Schwingungen an der Strat-Bridge


A
Anonymous
Guest
Moin!

Nach ein paar Wochen im Gigbag hab ich in den Semesterferien endlich wieder Zeit meine Diego Stratocaster ans Tageslicht zu holen.
Trocken angespielt fiel mir gleich eines auf:
Beim spielen in den tiefen Lagen klingt so ein übles Vibrieren mit. Wenn ich die Hand auf die Federn oben auf der Brücke lege ist es weg.
Was ist das und wie bekomme ich es weg?
Ganz merkwürdig finde ich, das es erst seit meiner Pause da ist.
Wie lagert ihr Eure Gitarren wenn ihr eine Pause macht?

Beste Grüße aus Hamburch
Christian
 
B
Banger
Guest
Hi Christian,
schau mal, ob die Schrauben der Stegreiter alle satt auf der Grundplatte aufliegen, wenn da eine etwas lose ist, schnarrt das gerne schonmal...
 
A
Anonymous
Guest
Danke Banger für Deine schnelle Antwort.
Ich habe gerade mal die Schrauben gecheckt - all liegen satt auf.
Was kann man mit den Schrauben eigentlich einstellen?

Was mir noch aufgefallen war: Nachdem ich die Strat aus dem Gigbag befreit habe waren alle Saiten höher gestimmt. Ist vorher noch nie passiert.
Der Gigbag hat zwar an der Wand gelehnt, aber eigentlich er lag dort fast komplett an. So schnell verzieht sich doch ein Hals nicht, oder?

Wenn Du eine Pause machst, änderst Du an der Gitarre etwas bevor se in einen Koffer kommt?
 
 

Oben Unten