hochform sind) an und führt eine Umfrage zum Bedarf an zwölfsaitigen Gitarren durch ("Es dauert auch höchsten eineinhalb Minuten") :-D

Gruß,
Andreas
 
ollie
ollie
Well-known member
Registriert
20 Juli 2009
Beiträge
2.716
Lösungen
3
Das Thema gefällt mir gut.
Die Rutscher stören mich auch....
Da könnte man wunderbar darauf singen und viel noch mit guten Streichersounds arbeiten....
 
E
Eiko
Well-known member
Registriert
15 Oktober 2006
Beiträge
292
Ort
München
Wie hast Du die Gitarre mikrofoniert? Ein Mikro volle Pulle aufs Griffbrett gehalten, und damit die Quietscher erst so richtig aufgenommen?
Mal mit ner anderen Mikroposition versuchen. Oder mit nem DeEsser versuchen, die Geräusche etwas zu dämpfen.

Das muss auch mit weniger gehen, Du bist ja schliesslich nicht der erste, der Akustikgitarre aufnimmt :)

Schönes, gechilltes Stück übrigens :)
 
schocka
schocka
Well-known member
Registriert
28 November 2005
Beiträge
393
Ort
Goslar
Hallo Eiko.

Eiko":1m2qhcv3 schrieb:
Wie hast Du die Gitarre mikrofoniert? Ein Mikro volle Pulle aufs Griffbrett gehalten, und damit die Quietscher erst so richtig aufgenommen?

aufgenommen ist das Stück mit dem internen Mikro eines Boss Micro BR, das aber eher in Richtung Schalloch ausgerichtet war. Ich denke, die einzige Möglichkeit das ohne Quietscher aufzunehmen ist, es mit weniger Quietschern zu spielen (ach was :shock: ). Da aber viele der Noten quasi geslidet sind, ist das gar nicht so einfach...

Es freut mich aber, dass dir das Stück trotzdem gefällt :-D

Gruß,
Andreas
 
E
Eiko
Well-known member
Registriert
15 Oktober 2006
Beiträge
292
Ort
München
Naja die Quietscher lassen sich halt einfach nicht vermeiden, wenn man sich nicht Vaseline auf die Finger schmieren will. Gehören ja auch irgendwie dazu zum Sound einer Gitarre.

Ich würd nochmal mit Micposition und Entfernung zur Gitarre experimentieren.
Wenn Du einen gut klingenden Raum hast, geh ruhig etwas weiter weg von der Klampfe, weil damit der Gesamtsound der Gitte wesentlich homogener wird, als wenn punktuell abgenommen wird.
Natürlich kommt dann auch mehr vom Raum mit aufs band. Also gilt es einen Kompromiss zu finden. Manche Wohnzimmer klingen erstaunlich gut!

Ein Zuhörer sitzt ja auch nicht mit dem Ohr vorm Schallloch...





Dieses Boss Teil kannte ich noch gar nicht. Wie isses? Taugt das was?
 
schocka
schocka
Well-known member
Registriert
28 November 2005
Beiträge
393
Ort
Goslar
Hallo Eiko,

Eiko":20kxk7xz schrieb:
Dieses Boss Teil kannte ich noch gar nicht. Wie isses? Taugt das was?

wie gesagt, die Aufnahme ist ausschließlich mit dem kleinen Teil entstanden und ich finde schon, dass das ganz ordentlich klingt. Ansosnten ist das (der?) Micro BR ein nettes kleines Helferlein, wenn man unterwegs mal etwas aufnehmen oder Auftritte mitschneiden möchte. Oder für den Urlaub als Taschenamp und mp3-Player :-D

Gruß,
Andreas
 

Ähnliche Themen

T
Antworten
1
Aufrufe
1K
trekkerfahrer
trekkerfahrer
A
Antworten
1
Aufrufe
3K
Al
 

Oben Unten