Mal wieder neue Gesichter am Gitarrenhimmel entdecken ...


doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
http://www.timogross.com

Hi,
eben meine neue Thronlektüre durchgeblättert (G&B), da fällt mir im
Musikantenstadl dieser Kollege in´s Auge und nach dem Besuch
seiner Webpräsenz (die nicht so doll funktioniert unter IE6)
auch in´s Ohr. Guter Bluestone, ganz meine Welle für dieses
noch junge Jahr. Hört mal rein!
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
Hi Doc,

los, gib`s zu. Du fährst auf ihn nur ab, weil er eine Strat spielt, oder? :lol:

Im Ernst, gefällt mir auch, sehr gut sogar - trotz der Strat :mrgreen:
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
frank":22unzi68 schrieb:
Hi Doc,

los, gib`s zu. Du fährst auf ihn nur ab, weil er eine Strat spielt, oder? :lol:

Im Ernst, gefällt mir auch, sehr gut sogar - trotz der Strat :mrgreen:

Das der Kollege eine Stratocaster spielt, ist sehr sympathisch ...
und sicherlich auch eine weise Entscheidung. Ich denke, es gibt
nunmehr zwei Möglichkeiten:

Les Paul polieren od. Gitarre spielen!

Es tut so gut, das mal wieder losgeworden zu sein ... (s. Suche) :lol: :idea:
 
A
Anonymous
Guest
doc guitarworld":16yx498c schrieb:
http://www.timogross.com
auch in´s Ohr. Guter Bluestone, ganz meine Welle für dieses
noch junge Jahr. Hört mal rein!

Der spielt hier mit einer Sessionband immer einmal im Monat im Foyer des Capitol. Eine Veranstaltung für Kultur-Blueser (nur ja kein Schweiß!), stets mit illustren Gästen.

Live überzeugt mich sein Ton nicht, trotz alter Strat (sieht nach L-Serie aus) und einem alten Fender Amp. Was er spielt, ist sehr gediegen, oft mit einem latenten Hang zu Jazz-Scales.

Abgesehen davon denke ich daran, bei der nächsten Session meine P90-Goldtop mitzubringen, um mich todesmutig der Stratocaster-Übermacht entgegen zu werfen...
 
 

Oben Unten