MÖLLEMANN: SPRUNG IN DEN TOD

A

Anonymous

Guest
Jürgen Möllemann sprang in den Tod

Der frühere FDP-Spitzenpolitiker Jürgen Möllemann hat sich vermutlich in den Tod gestürzt. Das teilte die Staatsanwaltschaft Münster unter Bezug auf Polizeikreise mit. Möllemann kam bei einem Fallschirmsprung im nordrhein-westfälischen Marl ums Leben.

Sah er keinen Ausweg mehr?

Jürgen Möllemann war am Morgen mit neun Sportlern auf dem Flugplatz in Marl-Lohmühle ins Flugzeug gestiegen. Möllemann sprang als Vorletzter in die Tiefe. Der Absprung erfolgte aus 4.000 Metern Höhe. Wie RTL-Reporter Uli Klose berichtet, hatte Möllemann seinen bereits geöffneten Haupt-Fallschirm abgeworfen. Das sagen Augenzeugen. Den Not-Fallschirm, den jeder Springer bei sich trägt, öffnete er dann nicht. Der 57-Jährige stürzte ungebremst in den Tod. Sein Körper landete 300 Meter vom Flugplatz entfernt auf einem Feld. Sein Tod wurde um 12.50 Uhr festgestellt.

Bei einer internationalen Razzia gegen den ehemaligen FDP-Spitzenpolitiker hatten Fahnder seit dem Mittag 25 Objekte in vier Ländern durchsucht. Hintergrund seien die Ermittlungsverfahren gegen Möllemann und fünf weitere Beschuldigte wegen Verstoßes gegen das Parteiengesetz, Betrugs und Untreue, teilten die Staatsanwaltschaften in Münster und Düsseldorf mit. Am Morgen hatte der Bundestag einstimmig die Immunität Möllemanns aufgehoben und so den Weg für die Behörden frei gemacht.

An der Durchsuchung waren mehr als 100 Beamte beteiligt. Die Ermittler wurden an 13 Orten in Deutschland, Luxemburg, Spanien und Liechtenstein aktiv. Sie durchsuchten mehrere Büros im Düsseldorfer Landtag, Möllemanns Bundestagsbüro, Firmenräume in Düsseldorf und Liechtenstein sowie Bankhäuser. Auch Möllemanns Ferienhaus auf Gran Canaria wurde Ziel der Maßnahme.

Mindestens neun Beamte der Staatsanwaltschaft und der Steuerfahndung durchsuchten das Wohnhaus Möllemanns in Münster. Sie betraten das Haus mit Aktentaschen gegen Mittag. Nachdem bekannt wurde, dass Möllemann tot ist, wurde die Aktion abgebrochen, teilt die Staatsanwaltschaft Münster mit.

Gegen Möllemann, der Mitte März aus der FDP ausgetreten ist, laufen verschiedene Ermittlungsverfahren der Münsteraner und Düsseldorfer Staatsanwaltschaft.

Quelle : RTL News

AMI’s los, Öl abschöpfen

gruß duffes
 
W°°

W°°

Well-known member
Da werden jetzt viele seiner Freunde und Feinde Fingernägel kauen. Er wäre nicht Möllemann, wenn nicht nach seinem Aufschlag noch ein gewaltiges Nachbeben käme.

Grüße aus dem milden Westen.
(Un wie deä määt mit die Jitar - äsue en äsue!)
W°°
 
doc guitarworld

doc guitarworld

Moderator
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: W°°

Da werden jetzt viele seiner Freunde und Feinde Fingernägel kauen. Er wäre nicht Möllemann, wenn nicht nach seinem Aufschlag noch ein gewaltiges Nachbeben käme.

Grüße aus dem milden Westen.
(Un wie deä määt mit die Jitar - äsue en äsue!)
W°°
</td></tr></table>

Da würde ich tausend Einkaufsmünzen drauf wetten ...

Gruß,
Doc
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Polli
...deshalb haben erst einmal ALLE schnellstens tiefste Betroffenheit abgesondert.

***Nicht die Mamma*** Wolfgang
</td></tr></table>

Jaaa,

auch Shaddam trauert um seinen Doppelgänger.:(
Meine Möllemann Gedenkmünze[:eek:)] stecke ich aber weiterhin in den Einkauswagen.[;)]
Die Idioten im Reichstag und Landtag hamm Halbmast geflaggt.[B)]
Wie sagt der Kölsche? Pack schläät sich - Pack verträät sich.

AMI’s los, Öl abschöpfen

gruß duffes
 
A

Anonymous

Guest
Das Halbmast flaggen ist im Falle eine Todes eines Bundestagsabgeordneten üblich.

Ansonsten geht mir Möllemann und seine Fast Drei Prozent Partei schon seit Jahren am Arsch vorbei.

slide on ...
bO²gie
 
A

Anonymous

Guest
Jetzt nix gegen den "armen Mölli", aber ich denke auch nicht, dass jetzt Schluss mit der Affäre ist!
Er wird sich wohl nicht spaßeshalber in den Tod gestürzt haben!?! Da wird wohl ne größere Sache laufen, als gedacht, und die anscheinend nicht besonders gut getarnt, sonst hätte er nicht so schnell aufgegeben (man "verdient" sich ja keine x Millionen und bringt sich dann um...)!

...aber wir werden sehn!


Und wie? -Alle hie...
 
A

Anonymous

Guest
n’abend,

ich weiß ist jetzt böse, aber was haben mölli und bobbele gemeinsam???

den harten aufschlag...

in diesem sinne,
tschöh wah,
Tanja
 
doc guitarworld

doc guitarworld

Moderator
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: daniel@devil-head.de
Jetzt nix gegen den "armen Mölli", aber ich denke auch nicht, dass jetzt Schluss mit der Affäre ist!
Er wird sich wohl nicht spaßeshalber in den Tod gestürzt haben!?! Da wird wohl ne größere Sache laufen, als gedacht, und die anscheinend nicht besonders gut getarnt, sonst hätte er nicht so schnell aufgegeben (man "verdient" sich ja keine x Millionen und bringt sich dann um...)!

...aber wir werden sehn!


Und wie? -Alle hie...
</td></tr></table>

... in dem Zusammenhang ist es denn auch möglich, das der Altkanzler Saumagen plötzlich auch mit dem Fallschirmspringen beginnt?

Gruß,
Doc
 
A

Anonymous

Guest
...wenn es denn so etwas wie fallschirme für elfanten gibt...[;)]

wer weiß was der gute möllemann noch für leichen im keller hatte. jedenfalls eine schlecht gewählte todesart, wenn man bedenkt, das man noch über 30sek. bis zum aufschlag hat, mit dem wissen, das dieser dank der erdanziehung auf jeden fall erfolgt. vielleicht gibt es ja auch einen denkfehler? könnte es nicht sein, das der gute irgendwelches belastendes material besaß und deshalb an seinem schirm manipuliert wurde? bin eigentlich kein anhänger von verschwörungstheorien, aber möglich wäre es doch?

gruss daggy
 
A

Anonymous

Guest
ich mag gar nicht daran denken wer jetzt aufatmen könnte...

in diesem sinne,
tschöh wah,
Tanja
 
W°°

W°°

Well-known member
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Polli
Sie reden schon von einem Staatsbegräbnis. OK, von mir aus, ich habe nix dagegen. Aber nicht daß sie in 14 Tagen deshalb wieder kein Geld mehr in den Kassen haben und deshalb der Kaffee, oder die Butter ver(s)teuert werden muß. ( Schmieren fürs Begräbnis, Koffeinbegräbnisbeihilfsfond, Sprungversteuerung, liberales Aufschlagabgabegeld )

***Nicht die Mamma*** Wolfgang
</td></tr></table>

Worüber man in den Schlagzeilen vielleicht hinweggelesen hat: "Die Staatsanwaltschaft brach die Fandung in den 25(!) Wohnungen, Häusern und Büros Möllemanns nach Bekanntwerden seines Todes ab..."
25 Wohnungen und Häuser in Deutschland, Frankreich und auf den Canaren. Politiker haben es schwer...
Auch nicht erwähnt wurde, wann die Beschlagnahmung wieder aufgenommen wurde. Ich hätte in der Zwischenzeit als guter Freund Möllemenns vielleicht das eine oder andere Papier wieder an mich genommen. Aber vielleicht ist das auch gar nicht nötig und es gibt ein kollektives Interesse daran, den Mantel des Schweigens über die Sache zu legen. Ich bin gespannt.

Grüße aus dem milden Westen.
(Un wie deä määt mit die Jitar - äsue en äsue!)
W°°
 
 
Oben Unten