Roland GR 33, YESSSSSS !!!!

C

Christof

Power-User
8 Nov 2002
669
0
Hamburg
Moin,

seit gestern habe ich einen GR 33 Guitar-Synthie. Wollt ich schon immer mal haben und nun habe ich hingelangt. Den PU schnell auf meinen liebsten (Gitarren-)Schatz geklebt und los ging´s.

Ein paar Sounds ,zB. Grand Piano, zicken noch ein wenig, was möglicherweise an der Feineinstellung des PUs liegt, aber das meiste (namentlich Flöten, Trompete, Orgeln !!!!, Synth-Flächen, das Rhodes !!!, und übrigens auch die Flamenco Gitarre) ist ober-ober-obercool.

Meine Erwartungen sind bei weitem übertroffen. Das alles schön zu Hause am Rechner, dazu die normalen Gitarrensounds über den POD. Fett, Fett, Fett und sehr inspierend. Absolut abgefahren!

Leute, meine wärmste Empfehlung und Danke fürs Lesen. Das musste ich doch mal eben loswerden.

Christof
 
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Christof
Moin,

seit gestern habe ich einen GR 33 Guitar-Synthie. Wollt ich schon immer mal haben und nun habe ich hingelangt. Den PU schnell auf meinen liebsten (Gitarren-)Schatz geklebt und los ging´s.

Ein paar Sounds ,zB. Grand Piano, zicken noch ein wenig, was möglicherweise an der Feineinstellung des PUs liegt, aber das meiste (namentlich Flöten, Trompete, Orgeln !!!!, Synth-Flächen, das Rhodes !!!, und übrigens auch die Flamenco Gitarre) ist ober-ober-obercool.

Meine Erwartungen sind bei weitem übertroffen. Das alles schön zu Hause am Rechner, dazu die normalen Gitarrensounds über den POD. Fett, Fett, Fett und sehr inspierend. Absolut abgefahren!

Leute, meine wärmste Empfehlung und Danke fürs Lesen. Das musste ich doch mal eben loswerden.

Christof
</td></tr></table>
Hallo Christof,

ich habe noch einen Dinosaurier auf der Gitarre. Für 1 Apfel und 1 Ei von einem Jazzer abgekauft (der vermutl. eingesehen hat, daß man einen flachen Ton auch nicht durch Midi gepeppt bekommt). Aber eine Trompete hinter einer Rockgitarre - Streicher hinter einer cleanen Fläche...
da geht mir die Hose auf und wieder zu.
..........
Willkommen im Club!

GrĂĽĂźe aus dem milden Westen!
W°°

PS: Piano zickt immer. Selbst bei Bluechip. Perkussives Zeug spielt man besser mit einer Tastatur. Und die Gitarre wird auch kein Ersatz fĂĽr andere Instrumente. Aber hinter der Gitarre macht es viel SpaĂź und neue Ideen.
 
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by W°°
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Christof
Moin,

seit gestern habe ich einen GR 33 Guitar-Synthie. Wollt ich schon immer mal haben und nun habe ich hingelangt. Den PU schnell auf meinen liebsten (Gitarren-)Schatz geklebt und los ging´s.

Ein paar Sounds ,zB. Grand Piano, zicken noch ein wenig, was möglicherweise an der Feineinstellung des PUs liegt, aber das meiste (namentlich Flöten, Trompete, Orgeln !!!!, Synth-Flächen, das Rhodes !!!, und übrigens auch die Flamenco Gitarre) ist ober-ober-obercool.

Meine Erwartungen sind bei weitem übertroffen. Das alles schön zu Hause am Rechner, dazu die normalen Gitarrensounds über den POD. Fett, Fett, Fett und sehr inspierend. Absolut abgefahren!

Leute, meine wärmste Empfehlung und Danke fürs Lesen. Das musste ich doch mal eben loswerden.

Christof
</td></tr></table>
Hallo Christof,

ich habe noch einen Dinosaurier auf der Gitarre. Für 1 Apfel und 1 Ei von einem Jazzer abgekauft (der vermutl. eingesehen hat, daß man einen flachen Ton auch nicht durch Midi gepeppt bekommt). Aber eine Trompete hinter einer Rockgitarre - Streicher hinter einer cleanen Fläche...
da geht mir die Hose auf und wieder zu.
..........
Willkommen im Club!

GrĂĽĂźe aus dem milden Westen!
W°°

PS: Piano zickt immer. Selbst bei Bluechip. Perkussives Zeug spielt man besser mit einer Tastatur. Und die Gitarre wird auch kein Ersatz fĂĽr andere Instrumente. Aber hinter der Gitarre macht es viel SpaĂź und neue Ideen.
</td></tr></table>

Hätte ja auch gerne einen, W°° kannste nich mal eine Deiner Lieblingssounds als MP3 hier an dieser Stelle ...

GenieĂźt die Zeit!

Gruss,
Doc
 
Ich hatte den GR-30 und fand keine Verwendung dafĂĽr... ausser Midi-Signale in den Kompi zu spielen... die Sounds waren aber ganz gut... ist aber jetzt weg in Berlin...

... aber inspirierend war das schon...

Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel
 
Leute,

so ein Git-Synth ist natürlich keine eierlegende Wollmilchsau. Drums, Elektro-Bässe und einige Klavier-Sachen muss ich auch in Zukunft per Tasten einspielen. Und Schrammeln muss man sich ganz schnell abgewöhnen bei so einem Teil. Immer schön sauber und kontrolliert bleiben.

Da freut man sich doch ĂĽber jede Minute, in der man mal Finger-picking geĂĽbt hat oder sich seine Lines RICHTIG draufgeschafft. Ansonsten hilft einem auch der beste Synth nicht weiter.

Todkomisch auch, wenn man mit einer Flöte oder Trompete zu Band-In-A-Box klimpert. Klingt wie "Onkel Herbert auf seiner Farfisa". Einmal ausprobiert, Dankeschön, abgehakt.

Aber zum Thema Ideen: 3 komplette Songs an zwei Tagen geschrieben. Und GENAU DAS, liebe Freunde der Beatmusik, macht schlank, glücklich, und lässt einen auch extrem gut aussehen.:D

Kurzum: das Ding ist sein Geld wert.
 
So, et is passiert! Ich habe mir auf Ebay (wo sonst ;-)) einen GR30 geschossen und noch einen aktuellen GK2AH, den ich mir auf meine zerschredderte weiße Strat zu schrauben gedenke. Ich würde gerne mal ein wenig Tipps von Euch hinsichtlich Euren Favourites, Lieblingssounds bekommen, vielleicht tasächlich mal ein oder ein paar MP3 Sounds, die ihr mit dem Gitarrensynthie eingespielt habt, hören. Ich fahre grade zweigleisig, einmal den rockig-bluesigen Sound und auf der anderen Seite mit Loops, Hallfahnen, Delays und nun auch etwas exotischere Sounds. Habt ihr da auch mal was in Verbindung mit Samplern a la Akai S3000 ausgetestet?

Ach ja, ich benötige das Manual.
 

Beliebte Themen

ZurĂĽck
Oben Unten