Pickguard-Folie unterhalb der Regler

A

Anonymous

Guest
Hallo Leute

Bei meiner Stratocaster Mexico sind unterhalb der Drehregler
(unter allen dreien) noch Reste der Pickguardfolie stecken geblieben
und lassen sich auch nicht mit einer Pinzette beseitigen.
Muss ich hierfür die Regler abmontieren (wenn ja wie?) oder gibt
es andere Möglichkeiten?

Vielen Dank für Eure Tips
Django
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Django
Hallo Leute

Bei meiner Stratocaster Mexico sind unterhalb der Drehregler
(unter allen dreien) noch Reste der Pickguardfolie stecken geblieben
und lassen sich auch nicht mit einer Pinzette beseitigen.
Muss ich hierfür die Regler abmontieren (wenn ja wie?) oder gibt
es andere Möglichkeiten?

Vielen Dank für Eure Tips
Django
</td></tr></table>

Hi Django!

Die Potiknöppe kannst du einfach abziehen (geht vielleicht etwas schwer, sind aber nicht geschraubt). Dann mußt du noch die Verschraubung der Potiachse auf dem Pickguard lösen und adé Folie,-)

Mach’s gut!
 
A

Anonymous

Guest
Hi Jungs,

bei dem Versuch die Potiknöpfe abzuziehen, um auch die Folie zu entfernen, habe ich damals bei meiner Nagelneuen Flying-V den Tone-Potiknopf kaputt gemacht. (Vom Rand ist ein Stück abgebrochen, weil ich mit einem Werkzeug nachhelfen musste.)
Also VORSICHT!!!



Up the Iron´s

Jochen
 
A

Anonymous

Guest
Die Potis einfach mit nem flachen Schraubendreher "hochknöppen", aber wie gesagt, mit Bedacht und Vorsicht...

teenage angst has paid of well
 
doc guitarworld

doc guitarworld

Moderator
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Django
Hallo Leute

Bei meiner Stratocaster Mexico sind unterhalb der Drehregler
(unter allen dreien) noch Reste der Pickguardfolie stecken geblieben
und lassen sich auch nicht mit einer Pinzette beseitigen.
Muss ich hierfür die Regler abmontieren (wenn ja wie?) oder gibt
es andere Möglichkeiten?

Vielen Dank für Eure Tips
Django
</td></tr></table>


... aber wieso denn die Folie entfernen?

Gruß,
Doc
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Doc Guitarworld
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Django
Hallo Leute

Bei meiner Stratocaster Mexico sind unterhalb der Drehregler
(unter allen dreien) noch Reste der Pickguardfolie stecken geblieben
und lassen sich auch nicht mit einer Pinzette beseitigen.
Muss ich hierfür die Regler abmontieren (wenn ja wie?) oder gibt
es andere Möglichkeiten?

Vielen Dank für Eure Tips
Django
</td></tr></table>


... aber wieso denn die Folie entfernen?

Gruß,
Doc


</td></tr></table>
Das war bei meiner Blade auch. Weggemacht hab ich es, weil die Folie
unter den Potiknöppen mehr ausgefranst und zerfetzt wurde und immer mal in Fetzen rausgeschaut hat. Das war hässlich; deswegen Fingernägel wachsen lassen, unter die Knöppe schieben und gerade und mit sanfter Gewalt abziehen. Mit dem Schraubendreher würd ich da nicht dran rumbrökeln.
-elvis

--
LYRICS? WASTED TIME BETWEEN SOLOS!
 
doc guitarworld

doc guitarworld

Moderator
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: elvis
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Doc Guitarworld
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Django
Hallo Leute

Bei meiner Stratocaster Mexico sind unterhalb der Drehregler
(unter allen dreien) noch Reste der Pickguardfolie stecken geblieben
und lassen sich auch nicht mit einer Pinzette beseitigen.
Muss ich hierfür die Regler abmontieren (wenn ja wie?) oder gibt
es andere Möglichkeiten?

Vielen Dank für Eure Tips
Django
</td></tr></table>


... aber wieso denn die Folie entfernen?

Gruß,
Doc


</td></tr></table>
Das war bei meiner Blade auch. Weggemacht hab ich es, weil die Folie
unter den Potiknöppen mehr ausgefranst und zerfetzt wurde und immer mal in Fetzen rausgeschaut hat. Das war hässlich; deswegen Fingernägel wachsen lassen, unter die Knöppe schieben und gerade und mit sanfter Gewalt abziehen. Mit dem Schraubendreher würd ich da nicht dran rumbrökeln.
-elvis

--
LYRICS? WASTED TIME BETWEEN SOLOS!

</td></tr></table>

Selbst wenn die Abschirmung der Elektrik bei der Strat schon ein zerfranst ist, erfüllt sie doch immer noch ein wenig ihrer Funktion, nämlich die der Abschirmung [;)]

Wenn der Kollege schon mal dabei ist, kann er ja das ganze Elektrikfach und das Scratchplate/Pickguard unterseitig mit Kupferfolie bekleben und die Nähte oder Stellen, wo man mit der Folie nicht mehr hinkam mit Grafitlack aus dem Fachhandel ausstreichen. Der Fachhandel führt zu diesem Zweck auch komplette Shielding-Kits. Das ist grade bei den Einstreusuchgeräten, ich meine Single Coil Pickups, zu guten Ergebnissen.

Gruß,
Doc
 
 
Oben Unten