Nuno Bettencourt Signature mit Darrel Dimebag PU´s


A
Anonymous
Guest
Hallo will vielleicht meine alte Washburn verkaufen(aus der zeit, als washburn noch gefragt war) es ist eine nuno bettencourt signature mit Dimebag Darrell, der verstorbene pantera gitarrist, Pick Ups.
Er selbst hat auch immer eine Washburn gespielt mit seinem pick up in der steg-position.
also was wuerdet ihr bezahlen?
und seid nicht so knitterig, brauch dringend kohle;)
gruss
[/b]
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

Guck mal nach oben dort gibt es einen Button der nennt sich Kleinanzeigen. Schreib das ganze doch mal dort. Am besten auch noch mit Fotos und ein paar mehr informationen z.b. über den zustand der Gitarre.

Dann hast du sicher mehr erfolg.
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

ich glaube der hat bei der Band Extreme gespielt. Keine Ahnung obs die noch gibt, und ob der Typ noch lebt :-D Gibt auch ein ziemlich bekanntes Lied von denen.... aber hab den Namen vergessen... ich fands die Band und das Lied eh nicht so gut :-D

Edit: More than Words heißt das Lied...
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
Christopher":1bhpa2hs schrieb:
Hi,

ich glaube der hat bei der Band Extreme gespielt. Keine Ahnung obs die noch gibt, und ob der Typ noch lebt :-D Gibt auch ein ziemlich bekanntes Lied von denen.... aber hab den Namen vergessen... ich fands die Band und das Lied eh nicht so gut :-D

Edit: More than Words heißt das Lied...

Hi,
er lebt, hat einen neue Band, tingelt aber in Japan auch mit
Extreme durch die Gegend ... und endorsed u.a auch für H&K.
Seine Gitarrenarbeit ist ein Reinhören immer wert. Und wer Extreme
nur auf "More than words" reduziert und glaubt, das wäre alles
gewesen, was die Jungs draufhatten ... dem seien die Scheiben
sehr an´s Herz gelegt, damit Vourteile aus Unkenntnis ausgeräumt
werden können. Mögen muß man das dann nicht, man kann aber
den Hut ziehen vor den Kompositionen eines sehr versierten Gitarristen.
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

ja, ja, der gute Herr Bettencourt. Das war ein Flitzefinger aus den späten 80iger bis Mitte der 90iger. Damals hat er mit Extreme (so der Bandname) einige schöne Stücke gemacht. Unter anderem wie schon geschrieben gingen die Ballade "More than words" sowie der spätere "Hit" Get the Funk out die Radiosender rauf und runter.

Gruß
VVolverine
 
A
Anonymous
Guest
doc guitarworld":2wesj4im schrieb:
Christopher":2wesj4im schrieb:
Hi,

ich glaube der hat bei der Band Extreme gespielt. Keine Ahnung obs die noch gibt, und ob der Typ noch lebt :-D Gibt auch ein ziemlich bekanntes Lied von denen.... aber hab den Namen vergessen... ich fands die Band und das Lied eh nicht so gut :-D

Edit: More than Words heißt das Lied...

Hi,
er lebt, hat einen neue Band, tingelt aber in Japan auch mit
Extreme durch die Gegend ... und endorsed u.a auch für H&K.
Seine Gitarrenarbeit ist ein Reinhören immer wert. Und wer Extreme
nur auf "More than words" reduziert und glaubt, das wäre alles
gewesen, was die Jungs draufhatten ... dem seien die Scheiben
sehr an´s Herz gelegt, damit Vourteile aus Unkenntnis ausgeräumt
werden können. Mögen muß man das dann nicht, man kann aber
den Hut ziehen vor den Kompositionen eines sehr versierten Gitarristen.

Hohoho....

nicht so hastig. Ich kenn die Band schon, und auch mehr Stücke als die besagte Ballade. Ich hab sogar Tabs von der Truppe (immerhin 18). Trotzdem sagt mir die Musik nicht zu..... soviel zum Thema Vorurteile und Unwissenheit :!: Desweiteren habe ich keine Vorurteile geäußert oder die Fähigkeit dieses Gitarristen in irgendeiner Form angezweifelt, sondern lediglich meine Meinung gesagt... wenn auch etwas sarkastisch. ich werde in Zukunft keine 2-deutigen Bemerkungen mehr machen .... !!!versprochen :mrgreen:
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
Christopher":3h0kwk6t schrieb:
doc guitarworld":3h0kwk6t schrieb:
Christopher":3h0kwk6t schrieb:
Hi,

ich glaube der hat bei der Band Extreme gespielt. Keine Ahnung obs die noch gibt, und ob der Typ noch lebt :-D Gibt auch ein ziemlich bekanntes Lied von denen.... aber hab den Namen vergessen... ich fands die Band und das Lied eh nicht so gut :-D

Edit: More than Words heißt das Lied...

Hi,
er lebt, hat einen neue Band, tingelt aber in Japan auch mit
Extreme durch die Gegend ... und endorsed u.a auch für H&K.
Seine Gitarrenarbeit ist ein Reinhören immer wert. Und wer Extreme
nur auf "More than words" reduziert und glaubt, das wäre alles
gewesen, was die Jungs draufhatten ... dem seien die Scheiben
sehr an´s Herz gelegt, damit Vourteile aus Unkenntnis ausgeräumt
werden können. Mögen muß man das dann nicht, man kann aber
den Hut ziehen vor den Kompositionen eines sehr versierten Gitarristen.

Hohoho....

nicht so hastig. Ich kenn die Band schon, und auch mehr Stücke als die besagte Ballade. Ich hab sogar Tabs von der Truppe (immerhin 18). Trotzdem sagt mir die Musik nicht zu..... soviel zum Thema Vorurteile und Unwissenheit :!: Desweiteren habe ich keine Vorurteile geäußert oder die Fähigkeit dieses Gitarristen in irgendeiner Form angezweifelt, sondern lediglich meine Meinung gesagt... wenn auch etwas sarkastisch. ich werde in Zukunft keine 2-deutigen Bemerkungen mehr machen .... !!!versprochen :mrgreen:

Nein, ich bitte Dich darum, zynisch & sarkastisch zu bleiben, wenn
das Dein Ding ist. Das zeugt ja auch von Intelligenz ;-)
 
R
rockz
Well-known member
Registriert
2 Dezember 2003
Beiträge
425
Lösungen
1
Nuno ist einer meiner Favoriten. ...Nur mal so am Rande. :| Nur leider macht mir seine aktuelle Musik keinen großen Spaß; Extreme waren für mich jedoch Kult.

[EDIT]
Wwwwwooooaaaahhhhh!!! Nuno hat mich grad eines besseren belehrt! http://population-1.com/press/latelate_jan2005.asp - Wer melodiösen Hardrock (nennt es wie ihr wollt!) mag, sollte sich mal den Live-Mitschnitt ansehen. Hammer!
[/EDIT]

Randbemerkung @ xplacid_leechx: Falls du die Gitarre bei eBay anbieten möchtest, dann vielleicht mit Bedacht: Vor einigen Monaten wurde die "kleine" N4 (hieß die nicht "N2"?) versteigert - jedoch gab es bis kurz vor Auktionsende kaum Gebote darauf (Verkäufer brach die Auktion ab). Soll nur ein kleiner Tipp sein... :|

Gruß
 
Rat Tomago
Rat Tomago
Well-known member
Registriert
15 Oktober 2004
Beiträge
1.157
Ort
Braunschweig
Extreme haben sich übrigens vor kurzem Wiedervereinigt und sind durch (ich glaube) Portugal gezogen...
 
A
Anonymous
Guest
Rat Tomago":2xd32gqn schrieb:
Extreme haben sich übrigens vor kurzem Wiedervereinigt und sind durch (ich glaube) Portugal gezogen...

...warscheinlich nachdem Sänger Gary Cherone bei Van Halen gefeuert wurde. Aber das hätte es ehrlich nicht gebracht. An Sammy kommt so schnell keiner vorbei ;-)

Gruß
VVolverine
 
R
rockz
Well-known member
Registriert
2 Dezember 2003
Beiträge
425
Lösungen
1
VVolverine":rjcxke1t schrieb:
...warscheinlich nachdem Sänger Gary Cherone bei Van Halen gefeuert wurde. Aber das hätte es ehrlich nicht gebracht. An Sammy kommt so schnell keiner vorbei ;-)

Gruß
VVolverine

Hi VVolver,

ich widerspreche dir ungern, aber z.B. "Fire in a hole" ist ein so typischer "Van Halen"-Song, dass ich Sammy keineswegs vermisst habe. Scheinbar ist es ein harmonischer Einklang unter den Fans, dass es Gary nicht bringt, jedoch bin ich anderer Meinung. (Ich wage sogar zu behaupten, dass einige Fans - insbesonders Non-Musiker - den Sängerwechsel gar nicht bemerkt hätten!). :-D ((Ich habe Nicht-Musiker erlebt, die zwischen Bass- und E-Gitarre keinen Unterschied bemerken wollten!)) :?

Wie dem auch sei, ich vertrete gern die Meinung die beiden, zweifelsfrei grandiosen Sänger ähneln sich vom Tibre betrachtet schon sehr stark.

BTW: Wenn man sich mit Fans der ersten Stunde unterhält, ist alles nach Roth sowieso Schrott... :shock: :roll: :-D

Gruß
 
A
Anonymous
Guest
Hi rockz,

ich meinte eigentlich ehr den Live Unterschied. Welchen Song von Sammy hätte Gary den singen wollen? Die Songs mit Sammy am Gesang sind teilweise so hoch, wenn ich mir dagegen Gary's Kopfstimme bei More Than Words anhöre, dann wäre das eh nichts geworden.

Ich glaube die richtigen Fans haben die Trennung von David Lee Roth eh nie verkraftet. Tatsache bleibt aber das Sammy inzwischen länger bei Van Halen ist als es David Lee Roth jemals war und:"Live goes on.". :lol:

Ich fand z.B. die Solostücke von Roth immer klasse. Mit Steve Vai an der Gitarre... Sehr lecker. ;-)

Gruß
VVolverine
 
Rat Tomago
Rat Tomago
Well-known member
Registriert
15 Oktober 2004
Beiträge
1.157
Ort
Braunschweig
Ich fand z.B. die Solostücke von Roth immer klasse. Mit Steve Vai an der Gitarre... Sehr lecker.

Die beiden CDs sind wirklich geil. Besonders Big Trouble oder Ladies Night in Buffalo als Anspieltips, besonders für Leute die meinen Steve könnte sich nicht in einer "richtigen Rock Band" spielen. :-D Aber die mit Jason Becker ist auch nicht zu verachten...
 
 

Oben Unten