Stimmung/E-Gitarre

A
Anonymous
Guest
Habe ne Jackson E-Gitarre und sie richtig auf E gestimmt, habe festgestellt, dass sie in den höheren Lagen (ab ca. 5 Bund) zu hoch klingt, dies hört man an den Harmonien und auch das Stimmgerät zeigt dies an, so und nun meine Frage: liegt dies am Hals der sich evtl. durch Feuchtigkeit/Kälte verzogen hat oder liegt es vielleicht an den Saiten (10er oder 11er, anfangs 9er bei richitgem Klang), oder könnte es evtl. auch an der Höhe der Saiten über dem Griffbrett liegen? Habe die nachdem ich die dickeren Saiten aufgezogen habe verstellt, damit die Saiten nicht "schnarren". Für Antworten wäre ich sehr dankbar!
 
A
Anonymous
Guest
Also ich würde deine Klampfe nem Fachmann in die Hand drücken und ihm sagen, dass er die Bundreinheit mal nachstellen soll. Das von dir beschriebene Problem hatte ich nämlich auch. 11er Saiten drauf, auf C runtergestimmt, Hals nachgestellt und alles war im Aaaaaa.....
 
 

Oben Unten