Nochmal: PC und Gitarre, nur spezieller!

doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.880
Lösungen
5
Die Audiowerk soll eine gute Karte sein, auch von der Hoontech DSP 2000 habe ich schon gute Sachen gehört. Ich gebe aber zu, ein absoluter Neuling auf dem Gebiet zu sein, mit gewissen Vorkenntnissen in Sachen PC. In meinem Rechner residiert neben einem
PIII 800, 40GB und 640 MB RAM eine Creative Live Platinum 5.1, die zumindest sehr gut klingt. Aufnahmen habe ich bisher in eher bescheidenem Umfang (eher rumspielen mit Spuren und Sounds) über Cubasis VST gemacht.
das soll sich zukünftig natürlich ändern :)
Was ich suche, ist bspw. ein g´scheiter Drummy in Softwareformat, Plugins für Master und Aufnahme (Reverb, Delay, Gate, Modulation etc.) und meine grosse Suche richtet sich nach einer richtig guten Software-Lösung hinsichtlich Gitarrenamp-Emulation PC intern. Es gibt den Revalver, der ja schon ganz nett klingt, Creamware droht mit einer Emulation für fett Geld (ist ja immer ein leidiges Thema, für gute Dinge zahle ich aber ihren Preis) auf die ich schon mal gespannt bin, Ampfarm läuft glaube ich nur unter Logic (?) ... vielleicht weiß da einer was, vielleicht richten wir auch noch speziell was ein für dieses Thema. Ich könnte mir vorstellen, grade PC und Gitarre/Bass ist noch etwas stiefmütterlich behandelt worden bisher. Wer von Euch hat da Anstösse oder gar den Plan? Ich weiß, das waren der Fragen viele, so ist das nun einmal bei Anfängern :) dafür kann ich aber schon ein wenig Gitarre spielen ... Liebe Grüsse vom Doc

Twang on!
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
1.872
Im Recording bin ich mittlerweile zwar recht gut, aber mit dem Gitarrespielen happert es noch etwas...

Doc, ich muss mehr Infos haben was Du eigentlich machen willst!!! Nur Demo, für’s Komponieren oder für ne richtige CD Produktion??? Willste auf 24bit fahren oder reichen Dir 16bit. Was ist das Ziel???

Anbei schnell mal ein kleiner Auszug was ich mir zugelegt habe:

Computer:
PIII 500Mhz, 256 Mb Ram, 8 Giga SCSI Harddisc, 20 Giga IDE Harddisc, 2 Giga IDE Harddisc in Schublade, SCSI CD Rom, CD Backofen, Voodoo 3 Grafikkarte, 17" Monitor, Soundblaster Live & Steinberg ST24/96 (by RME!!!) Soundkarten & RME AEB8-i Soundkartenerweiterung

Software:
Cubase VST 5.1, Wavelab 2.0, Native Instruments B4, Steinberg LM-4

Toys:
Mackie 1202-VLZ Mischpult, Rode NT3, Behringer B2, SPL Charisma 8-channel Tube Processor, dbx 5BX-DS & Behringer Multicom Pro Compressor, Tascam PB-32P Patch bay, NAD C 300 Stereo Amplifier, Technics SB-CS65 Boxen

Instrumente & Verstärker:
Roland D-50 Synthesizer, Roland VG-8 EX, Roland GR-30,
Hammond A-100 mit Leslie 145,
Sick- Cleopatra, Natalie, Tomita, Sixx, Seven, Rosanne & Guild F45CE
Fender Blues DeVille 212, Fender The Twin

Damit lässt sich schon was machen... aber nur zum Komponieren oder für eine Demo wäre dies maaslos übertrieben...!!!
Mein Ziel ist eine eigene CD zu machen.

Was ist DEIN Ziel...???

Ach ja noch... Akustische Gitarren bekomme ich mittlerweile sehr gut in den Komposter, mit Cleanen E-Gitarren habe ich noch etwas Mühe. Klingt zwar gut, aber eben nicht wie ich das haben will!


Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel

http://www.sick-guitars.ch

Edited by - Daniel on 24 Jan 2002 22:04:05
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.880
Lösungen
5
Prinzipiell wäre es schon schön, Eine CD in
warmen Stube machen zu können. Der Aufwand
ist aber erst mal zu sondieren. Sicherlich
geht es mir in erster Linie um eine
Möglichkeit in angemessener Qualität Skizzen
und kleine Demos zu fertigen. Wenn die
Ansprüche steigen sollten ... nach
erfolgreichem Einstieg kann´s auch mehr sein.
Wie sieht´s also aus mit dem Starterkit für Recording-Verwöhnte (Analog mit Tascam und Co.) und ambitionierte Eigenbrödler? Die Live-karte scheint also auch bei Dir Verwendung zu finden. Die 40 GB ist eine IDE, 640 MD RAM scheint auch ausreichend...
So, what could be the Königsweg for me?

Grüs di, alter Schwede!


Twang on!
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
1.872
Muss Dich entäuschen... SB Live findet bei mir nur noch als Midi in/out Verwendung. Alles andere geht über RME/Steinberg Karten!

Dein Komposter ist schnell genug, von daher würde ich auf alle Fälle mit dem Kompi arbeiten. Tascam und so... nöö!

Ich denke mal, der Königsweg für JEDEN ist das StudioPack von Steinberg. Da is das Preis/Leistungverhältniss echt genial.
Drin ist da Cubase 5.1 Wavelab 2.0 (für’s Mastering und Wavebearbeitung) und eine Steinberg 24/96 Soundkarte die RME (obere Qualitätsstufe) hergestellt hat. Der Preis ist etwas so, dass Du diese 3 Dinge zum Preis für 2 bekommst. Such Dir aus welches in Deinen Augen gratis ist.
Als Drummachine den LM-4, der in 24bit echt geil tönt (16bit kaum zu gebrauchen). Das wärs dann schon...
Effekte haste schon gute dabei und gratis gibt es jede Menge im Netz.
Mit diesem Zeugs biste schon im höheren Level dabei. Kommt halt jetzt darauf an, ob Du mit nem Mackie Pult oder mit Behringer weiterarbeitst. Beides ist gut, aber es gibt halt immer besseres...
Klar, billiger geht’s auch mit ner 24bit Terratec Karte...!!!

Such Dir mal die aktuellen Preise raus und dann siehst Du ja, ob es Dir soviel Kohle wert ist.

Nur zum Komponieren reicht eigentlich was Du hast!!! Cubasis, SB Live und gut...





Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel

http://www.sick-guitars.ch
 
Jamalot
Jamalot
Well-known member
Registriert
20 Januar 2002
Beiträge
871
Hi!

Hab jetzt die SB Audigy 24 Bit Soundkarte. Das ding arbeitet wunderbar mit Cubase. Nur, muss ich meinen Rechner etwas aufmotzen, damit Cubase alles Waves schön wiedergeben und gleichzeitig dabei noch aufnehmen kann. Mit 128 MB RAM hinke ich da ziemlich hinterher. Auch meine Festplatte sollte mal ausgetauscht, oder zumindest ergänzt werden.
640MB sind wohl mehr als ausreichend. Ich denke, mit 256 käm ich fürs erste auch klar ;-).

Sonst ist das was Daniel da meint wirklich empfehlenswert. Mit dem Kram den er da hat, kann er wohl sogar manches Studio in den Schatten stellen.
Und das Preis/Leistungsverhältnis ist wirklich super!
Probiers mal aus! (Leichter geschrieben, als getan...)

Viel Erfolg!
Jan
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
1.872
... mehr als 256 MB Ram hat bei Windows 98se eh keinen Sinn... Winsows kann knapp mal soviel verwalten... sieht bei XP schon anders aus...

Endlich kann ich mitreden... Habe gerade vorhin die ersten richtig geilen E-Gitarrenaufnahmen gemacht!!! Freude herrscht!!!
Als kleinen Tip muss ich Euch das Behringer B2 empfehlen!!! Ja ja, ich weiss... Behringer ist billig und kann deshalb auch nicht gut sein... falsch... Das B2 ist echte Sahne...! Egal ob Akustische Gitarre (Jamalot fragen), Gesang oder E-Gitarrenamp...!

Habe letzte Woche mit nem Studiomusiker geredet, der meine Gitarren testen kam... Im Studio hat er noch nie ein SM57 vor einem Gitarrenamp gesehen...! Live schon...
Jetzt habe ich ewtas mit ben Kondensermikrofonen herumgespielt und siehe da... ich hab’s...!!!

Ok... ob das jetzt in ein Gitarrenforum passt, weiss ich nicht, aber der Tip ist ja für Gitarristen...


Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel

http://www.sick-guitars.ch
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.880
Lösungen
5
quote:
... mehr als 256 MB Ram hat bei Windows 98se eh keinen Sinn... Winsows kann knapp mal soviel verwalten... sieht bei XP schon anders aus...

Endlich kann ich mitreden... Habe gerade vorhin die ersten richtig geilen E-Gitarrenaufnahmen gemacht!!! Freude herrscht!!!
Als kleinen Tip muss ich Euch das Behringer B2 empfehlen!!! Ja ja, ich weiss... Behringer ist billig und kann deshalb auch nicht gut sein... falsch... Das B2 ist echte Sahne...! Egal ob Akustische Gitarre (Jamalot fragen), Gesang oder E-Gitarrenamp...!

Habe letzte Woche mit nem Studiomusiker geredet, der meine Gitarren testen kam... Im Studio hat er noch nie ein SM57 vor einem Gitarrenamp gesehen...! Live schon...
Jetzt habe ich ewtas mit ben Kondensermikrofonen herumgespielt und siehe da... ich hab’s...!!!

Ok... ob das jetzt in ein Gitarrenforum passt, weiss ich nicht, aber der Tip ist ja für Gitarristen...


Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel

http://www.sick-guitars.ch



Daniel, Du weißt ja, daß Du dann bald mal was zum Besten geben mußt. Wir sind schon gespannt! Cheesy screaming Deville from outer Space

Twang on!
 
 

Oben Unten