Silent Plug vs. Snap Jack


Woody
Woody
Well-known member
Registriert
16 April 2003
Beiträge
2.895
Lösungen
2
Ort
Köln
Hallo zusammen,
hat da jemand mal verglichen?
Ich muß noch einen Thomann Gutschein verbraten, und dachte eigentlich an Snap Jacks, aber die scheint es da nicht einzeln zu geben,
dazu sind sie sauteuer.
Ich habe seit Jahren eine Silent Plug in Gebrauch, der _OK_ funktioniert,
sprich, dann und wann sich mal verhakt, so daß die Stummschaltung nicht funktioniert,
das ist sehr selten, aber irgendwie auch doof.

Meinungen, Ideen, Beschimpfungen, Kochrezepte?

Viele Grüße,
woody
 
Mike
Mike
Well-known member
Registriert
21 Januar 2002
Beiträge
1.169
Lösungen
1
Ort
MG
Tach auch,

da haste. ;-)


Ich habe mir vor ein paar Monaten mal einen Silent Plug bestellt.
Scheinbar habe ich das Konzept des Steckers nicht verstanden... :shrug:
Jedenfalls hat das Ausstöpseln meines Basses bei einer Generalprobe einen fies lauten Knack an die PA geschickt.
Der Toni hat sich freundlich bedankt.

Seitdem hab ich den Silent Plug immer an der Geräteseite und nicht mehr am Instrument.
So dient er mir wenigstens zur farblichen Unterscheidung. :-o
 
muelrich
muelrich
Well-known member
Registriert
24 August 2006
Beiträge
2.699
Woody":14msmya0 schrieb:
Kochrezepte?

Viele Grüße,
woody

Lass Dir vom Walter mal das Rezept für den "Krawall-im-Mund"-Salat geben, das ist echt lekker yam yam

Ansonsten kann ich nicht weiterhelfen.......sorry für OT, aber Du hast das Wort oben benutzt....hihi
 
Ugorr
Ugorr
Well-known member
Registriert
21 Juni 2003
Beiträge
843
Lösungen
2
Ort
Büdelsdorf
Moin.
Ich habe gerade vorhin ein PlanetWaves CircuitBreaker Kabel in die Finger bekommen. Man muß natürlich an den kleinen Schalter denken, wenn man auf der Bühne einen Fehler sucht, aber man kann selbst entscheiden wann Signal fließt und wann nicht. Ich glaube ich werde das mal langfristig ausprobieren. Wenn ich nicht irre, hat Rolli auch mal sowas gehabt.
Und bei den Silentplugs: in der Bigband funktioniert der Plug einmal von zehnmal nicht(schaltet nicht ab). Mich würde das total annerven, aber ich spiele dort zum Glück Posaune.
Gruß
Ugorr
 
E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.264
Lösungen
2
Hallo!

Beide Stecker finde ich doof. Ich benutze normale Kabel mit normalen Neutriks und meinen Bodentuner fürs Muten. Mit dem kann ich sogar stimmen.

Gruß

erniecaster
 
A
Anonymous
Guest
Hi Woody,

ich hab an allen Kabel - welche ich immer selbst herstelle - Neutrik Silent Plug's. Ich hatte noch nie Probleme damit und ich finde das ist eine sehr tolle Erfindung, vor allem aber für Leute, die öfters mal die Gitarre wechseln. Hier und da hatte ich auch schon mal von Probs gehört, oftmals kann aber auch eine schlechte, oder ausgeleierte Buchse schuld daran sein. Ich mag das Teil jedenfalls und werde den Silent Plug auch in Zukunft benutzen.
 
A
Anonymous
Guest
Ich habe auch 2 Kabel mit Silent Plugs an jeweils einem Ende. Find ich extrem praktisch und hatte noch nie irgendwelche Ausfälle. Benutze sie aber auch erst seit ca 6-8 Monaten.
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.559
Lösungen
1
iGude,

die ersten Silents waren anfällig und hatten ab und an Hänger.
Die derzeit aktuellen laufen bei mir ohne Ausfälle.

Aber Achtung: Silent Plugs harmonieren nicht mit Aktiv-Elektroniken.
Da knallts dann unangenehm aus´m Amp.
Ich habs mit diversen Gitarren und Bässen, aktiv und passiv probiert.
Aktiv + Silent Plug = nix Silent, fieses Geknalle

Für passive Instrumente prima.
 
Mike
Mike
Well-known member
Registriert
21 Januar 2002
Beiträge
1.169
Lösungen
1
Ort
MG
gitarrenruebe":140aehg2 schrieb:
Aktiv + Silent Plug = nix Silent, fieses Geknalle

Tach auch,

danke für den Hinweis.
Das erklärt meine Probleme mit dem Teil.
Damit ist das Ding für mich dann aber auch unbrauchbar, weil ich zu 95% auf aktiven Instrumenten spiele.
 
Al
Al
Well-known member
Registriert
4 März 2006
Beiträge
1.818
Lösungen
1
Ort
Karlsruhe
Mmmh, ich mach das über den Bodentuner. Also wenn ich ziehe, kurz auf den Tuner, dann isses auch stummgeschaltet. Oder spielst du viel Kabel in Amp-Sachen?

LG, Alex
 
blackhawk88
blackhawk88
Member
Registriert
24 Mai 2008
Beiträge
21
ich bin eigentl auch ein grosser fan des planet waves circuit breaker kabels... spiels schon seit ungefähr 3-4 jahren und es hält perfekt und ist immer praktisch!
 
A
Anonymous
Guest
gitarrenruebe":1juagtlg schrieb:
Aktiv + Silent Plug = nix Silent, fieses Geknalle

Ja, das kenne ich von meiner Konzertakustik. Dafür hatte ich mir auch mal so ein Wunderteil von Neutrik angeschafft und durfte dann leider fesstellen, dass es mit SientPlug lauter ist als ohne.
Auf meine Anfrage bei Neutrik hin bekam ich dann die Erkälrung, dass die Spannung auf der Stereoklinkenbuchse (zum Einschalten der Aktivelektronik) bei manchen Instrumenten ein so großes Magnetfeld erzeugen könnte, dass dieses den SilentPlug völlig durcheinander brächte.

Habe das Kabel an jemand einer anderen Band weiterverkauft, der drei passive Gitarren besitzt. Laut seiner Aussage funktioniert es da tadellos =)

Als Ersatzlösung dient heute ein kleines fast schon unscheinbares schwarzes Gehäuse mit der netten Aufschrift "The Killer", dass nichts weiter beinhaltet als zwei Klinkenbuchsen, einen Fußschalter, Batterie, LED und Vorwiderstand ;-)

MfG atomic
 
A
Anonymous
Guest
Ich nutze jetzt schon seit längerer Zeit die Snapjack-Kabel, die funktionieren ebenfalls tadellos. Ganz praktisch sind auch die auswechselbaren Spitzen (gerade oder Klinke), wenn man unterschiedliche Gitarren benutzen möchte, z.B. Strat-Klinkenblech und Telebuchse in der Zarge. Natürlich funktionieren in einer Tele auch gerade Stecker, aber wenn die Klinke schon passend drinsteckt und man nur noch das Kabel anklicken muss, ist das auch angenehm.
 
 

Beliebte Themen

Oben Unten