röhren defekt

A
Anonymous
Guest
hallo!

ich spiele einen marshall jcm2000, tsl122 und bin eigentlich ganz zufrieden damit. jedoch hab ich vor kurzer zeit bemerkt, daß der klang (besonders clean) doch sehr bald zu verzerren beginnt, und der verstärker nicht mehr so viel druck macht als gewohnt. also mal hinten reingesehen, und was seh ich da? einige röhren, genaugenommen drei, leuchten nicht mehr. natürlich benutze ich den verstärker seitdem nicht mehr, was mich jetzt aber interessieren würde: wie teuer würde bzw. wird diese reparatur nun werden? und, wie kann es sein, daß bei "normalem zimmergebrauch" (also nie wirklich laut) gleich drei röhren kaputt gehen?

ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

lg
eardrum
 
A
Anonymous
Guest
Tja, Röhren altern nunmal! Das wird bei Dir vermutlich der Fall sein. Wobei zu erwähnen wäre, dass Vorstufenröhren länger halten als Endstufenröhren.Die Faustrege, sl könnte man sagen, ist, dass nach zwei Endufenröhren auch die Vorstufen gewechselt werden sollten. Wenn´s muffig wird und der Druck nachlässt, dann solte man die Endstufenröhren mal wechseln. Wenn das nicht hilft, sind die Vorstufen dranne. Für kompetente Beratung und gute Preise empfehle ich folgende Adresse:

http://www.tube-town.de
 
A
Anonymous
Guest
hi marcello!

danke für die schnelle antwort! ich werd mich dort mal umsehen.

lg
eardrum
 
A
Anonymous
Guest
eardrum":17gf14tf schrieb:
hallo!

ich spiele einen marshall jcm2000, tsl122 und bin eigentlich ganz zufrieden damit. jedoch hab ich vor kurzer zeit bemerkt, daß der klang (besonders clean) doch sehr bald zu verzerren beginnt, und der verstärker nicht mehr so viel druck macht als gewohnt. also mal hinten reingesehen, und was seh ich da? einige röhren, genaugenommen drei, leuchten nicht mehr. natürlich benutze ich den verstärker seitdem nicht mehr, was mich jetzt aber interessieren würde: wie teuer würde bzw. wird diese reparatur nun werden? und, wie kann es sein, daß bei "normalem zimmergebrauch" (also nie wirklich laut) gleich drei röhren kaputt gehen?

ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

lg
eardrum

Hey eardrum,
ja das hört sich so an als ob die nichts mehr sind.Falls Du den Amp neu gekauft hast empfehle ich Dir unbedingt in den Laden zu gehen,da die Dir am ehesten mit dem Preis entgegen kommen.Mein Händler hat mir mal 4 Endstufenröhren incl Röhren und Gittervorspannung angleichen für "150.-DM! gewechselt,aber normal ist das nicht üblich sind eher so 250.-€.
Rock on!
Gruss Jochen
 
A
Anonymous
Guest
Hey eardrum,
ja das hört sich so an als ob die nichts mehr sind.Falls Du den Amp neu gekauft hast empfehle ich Dir unbedingt in den Laden zu gehen,da die Dir am ehesten mit dem Preis entgegen kommen.Mein Händler hat mir mal 4 Endstufenröhren incl Röhren und Gittervorspannung angleichen für "150.-DM! gewechselt,aber normal ist das nicht üblich sind eher so 250.-€.
Rock on!
Gruss Jochen

hey joe,

leider ist das ganze etwas peinlicher, der amp gehört nämlich einem bekannten von mir, der sich sicher nicht sonderlich darüber freuen wird :? :oops:

naja, jetzt bleibt eh nix anderes mehr übrig als es ihm zu beichten :roll: und den schaden zu ersetzen. die welt kostet es ja auch nicht, und ich hatte sowieso vor, ihm den amp abzukaufen.

danke jedenfalls für die antworten!
lg eardrum

ps: gibts noch irgendwelche verschleißteile, die - wenn schon mal röhren defekt sind - gegebenenfalls auch ausgetauscht werden sollten?
 
A
Anonymous
Guest
Joe Guitar":1qsbr6ej schrieb:
Hey eardrum,
ja das hört sich so an als ob die nichts mehr sind.Falls Du den Amp neu gekauft hast empfehle ich Dir unbedingt in den Laden zu gehen,da die Dir am ehesten mit dem Preis entgegen kommen.Mein Händler hat mir mal 4 Endstufenröhren incl Röhren und Gittervorspannung angleichen für "150.-DM! gewechselt,aber normal ist das nicht üblich sind eher so 250.-€.
Rock on!
Gruss Jochen

Hallo!

250 Euro ist Wucher. Mehr als 100 Euro (60 Euro für die Röhren und 40 Euro für die Arbeit) sollte das auf keinen Fall kosten bei El34 oder 6l6 Endröhren. Lasst Euch nicht abzocken von irgendwelchen selbsternannten Röhrengurus!
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

ich wollt grad sagen, 500 Makk für einmal Röhrenwechsel? Nix da, schaut mal bei www.btb-elektronik.de die Preise für Röhren an, die haben hervorragende Ware zu sehr guten Preisen. Auch hier empfehle ich aber auch den Dirk von www.tube-town.de, der berät auch gerne individuell, welche Tubes am besten passen würden, selektiert die auf Mikrofonie und Gain etc pp.

Das Wechseln ist keine Arbeit (alterausneuerein), und für die Biaseinstellung gibts bei den meisten Amps ein Trimmpoti für die schnelle Einstellung.

Gruß
burke
 
A
Anonymous
Guest
eardrum":yqhze7gp schrieb:
Hey eardrum,
ja das hört sich so an als ob die nichts mehr sind.Falls Du den Amp neu gekauft hast empfehle ich Dir unbedingt in den Laden zu gehen,da die Dir am ehesten mit dem Preis entgegen kommen.Mein Händler hat mir mal 4 Endstufenröhren incl Röhren und Gittervorspannung angleichen für "150.-DM! gewechselt,aber normal ist das nicht üblich sind eher so 250.-€.
Rock on!
Gruss Jochen

hey joe,

leider ist das ganze etwas peinlicher, der amp gehört nämlich einem bekannten von mir, der sich sicher nicht sonderlich darüber freuen wird :? :oops:

naja, jetzt bleibt eh nix anderes mehr übrig als es ihm zu beichten :roll: und den schaden zu ersetzen. die welt kostet es ja auch nicht, und ich hatte sowieso vor, ihm den amp abzukaufen.

danke jedenfalls für die antworten!
lg eardrum

ps: gibts noch irgendwelche verschleißteile, die - wenn schon mal röhren defekt sind - gegebenenfalls auch ausgetauscht werden sollten?

He eardrum,

warscheinlich ist es das beste wenn Du den amp bei der gelegenheit durchchecken lässt,ich weiss ja nicht wie alt der amp ist und die Vorstufenröhren können auch verschleissen,aber das geht normal recht lang bis die nix mehr sind.Nur die Endstufenröhren auf keinen fall selber wechseln,da man die Gittervorspannung neu anpassen muss.Also ich hoff dann mal das Du günstig neue Röhren kriegst.
Gruss Jochen
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

am günstigsten kommt man wirklich weg, wenn man die Röhren irgendwo kauft (wie gesagt, Dirk von tube-town.de berät auch den Unwissenden mit Geduld ;-) ) und den Amp mitsamt Röhren zwecks Biasing (Ruhestromanpassung) zum Techniker bringt. Wenn die Schüssel mehr als 15 Jahre auf dem Buckel hat, würd ich die Siebelkos mitprüfen lassen.

Gruß
burke
 
 

Oben Unten