Stratschaltung - vermutlich die 9millionste Version


gruenspan
gruenspan
Well-known member
Registriert
1 Februar 2008
Beiträge
207
Lösungen
1
Ort
Aachen
groby schrieb:
Und schließlich spielt man ja Gitarre und nicht "Switch, pass auf!"

(Mega, oder? Astreiner Vintage-Wortwitz. Dauert vielleicht ein bißchen weil sehr flach, aber: hey!)

Ich grübel noch. Ich kenne Spitz! Pass, auf - aber wo liegt da der Vintage-Wortwitz? Weil das Spiel so alt ist? und ich auch? *inTränenAusbrechEmoji*

Egal. :)

Aussage: Weniger ist manchmal mehr ist völlig richtig.

@ernieCASTERDu spielst also eher Tele als Strat? Aha .... :) Mein Problem ist halt, das ich erst noch probieren muss (insb. im Kontext der Band) was passt und was nicht. Das ist bei mir nocht so eine: Switchpos 1: Geil. Bleibt, Position 2: Kacke, fliegt.

Es braucht halt ne Weile, bis m(M)an(n) weiss, was m(M)an(n) nutzt.

(Astreiner Buchstabenersetzungswitz) :shock: :cry:
 
E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.257
Lösungen
2
Hallo,

ja, Tele. Drei richtig unterschiedliche und sehr brauchbare Sounds. Der Dreiwegschalter ist auch weniger fummelig als ein Fünfwegschalter.

Oder eben zwei Humbucker mit Dreiwegschalter und Splitvarianten über Pushpull quasi als "Voreinstellung".

Halt so ein dicker Schalter - fast wie bei einer Autogangschaltung.

Aber das ist nur meine Meinung.

Gruß

erniecaster
 
B
Bumblebee
Well-known member
Registriert
28 September 2005
Beiträge
581
Lösungen
2
Hi

Dann gibt es sogar noch Leute wie mich, denen in der Stratocaster ein Dreiwegschalter völlig reicht.
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.557
Lösungen
1
erniecaster schrieb:
ja, Tele. Drei richtig unterschiedliche und sehr brauchbare Sounds. Der Dreiwegschalter ist auch weniger fummelig als ein Fünfwegschalter.
Tele - 2 PUs - 3 Sounds - 1 Toggle
[img:600x450]http://germer-guitars.de/mediapool/59/595027/resources/37083789.jpg[/img]
[img:600x450]http://germer-guitars.de/mediapool/59/595027/resources/37083800.jpg[/img]
[img:600x450]http://germer-guitars.de/mediapool/59/595027/resources/37083794.jpg[/img]
 
groby
groby
Well-known member
Registriert
21 November 2005
Beiträge
2.210
Lösungen
2
Pah!



[img:600x600]https://pbs.twimg.com/media/CPMq0kzVAAAkgRG.jpg[/img]
 
A
Anonymous
Guest
Woody schrieb:
Ich habe in meiner Fenix Strat damals mit einem push/pull- Poti die Anschlüsse von Hals und Mittelpickup vor dem Schalter vertauscht.
In der einen Stellung ist das die Standard-Stratschaltung, in der anderen hatte ich dann:

Mitte
Mitte/Hals
Hals
Hals/Steg
Steg

Viele Grüße,
woody

Ich habe da zur "Lötfaulen" Version gegriffen:

Einfach Hals- und Mittelpickup im Pickguard getauscht.
Kein Löten, gleicher Effekt.

Gruß,

Dr Gonzo
 
 

Oben Unten