Musikfernsehen nervt!!!

Mike

Mike

Well-known member
Hallo Leutz,

was haltet Ihr eigentlich von unserem deutschen Musikfernsehen?
Ich denke, dass es saugt...und zwar kräftig.

Folgende Situation:
Montagabend kurz nach 21 Uhr, nix im Fernsehen.
Zur Ablenkung möchte ich gerne n paar (gute) Musikvideos anschauen.
Was läuft?
Auf MTV läuft eine der unzähligen VH1-Dokus, grade im Moment eine über Anna Kournikova.
Auf Viva kommt ne Doku über SSDGPS, die ich da auch schon mindestens 2mal vorher gesehen hab(nur beim zappen!).
Auf Viva+ hat man als Zuschauer die unglaubliche Auswahl für eines von 99 Videos zu "voten", was einen 49cent pro Anruf/SMS kostet.
Onyx kann ich um diese Uhrzeit leider nicht empfangen, dafür laufen da immer tolle Spiegel TV Dokus.
Nach kurzen weiterzappen finde ich dann doch noch einen Sender, der Musikvideos spielt: Giga.

Es ist eigentlich schon ne Frechheit, dass sich MTV & Co überhaupt noch "Musiksender" schimpfen dürfen.
Außer Chartsendungen, Call-In Shows mit der aktuellen Charts-Auswahl, Dokus und Zeichentricksendungen gibt es leider kaum noch Sendungen, in denen es wirklich um Musik geht.
Zwei Ausnahmen sind da u.a. Fast Forward auf Viva und die Rock-Sendung auf Onyx. Fast Forward fällt für mich aber flach, weil ich mit der Musik, die da läuft, fast nix anfangen kann.

Seit die Sender gemerkt haben, dass sich mit Dokus und sonem Kram mehr verdienen lässt als mit Musikvideos, geht's mit der Musik im TV echt bergab.
Ein positiveres Beispiel ist da eventuell diese Werbesendung auf Viva+.
Die is von WOM oder so. Die kaufen sich ne Stunde Airplay von Viva+ und spielen dann aktuellere Sachen und blenden dabei die Bestellnummer ein. Da läuft dann auch nicht immer nur Chartmucke, weil die ja schon reichlich gespielt wird und sich eh von selbst verkauft.

Was sagt Ihr zu dem Thema, oder ist Musikfernsehen für Euch generell kein Thema?

Tante Edit: *zuvivaschaltundsouthparkguck*

______
 
B

Banger

Guest
yoda.jpg


Oh toll, jetzt kommen Anime. *erbrech*
 
A

Anonymous

Guest
Mike":33shywyw schrieb:
Was sagt Ihr zu dem Thema, oder ist Musikfernsehen für Euch generell kein Thema?

Da ich weder eine Satellitenschüssel noch Kabelfernsehen habe (Anschluß verplombt!), kann ich hier ausnahmsweise mal nicht mitreden...
 
physioblues

physioblues

Well-known member
Mike":272lav1a schrieb:
Hallo Leutz,

was haltet Ihr eigentlich von unserem deutschen Musikfernsehen?

Deutsches Musikfernsehen ist für mich Rockpalast und "Ohne Filter". Zwei sehr gute Sendungen, die es so nicht mehr gibt.
Leider !!


.
 
A

Anonymous

Guest
physioblues":2tglqy9q schrieb:
Mike":2tglqy9q schrieb:
Hallo Leutz,

was haltet Ihr eigentlich von unserem deutschen Musikfernsehen?

Deutsches Musikfernsehen ist für mich Rockpalast und "Ohne Filter". Zwei sehr gute Sendungen, die es so nicht mehr gibt.
Leider !!


.

Das ist wohl war. Frage mich jetzt schon seit Jahren, wieso ARD, ZDF und die Dritten Programme das nicht mehr auf die Reihe kriegen. Nachfrage besteht und die Diskussion zum Thema Gebühren hatten wir hier ja auch schon. Diese halbherzigen Rockpalast-Rudimente auf WDR3 und die alten Beat Club Kamellen auf Bayern 3 will doch kaum noch jemand sehen.

Liebe Grüsse
Arvid
 
A

Anonymous

Guest
Stimme voll und ganz zu. Am Anfang gab es bei Onyx 24h Country, dann wurds immer weniger bis hin zu NULL!!!

*motz*
 
B

Banger

Guest
physioblues":2pjqhzud schrieb:
Deutsches Musikfernsehen ist für mich Rockpalast und "Ohne Filter". Zwei sehr gute Sendungen, die es so nicht mehr gibt.
Hua, diese Sendungen waren meine musikalische Früherziehung! Obwohl man als Kind seinen Vater hasst, wenn ständig Musikfernsehen löppt - aber im Nachhinein betrachtet war das genau die richtige Therapie und ich bin dankbar, dass ich nicht zu denen gehöre, deren Eltern sich tagein, tagaus WDR4 und die Volkstümliche Hitparade reinziehen ;-)

Ähm, zurück zum Thema. Mal davon abgesehen, dass der Rockpalast an einen unmöglichen Sendeplatz verfrachtet wurde - die letzten Male, wo ich drüber gestolpert bin, war es inhaltlich auch nicht mehr das, was es mal war...
 
A

Anonymous

Guest
mad cruiser":cfea9gbj schrieb:
Mike":cfea9gbj schrieb:
Was sagt Ihr zu dem Thema, oder ist Musikfernsehen für Euch generell kein Thema?

Da ich weder eine Satellitenschüssel noch Kabelfernsehen habe (Anschluß verplombt!), kann ich hier ausnahmsweise mal nicht mitreden...

Hi,

ich auch nicht (Schüssel etc.), aber mitreden kann ich schon. Es gibt noch den guten alten WDR3 - oder das "Dritte". Da läuft dann schonmal Fullhouse. Wie gestern wieder. Ja, das ist dann schon was: Jazz und dann noch live. :cool:
 
A

Anonymous

Guest
Hab mir heute die neue WDR-Rockpalast DVD mit Rory Gallagher geleistet. 20 Euro für 2 Konzerte von 1976 und 1977 + Jamsessions, schon kein schlechter Preis zumal alle Konzerte diverse male auf WDR über die Jahre gelaufen sind. Die Zeiten sind aber vorbei und WDR sahnt kräftig ab, meine alten Videos sind eh im Arsch!

b.t.w.

Weiß hier jemand, ob man diesen legendären Johnny Winter-Auftrit im Rockpalast, ich glaube von 1979, bekommen kann? Da hat sich sogar Patty Smith in die Hose gemacht.......

Liebe Grüsse
Arvid
 
A

Anonymous

Guest
Jau, auf 3Sat läuft auch jede Menge gute Musik. Oftmals Jazz, aber auch Artverwandtes. Und das Ganze ohne Ali Haurand!( Alias " Ali halt den Rand"). Aber ganz allgmein. Die Bastionen der kulturell wirklich interessanten Sendungen nehmen im Fernsehen ab. Ich verstehe nicht, wieso manche Emotionsfernsehen ala "Deutschland sucht den Superstar" schauen. Mich persönich ätzt das völlig an irgendwelche Pappnasen singen zu hören, die anschließend fertig gemacht werden, anfangen zu heulen und alle sagen anschließend: "Hey war doch toll, du warst grandios! Was die Jury sagt ist totaler Quatsch und die wirst deinen Weg schon machen!" Dann haben sich alle ganz doll lieb und heulen nochmal zusammen ´ne Runde ab. Ich bin davon überzeugt, dass es bei diesen Sendungen mehr um das erwecken von Emotionen geht, als um die Musik. Tut mir leid, aber ich kann dabei nix empfinden, außer Schmerz der im Auge brennt und dann schön ins Hirn übergeht...naja, wenn interessiert´s?
 
A

Anonymous

Guest
Jou Männer kann ich euch nur rechtgeben.
Im TV läuft eigentlich nix mehr gescheites an Musik.
Am allerschlimmsten finde nicht nur die Chartkacke sondern z.B. auf Viva+ die ganze Einblendkacke: "Susi, ich hab dich ganz doll lieb" :evil:
Interresiert keinen Schwanz!!!
Oder doch???
Weiter geht´s doch mit diesen ganzen Castingshows, wie sie auch immer alle heissen.
Ich bin mittlerweilen soweit, daß ich mir schon keine Musik CD´s mehr kaufe sondern gleich die DVD (soweit möglich)
Natürlich gibt´s CD-Klassiker, die man zuhause haben muß und weiterhin kaufen sollte, aber gibt´s nix besseres als sich nach Feierabend bei ein paar Bier z.B. das Donningtonvideo von AC/DC reinzuziehen? (Gibt ja massig andere DVD´s/Video´s die auch geil sind, damit´s nicht langweilig wird) hahahaha :lol:
Ich wäre bereit einen gewissen Betrag im Monat abzudrücken, wenn ich meinen eigenen Musik-Kanal im TV hätte, wo ich z.B. Online eine Songauswahl treffen könnte und dann spielt mein Fernseher ähnlich wie eine Jukebox die Clip´s ab.
Wäre doch geil oder???
 
A

Anonymous

Guest
Hallöchen,

mein Tip um den Sonntag Abend mal etwas klanglicher ausgehen zu lassen.

Von 21:00-02:00 Uhr auf Viva+ Alternitive Rock. Da kommen richtige Schätzchen und optische Leckerbissen an den Tag.
Den Rest kannste getrost inne Tonne treten :mrgreen:
 
 
Oben Unten