Riss im Korpus entdeckt! Hilfe!

A

Anonymous

Guest
Nabend Leute.

Neulich habe ich bei meiner Burns Brian May Gitarre etwas erschreckendes feststellen mĂĽssen:
Als ich den Tremoloblock abnahm, musste ich feststellen, das der Korpus in der Tremologegend einen Riss hat, der vom Haltebolzen aus geht! Und zwar in den Korpus hinein!
Beim anderen Haltebolzen ist ebenfalls ein Riss, aber noch nicht ganz so weit.
Ich weiss nicht, wie oder ob ich hier Bilder hochladen kann.
Ob sich das ganz einfach verleimen lässt, vom Gitarrenbauer?
Hattet ihr schonmal ähnliche Erfahrungen?
Ich muss sagen, das der Korpus auch nicht gerade dick an der Stelle ist.
Ich habe erstaml die Federn und den Tremoloblock entfernt, um dei Saitenspannung zu nehmen.
Und ich dachte, ich hätte eine "Geldanlage". :oops: :oops: :oops:
So, ab ins Bett´und gute Nacht!
 
Yngwer Malmstein":1ix8e6d5 schrieb:
Ich weiss nicht, wie oder ob ich hier Bilder hochladen kann.

Hi, dass ist im Prinzip ganz einfach, zwei Möglichkeiten:

- du lädst Fotos auf einen eigenen Webserver
(oder irgendwo du halt Speicherplatz im Web hast)
und verlinkst die Bilder, so dass sie hier erscheinen,
per Img-Tag

Code:
[img]http://...[/img]
oder

- ich denke mal Doc oder Banger wĂĽrden dir auch
behilflich sein, was das hochladen und anzeigen
der Bilder geht.
 
Hi,

sollte die Garantie noch nicht abgelaufen sein, wĂĽrde ich sie zurĂĽckbringen.

Ist die Garantie abgelaufen, die Gitarre jedoch noch nicht gar zu alt, würde ich versuchen beim Händler/Hersteller eine Regelung auf dem Kulanzweg zu erreichen.
 
Hi Frank,

tja, das ist leider nicht möglich da ich die Gitarre 2nd hand ersteigert habe. Bis auf Gebrauchsspuren am Pickguard war sie eigentlich top.
Ich kann mir das nur so erklären:
Vor kurzem wollte ich das Tremolo runterschrauben (ich mag kein schwebendes) und habe die Schrauben darunter reingedreht. Wahrscheinlich habe ich dann ZU feste gedreht :-((
An sich wollte ich die wieder verkaufen, da sie nicht mein Typ ist :-(
Ich habe schon einen Interessenten, der die auch mit Riss nehmen wĂĽrde - ob ich die zur reparatur bringe und dann verkaufe, oder billiger lasse und so abgebe, dĂĽrfte sich ja finanziell im Endeffekt nicht tun :-(
gruss aus Köln,

Yngwer
 
Hi,

bei eBay kauft man keine Gitarren! Ist zwar nicht das Thema... aber wollts nur mal so gesagt haben :-D
 
Christopher":3c3nue34 schrieb:
Hi,

bei eBay kauft man keine Gitarren! Ist zwar nicht das Thema... aber wollts nur mal so gesagt haben :-D

Warum das nicht? Wenn man sich ein wenig auskennt (mit Gitarren) und dem Verkäufer vertraut, sehe ich die Problematik nicht. Man sollte seine neuste Anschaffung cor dem Kauf auch mal z.B. in einem Musikladen angespielt haben...

GruĂź
VVolverine
 
Christopher":21eez0gx schrieb:
Hi,

bei eBay kauft man keine Gitarren! Ist zwar nicht das Thema... aber wollts nur mal so gesagt haben :-D

Hi Chris,

das kann man so nicht sagen.

Ich habe bereits einige gute Gitarren ĂĽber Ebay vertickert.

Allerdings sollte man sie vor dem Kauf genau in Augenschein nehmen und testen.

Ich gewähre immer eine befristete Rücknahmegarantie; denn nicht jedermann kann zum Testen vorbeikommen.

Und bislang hat sich noch niemand bei mir ĂĽber die Klampfen beklagt.

Es geht also doch.
 
sorry ingwer - hatte probleme mit meinem email-account, aber besser spät als nie:

100_1076.JPG

100_1082.JPG
 
Warum haben die denn die Bolzenlöcher komplett durchgebohrt?
Typischer Anfängerfehler eigentlich.
GruĂź, Jochen
 
signguitar":3hctn28n schrieb:
Warum haben die denn die Bolzenlöcher komplett durchgebohrt?
Typischer Anfängerfehler eigentlich.
GruĂź, Jochen

Hi Jochen,

na, die Frage kann ich beantworten ;-)
Warscheinlich weil es so weniger Kopfarbeit ergibt. :lol:
Bei einem Standard-Stratbody mit Vintage Vibrato sind die Schrauben
meistens auch zu lang und wenn man sie nicht etwas kĂĽrzt, hat man
auf der RĂĽckseite auch schnell ein spitzes Muster. :lol:

GruĂź
VVolverine
 
Yngwer Malmstein":3d0f5yft schrieb:
Nabend Leute.

Neulich habe ich bei meiner Burns Brian May Gitarre etwas erschreckendes feststellen mĂĽssen:
Als ich den Tremoloblock abnahm, musste ich feststellen, das der Korpus in der Tremologegend einen Riss hat, der vom Haltebolzen aus geht! Und zwar in den Korpus hinein!

Moin Yngwer,

das sieht dramatisch aus - ist aber vermutlich nicht so tragisch. NatĂĽrlich mag niemand Risse im Korpus, aber Deine Gitarre ist an dieser Stelle (wie die meisten Gitarren mit Tremolo) weniger "solid", als ein FrĂĽhstĂĽcksbrettchen.
Wichtiger als der Riss ist die Frage: Steht der Bolzen noch gerade, oder hat er sich mit dem Saitenzug geneigt? Steht er gerade, ist alles gut und Du kannst den Riss selbst mit Sekundenkleber verfüllen. Hat er sich geneigt, sollte ein Gitarrenbauer den Riss verfüllen und die Bolzen durch größere (Gotoh 12mm) ersetzen. Die Bolzen sind teuer (36 Tacken) und die Arbeit kostet etwa noch mal das Gleiche. Aber dann ist Ruhe.
Also - alles wird gut. ;-)
 

Beliebte Themen

ZurĂĽck
Oben Unten