NAme der Gitarre + Preis gesucht...

A

Anonymous

Guest
HAllo! Bin neu hier und hab von Gitarrenmarken usw. nicht die große Ahnung. Ich hab vor kurzem von nem Onkel eine Gitarre fĂŒr 50 Euro bekommen, das ist eine kanadische von Art & Lutherie, darin steht dann "Art&Lutherie Wild Cherry Merisier" (s. auch Signatur). Ist das ne gute Gitarre? (Also hört sich mal toll an, und ist in gutem Zustand, hat nur neue Saiten: Martin Bronze). Wie ist da der Listenpreis? ISt das ne Folk-Gitarre? Also bei A&L auf der Homepage war ein Bild von so einer Igtarre unter dem Punkt "Folk Guitar" abgebildet. Sie hat dunkelrotes Holz ind der Mitte ins braun ĂŒbergehend zum Rand hin, und weiße Zargen. Steht drin: canadian maple wood 33%, wild cherry/merisier 50%, Walnut 13&, Spruce 4%...

Sind 50 Euro ein guter Preis?

GrĂŒĂŸe

can
 
Hi,

50 EUR fĂŒr eine gut bespielbare, wohlklingende Gitarre sind ein Supersonderangebot. Ein an sich symbolischer Preis.

Von A&L hab ich bisher viel gutes gehört. Ist eine kanadische Firma, die ordentliche Gitarren fĂŒr bezahlbare Kurse fertigt. Wenig optischer Schnickschnack, brauchbare Konstruktion, sowas gefĂ€llt mir.

Der Name steht fĂŒr das Material der Zargen (so weit ich weiß), da wird ein Furnier aus Wildkirsche verwendet. Die Decke ist aus Fichte. Alles ohne Garantie. Aber ist auch egal. Wenn sie Dir gefĂ€llt, paßt das schon. Der Preis war auf keinen Fall zu hoch, der Listenpreis wir höher sein (vielleicht 300und EUR?), ist aber eigentlich irrelevant. Spiel das Ding... Seriennummern, Preislisten, UVPs, das ist alles so unsexy. Hauptsache, die Klampfe macht mit Dir zusammen schöne Musik. Find ich.

Außerdem ist das bestimmt keine Schrott-Gitarre, sondern schon ein brauchbares Musikinstrument. Du brauchst Dir also keine Sorgen zu machen. Aber mein Wissen ĂŒber akustische Gitarren ist sehr begrenzt. Mal sehen, was die anderen so schreiben. Was ich allerdings weiß: wenn Du viel spielst, solltest Du mal drauf achten, ab und an neue Saiten draufzuspannen. Hör mal nach einem Monat genau hin, vielleicht ist der Ton dann schon dumpfer geworden. Saiten gibt es so viel unterschiedliche, teste Dich ruhig durch. Jeder findet irgendwann seinen Favoriten... informier Dich beim FachhĂ€ndler, welche Saiten gut passen und/ oder bei welchen evtl. die Gitarre neu eingestellt werden muß (wenn Dir die SaitenstĂ€rke zB zu lasch oder zu hart ist).

Gruß
burke
 
Hi,

ich meine sogar, daß A&L ein label aus dem Hause Godin sind. Teils schon mit massiven Decken sind A&L Godins Gitarren fĂŒr das 8untere bis mittlere Preissegment und bieten ordentliche Ware mit recht hohem Fertigungsstandard, wie bei Godin ĂŒblich.
Mit Patrick & Simon hat Godin im nÀchst höheren Preissegment auch noch ein Label im Rennen.
 
physioblues":3f8kaf6t schrieb:
Hi,

ich meine sogar, daß A&L ein label aus dem Hause Godin sind. Teils schon mit massiven Decken sind A&L Godins Gitarren fĂŒr das 8untere bis mittlere Preissegment und bieten ordentliche Ware mit recht hohem Fertigungsstandard, wie bei Godin ĂŒblich.
Mit Patrick & Simon hat Godin im nÀchst höheren Preissegment auch noch ein Label im Rennen.

Seagull?! Ich meine, daß sind kostengĂŒnstige Handmade-Gitarren,
die den Seagulls nachempfunden sind. Die Preise liegen
tatsÀchlich um 350 bis 500 Euro neu.
 

Beliebte Themen

ZurĂŒck
Oben Unten