Preise

A
Anonymous
Guest
Hi,

ich habe heute mal wieder Addario Saiten gekauft, 10er (EXL110). Ich hab 8,- EUR dafür gezahlt, bei Thomann sehe ich die Saiten für 4,99 EUR... das ist eine Zigarrettenschachtel Unterschied... hart...

Was zahlt ihr für die Saiten?

______________________
http://www.sonic-23.de
 
A
Anonymous
Guest
Hey, mein erster Post. *g*
Also erstmal Hallo @all.

Ich hab Donnerstag ein Satz 10er Saiten von Fender gekauft mit Bullet-End. Und ich hab 8,90 gelöhnt.
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.880
Lösungen
5
quote:
Hey, mein erster Post. *g*
Also erstmal Hallo @all.

Ich hab Donnerstag ein Satz 10er Saiten von Fender gekauft mit Bullet-End. Und ich hab 8,90 gelöhnt.




Hallo Kollegen,

die Thomänner haben zur zeit Pyramid Saiten im Angebot, das Pack zu 2.99 Euro. Die Saiten sind qualitativ hochwertig und meine Empfehlung nicht nur für den armen Schüler. Pyramid stellt, soviel ich weiß, ja auch für andere Firmen her, die dann nur noch labeln
 
A
Anonymous
Guest
@ Sir Thunder
Also ich habe bis jetzt nur schlechte Erfahrung mit Fender Saiten gemacht. Ich habe mir 2 Sätze gekauft, die nach kürzester Zeit gerissen sind. Vieleicht hast hast du ja bessere Erfahrung damit!
 
A
Anonymous
Guest
Also bisher halten die Fendersaiten ziemlich gut. Schlechtere Erfahrungen hab ich mit Sonderangebot-Saiten gemacht. Ich weiß nicht mehr, welche Marke das war, aber da war mir die erste schon beim Aufziehen abgeraucht. Und im Laden haben sie dann gesagt, daß das bei reduzierter Ware vorkommen kann und ich die deshalb nicht reklamieren könne. Besten Dank...
 
A
Anonymous
Guest
Hi Leuts,
da ich u.a. Endorser bei Pyramid bin und diese Saiten schon seit vielen Jahren spiele, kann ich sie euch nur wärmstens empfehlen, vor allem zu dem Preis. Es stimmt, das einige bekannte Firmen bei Pyramid ihre Saiten beziehen und sie dann hübsch verpacken und teuer verkaufen. Pyramid stellt die Saiten immer noch mit ihren alten Maschinen her und die Qualität ist wirklich sehr gut, mindestens genau so gut wie z.B. Gibson’s Strings. Da die Saiten aus purem Nickel hergestellt werden, bringen sie natürlich nicht ganz so viele Höhen wie Stainless Steel Wound Saiten, sie klingen insgesamt weicher und eignen sich besonders gut für P90’s und sonstige Single Coils. Nickelsaiten beeinflussen auch nicht sehr stark das Magnetfeld der PU’s, so das man sie sehr nahe an die Tonabnehmer einstellen kann. Dadurch wird auch der Sound sehr direkt und man gewinnt Sustain. So, genug der Fachsimplerei, nun mal ab frische Saiten aufziehen:)

get your kicks...
 
A
Anonymous
Guest
Also: ich haue mittlerweile alles aufs Brett, was aus Nickel gedreht ist! Nee, im Ernst, einer der es wissen sollte sagte mir mal, daß es eh nur noch 3 Saitenfabriken weltweit gibt, nur die Verpackung unterscheidet... Ich nehme immer die billigsten, egal was auf dem Karton steht und die halten ebenso lange wie die Luxusdrähte.
Grüße:


Polli
 
 

Oben Unten