RIP Michael Brecker


A
Anonymous
Guest
Das ist krass!

Justament an dem Samstag, saßen wir zusammen tranken uns einen und redeten auch über Michael Brecker und was für ein außerirdischer Typ das war bzw. ist. Wir hatten ja keine Ahnung!

Was mir der Kollege dann erzählte, und was ich bis dato nicht wusste, war, das er an einer Krankheit leidete, die als Vorstadium zu Leukämie gilt....

...und just in dem Augenblick lag er im sterben! Das gibt mir jetzt ein unheimliches Gefühl!
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
Die Brecker Brothers gehörten mit zu den Musikern, die
mir den Fortgang von Hard & Heavy versüsst haben. Was für
ein Verlust!
 
A
Anonymous
Guest
doc guitarworld":rg8pqp28 schrieb:
Was für
ein Verlust!

In der Tat - auch wenn es doch recht schwere Gehörkost ist.
Ich hatte übrigens das verdammte Glück Mitte der 90er seinen
Bruder Randy für das Album "Wild Indian Summer" von Matalex
mit aufnehmen und abmischen zu dürfen. Seinerzeit machte ich
bei AtM eine Ausbildung zum Tontechniker. Nur wusste ich da noch
nicht mit welchen Größen ich es zu tun hatte - ich war erst Anfang
20 und hörte lieber Techno... :-(

Ein sehr schönes Album wie ich finde:
http://www.cduniverse.com/search/xx/mus ... Summer.htm

Gruß,

Pat
 

Ähnliche Themen

Thorgeir
Antworten
7
Aufrufe
516
Thorgeir
Thorgeir
Woody
Antworten
9
Aufrufe
585
Dr.Dulle
Dr.Dulle
S
Antworten
3
Aufrufe
341
bebob
bebob
 

Oben Unten