Suche Loop Player/Delay/Echo...aber günstig..gibt es sowas?


A
Anonymous
Guest
:lol:

Hallo Leute,

was ich suche, ist folgendes:

Ein Gerät, bei dem man beispielsweise per Fusschalter eine Gitarrenpartie direkt aufnehmen kann, dann per weiteren Fusstritt soll dieser Sound (oder gar mehrere) abrufbereit stehen..

so könnte man ja als alleiniger gitarrist mehr gitarren "vortäuschen", zum beispiel würde sich immer wieder ein riff wiederholen, während man dazu ein solo spielt..
ich weiss, es gibt da den Line6 DL4 oder Boss Loop Station(die genau das alles können), aber die sind nicht sooooo billig, gibt es alternativen, die vielleicht nicht so leistungsfähig sind, aber ähnliches können? :?:

was meint ihr?
und: welche delay/echo bodeneffekte könnt ihr empfehlen? sie sollten die möglichkeit haben, per Fuss die delay zeit einzustellen (denn nur das macht live einen sinn)

ausserdem: es gibt da noch delay effekte mit reverse echo(z.B. von Danelectro...80 Euro)..aber: wie klingt ein reverse echo?in welchem song kommt das vor?jemand erfahrung damit??


gruss
:arrow: Lucasius
 
A
Anonymous
Guest
Hi Lucasius,

ich hab von Digitech das Digidelay.
Mit dem kann man Loops aufnehmen (das Ding nimmt halt solange auf, wie du den Fuß auf dem Pedal hast und sobald du los lässt spielt es den Sound oder das Riff in einer Endlosschleife ab), Reversed Delay geht auch, aber find ich nicht so der Hit und die Delay Zeit per Fuß einstellen kann man auch.
Allerdings muss man dadazu erstmal 3 Sekunden auf das Pedal drücken, dann kann man das Tempo mit-tappen und wenn dann das Delay ausgehen soll musst wieder drei Sekunden mit dem Fuß drauftreten. Musst dir also doch einige Takte vorher überlegen, ob du das Delay nachher im genauen Tempo brauchst und auch schon ein paar Takte vorher wissen, wann das Delay wieder aus sein soll ...
Als Delay ist das Gerät schon zu gebrauchen, allerdings ist das Tap-Tempo doch seeehr gewöhnungsbedürftig... Aber kannst es ja mal irgendwo austesten ;-)
Achso, kosten tut das Teil glaub auch so 80 Euro..

Grüße,
Julian
 
A
Anonymous
Guest
:lol: :lol:

hey..vielen dank leute..
ein wirklich tolles forum hier..ihr habt mir schon sehr weitergeholfen...echt!!

ich informier mich nun mal über die teile...


ach so: warum ist denn das tap tempo vom digitech delay so gewöhnungsbedürftig?


ich brauche das gerät hauptsächlich zum live betrieb für die band, deshalb ist das tappen da sehr wichtig...


Gruss
Lucasius
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

das tap tempo vom digitech gefällt mir insofern nicht, weil man erstmal drei sekunden (und ich finde drei sekunden während einem lied ziemlich lange) draufdrücken muss bis man erstmal zum tappen anfangen kann.
Ich hatte früher zum Pod dazu das Floorboard, da war ein Extra-Knopf auf dem Board nur fürs tapping zuständig. Da hat man während dem Song mitgetappt und schon hatte man das passende Tempo im Delay. Das war da schon gut.
Aber wenn's dich nicht stört, erstmal ne Weile auf das Ding draufzudrücken bis erstmal tappen kannst und dann, was fast genauso schlimm ist, wieder eine Weile lang draufdrücken bis das Delay aufhört, wäre das Gerät für dich sicher mal ein Test wert.
Ich hab bei dem Ding einfach konstant ein ziemlich kurzes Delay eingestellt, um es bei den Soli einzuschalten. Da spielt das Tempo dann keine Rolle... hmm.. oder etwa doch?? Ich weiß es nicht... Möchte jetzt nicht vom Thema abschweifen, aber früher gabs doch auch Delays mit einer festeingestellten Delayzeit, hat man dann sein Song an das Tempo vom Delay anpassen müssen :roll: ? Oder hat das dann einfach in einem anderen Tempo ein echo erzeugt?

Grüßle,
Julian
 
A
Anonymous
Guest
Hi, Boss ME-50 kann das auch, allerdings glaube ich das nur eine recht kurze Aufnahmezeit zur Verfügung steht...

Nils
 
 

Oben Unten