Sigur Rós

A

Anonymous

Guest
Servus,
Ich wollte fragen, ob jemand von euch schon mal was von dieser isländischen Band gehört hat...Ich sah sie ganz unvorbereitet am 23.2. in Mainz und meine komplette Einstellung zur Musik wurde umgeworfen. Der Sänger "missbraucht" seine Les Paul mit einem Cello-Bogen auf derart geniale Weise...unglaublich. Die Zuschauer wurden von Lachanfällen (aus reinem Glücklichsein über die Schönheit der Musik) zu krassen Weinkrämpfen hin- und hergeworfen, wie es diesen 4 Kerls aus Reijkavik und ihrem blutjungen, wunderschönen, blonden, weiblichen, vier-köpfigen Streichensemble beliebte. Die Lightshow und die Videos, die genau auf Time zur unglaublich langsamen Musik untermalten die Musik dabei so sinnvoll wie eine Band einen großartigen, charismatischen Sänger begleitet.
Manche sagen dazu: "nichts als hohler Pathos und platte Theatralik"
wie seht ihr das?
ciao Tobi
 
A

Anonymous

Guest
Hatten die nicht das Video mit den Down Syndrom-Kids die als Engel verkleidet über ’ne Wiese tanzen?


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
git.gif

the only thing that stays the same is change
 
A

Anonymous

Guest
Ich habs mir heute mal angehört:
Sehr sehr schöne Musik, aber irgendwie macht sie mich sehr traurig.
Das mit dem Bogen klingt mal sehr interessant!
 
A

Anonymous

Guest
Servus,

obwohl ich noch mordmäßig blutiger Anfänger bin ist
mir die Sache mit dem Cello-Bogen nicht unbekannt.
Die Leute von Sigur Ros sind da nicht die ersten die auf
diese Idee gekommen sind. Jimmy Page hatte Jahre
zuvor schon krasseste Töne auf diese Weise produziert.

Ich gebe euch aber Recht:

Sigur Ros sind einfach mal genial!

:-D
 
A

Anonymous

Guest
Dretusalem":3l0ijt43 schrieb:
...ist mir die Sache mit dem Cello-Bogen nicht unbekannt. Jimmy Page hatte Jahre zuvor schon krasseste Töne auf diese Weise produziert. :-D

Nur der Vollständigkeit halber:

Creation / Painter Man dürfte noch vor Jimmy Page gewesen sein.
 
 
Oben Unten