Strat Staggered Vintage Lock Mechaniken


A
Anonymous
Guest
Hallo Leute,

ich suche seit einiger Zeit vergeblich nach Strat-Mechaniken in Vintage Optik (8,5 " Schaft), die auf jeden Fall gestaggered sein sollten, vielleicht auch mit Lock Funktion (muß aber nicht...).
Auf der Eric Johnson Signature Strat sind solche Dinger drauf (ohne Lock), die es aber scheinbar nicht als Ersatzteile gibt. (Bin mir aber auch nicht sicher, ob, die 8,5" sind...).
Könnt ihr mir weiterhelfen?

Danke schon mal!

Thiemo.
 
A
Anonymous
Guest
GOTOH Vintage Lock.

8,5 mm, gibt´s bei Rockinger in chrom und gold, nicht ganz billig, aber gut, habe ich selbst auf den alten Strats.

Grüße

Max
 
A
Anonymous
Guest
...aber die sind doch nicht gestaggered, oder?
Brauchst du einen Stringtree?

Thiemo.
 
A
Anonymous
Guest
Nein, die sind nicht staggered (geht auch nicht wegen des Lock-Mechanismus) und brauchen mind. 1 Stringtree.

Ansonsten....Sperzel, aber die sind ja nicht vintage.
Dann bin ich mit meinem Latein am Ende, entweder Ebay oder ein Spezi hier im Forum hat noch einen Tipp.

Grüße

Max
 
A
Anonymous
Guest
Aber die Sperzels gibt´s nicht mit 8,5 mm Schaft oder?
Ich würde zur Not ja auf die Vintage Optik verzichten, aber ich möchte auf keinen Fall meine Mechanikenlöcher aufbohren...

Thiemo.
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.557
Lösungen
1
Hallöchen, hier ein Link zu den Kluson_Lockheads_Vintage_6L

http://www.goeldo.de/artikel.php?artgr=33-KLL

Gehen gut, sind nicht sooo teuer und passen. Habe die Dinger auf meinen Strats, sind echt ok, auch ohne Niederhalter/String Tree.

Grüsse, Rolf
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.557
Lösungen
1
Thiemo":10lcu8zl schrieb:
...die Beschreibung bei göldo ist ja nicht gerade umfangreich...

Thiemo.

Welche Infos brauchst Du noch?
Die Teile passen auf 8,5 Bohrungen,.
Die Bohrlöcher passen i.d.R. auf die bereits vorhandenen.
Diie Mechaniken sind wie die alten Teile vernickelt.
Die Tuner haben eine gute funktionierende Lockfunktion.
M.M. nach sind String Trees überflüssig.

Grüsse, Gitarrenruebe
 
A
Anonymous
Guest
gitarrenruebe":15mhrv6z schrieb:
Thiemo":15mhrv6z schrieb:
...die Beschreibung bei göldo ist ja nicht gerade umfangreich...
M.M. nach sind String Trees überflüssig.

Das kommt auf das einzelne Instrument an. Ich hatte früher auf allen 6 li. Äxten Sperzels, und trotz Staggerung brauchte ich bei einer einen Stringtree, weil die e1 deutlich vernehmbar gesirrt hat.

@thiemo: früher gab es bei r*ckinger in Teil, das war keilförmig und wurde hinten zwischen Mechaniken und Kopfplatte gelegt. Im aktuellen Katalog habe ich es nicht mehr gefunden. Vielleicht selber basteln?
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.557
Lösungen
1
mad cruiser":338v5z2b schrieb:
gitarrenruebe":338v5z2b schrieb:
Thiemo":338v5z2b schrieb:
...die Beschreibung bei göldo ist ja nicht gerade umfangreich...
M.M. nach sind String Trees überflüssig.

Das kommt auf das einzelne Instrument an. Ich hatte früher auf allen 6 li. Äxten Sperzels, und trotz Staggerung brauchte ich bei einer einen Stringtree, weil die e1 deutlich vernehmbar gesirrt hat.

Klar, der Einzelfall will geprüft sein. I.d.R. hat´s bei meinen Strats immer ohne geklappt.

Grüsse
 
 

Oben Unten