Spontaner Halsverzug


S
schorsch27
Well-known member
Registriert
2 Februar 2013
Beiträge
397
Ort
Nähe Hof/Saale
Liebe Rumschrauber,

zum allererstenmal ist mir letzten Sonntag während eines unserer seltenen Auftritte folgendes passiert: als ich den Kapo auf den dritten Bund der Tele setzte klangen die Saiten nicht mehr, weil sie auf dem Griffbrett aufsetzten. Als Ersatz die Paula genommen: gleiches Problem, nicht ganz so schlimm wie bei der Tele, aber auch da mehr Staccato als Sustain, zumindest konnte ich aber grad noch einigermaßen weiterspielen.

Die Ursache versuche ich mir folgendermaßen zu erklären: Die Gitarren standen im Ständer in der Sonne, auf der Bühne gabs keine Luftbewegung. Also dehnen sich Metallsaiten und Hals aus, der Hals biegt sich nach hinten. Da sich Metall mehr und schneller ausdehnt ergibt sich der gleiche Effekt, als würde ich den Truss Rod anziehen.

Erklär ich mir das richtig ? Ich hab von sowas noch nie gehört/gelesen. Wie wappnet man sich dagegen ? O.k., Schatten, aber das macht doch meist auch nur wenige Grad aus. Irgendwas reflektierendes drüberhängen ?

Ich hatte zum Glück den passenden Inbus für den TrussRod dabei, aber eigentlich ist die Halsverbiegung doch nur vorübergehend, und man müsste die Korrektur später wieder rückgängig machen, oder ?

Gruß Markus
 
bebob
bebob
Well-known member
Registriert
26 Mai 2010
Beiträge
671
Lösungen
1
Ort
bei Fön, Blick über die Spree
Moin,
Deine Erklärung kann richtig sein, kann das aber auch nicht belegen
Sonneneinstrahlung hat schon große Wirkung. Im Schatten herrschen zwar ähnliche Temperaturen, die Strahlung fällt aber weg.
Letztendlich kann ich deine Vermutung nur als sehr warscheinlich ansehen, vllt gibt es aber wissenschaftliche eindeutige Erklärungen.
Cheers

Ed: man muss eigentlich nicht große wissenschaftliche Erkenntnisse abgeben. Wenn etwas in der Sonne steht, heizt sich die Gerätschaft deutlich stark auf, im Schatten eben nicht so verhehrend.
 
Zuletzt bearbeitet:
S
schorsch27
Well-known member
Registriert
2 Februar 2013
Beiträge
397
Ort
Nähe Hof/Saale
Hallo Bebop,

klingt einleuchtend; mir war halt während des Auftritts garnicht aufgefallen, dass die Sonne Richtung Gitarrenständer gewandert war.

Gestern ist mir in der Norma so eine silbrige Rettungsdecke/-folie über den Weg gelaufen. Die wiegt nichts und wird künftig als evtl. Abdeckung vorsorglich immer mit dabei sein. Außerdem lässt sich darin zur Not eine Currywurst warm halten

Gruß Markus
 
 


Beliebte Themen

Oben Unten