Suche neue Idee für Rackequipment!


auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.658
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
Liebe Livemusiker,

Ich hatte in den letzten 2 Jahren ein 6 HE Rackbag mit folgender Bestückung:

Shure SLX und Anschlussblende 1 HE
AxeFx 2HE
Rackschublade (MFC 101, 2 Expressionpedale, Korgtuner, DI Box, Sender, 2 Gesangsmikros) 3 HE

Das Rackbag ist nun hinüber. Das ist soweit OK.

Der grosse Vorteil dieser Lösung war, dass ich mit einem Griff alles beinandr hatte.
Der Nachteil war das Gewicht.

Welche Ideen könntet ihr euch vorstellen? Voraussetzung ist, dass ich das AFX hochkant auf die Bühne stellen kann und der Verkabelungsaufwand niedrigst bleibt.

Vielleicht gibt es Produkte die ich noch nicht bedacht habe oder Aufteilungen die ich nicht überlegt habe.
Anyway
Freu mich auf euren Input.
Lg
Auge
 
A
Anonymous
Guest
Das sind aber seeeeehhhhrrr vage Angaben.

Wenn ich ein Axe FX hätte, brauchte ich nur noch eine Stereo Endstufe in dem Rack und eine Schublade für etwaige Wah Pedale und Zubehör.
 
E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.264
Lösungen
2
Hallo!

Wieso ist diese Angabe vage?

auge braucht ein "Behältnis" für seinen Rackkram und zwar für 5 HE. Was da drin ist, schreibt er auch.

Ich hab zwar keine Ahnung von Racks, das Problem ist doch aber bestens erklärt.

Gruß

e.
 
Monkeyinme
Monkeyinme
Well-known member
Registriert
3 Januar 2007
Beiträge
2.900
Ort
Im Musikzimmer
Moin,

das Gewicht hattest du eigentlich schon auf das notwendigste reduziert, alle Geräte benötigst du ja auch.

Ein Ansatz wäre für mich, das AFX und den Sender in ein 3HE Rackbag zu packen, und die Fussgeräte in ein separates Köfferchen oder Täschchen. Damit hättest du 2 Griffe, was das Gewicht besser rechts und links verteilt.

Sparen könntest du am Sender, den du durch einen Line6 G30 oder G50 ersetzt, den Tuner wegläßt und eins der Gesangsmikros. Aber viel ist das nicht...

Ein anderer Ansatz: Du kaufst dir alles nochmal und deponierst es bei der PA. Im stabilen Rack.

Ciao
Monkey
 
A
Anonymous
Guest
Moin,

wie Monkeyimme schonn schrieb - aufteilen, 3 HE für Axe FX und Shure SLX, für den Rest ein(e) Koffer/Tasche.

Von SKB gibt es einen 3 HE Trolley:

http://www.thomann.de/de/skb_space_rollx_rack_3_he.htm

Ein Case-Bauer kann Dir sowas auch in "richtig stabil" bauen. Vielleicht mit passgenauem Zubehör-Case mit Butterflies zum Dranklippen.

Ich weiß nur nicht wie empfindlich so ein Axe FX ist, auf den kleinen Rollen schüttelt es sich ordentlich.

Gruß,
 
A
Anonymous
Guest
Hmm ne Idee hätte ich, bekommste alles unter und n kasten Bier geht auch noch drauf :hihi:







[img:400x544]http://fahrradhaus.net/mediac/400_0/media/Rollator_2.jpg[/img]
 
roha
roha
Well-known member
Registriert
24 April 2007
Beiträge
383
Ort
Mintraching
Hallo Auge, ich würde mir ein SKB Rack mit 5 oder 6 HE nehmen und diese Schublade http://www.thomann.de/de/skb_4_unit_plastic_drawer.htm
Diese ist nicht so schwer wie die Metallausführung und somit transportabler.

VG Roman
 
A
Anonymous
Guest
sunburst schrieb:
...., 3 HE für Axe FX und Shure SLX, für den Rest ein(e) Koffer/Tasche.

Von SKB gibt es einen 3 HE Trolley:

http://www.thomann.de/de/skb_space_rollx_rack_3_he.htm

Das Ding ist klasse und stabil gebaut. Hätte ich genau so dem Christian auch empfohlen.
 
Monkeyinme
Monkeyinme
Well-known member
Registriert
3 Januar 2007
Beiträge
2.900
Ort
Im Musikzimmer
Magman schrieb:
sunburst schrieb:
...., 3 HE für Axe FX und Shure SLX, für den Rest ein(e) Koffer/Tasche.

Von SKB gibt es einen 3 HE Trolley:

http://www.thomann.de/de/skb_space_rollx_rack_3_he.htm

Das Ding ist klasse und stabil gebaut. Hätte ich genau so dem Christian auch empfohlen.

Moin,
mal abgesehen von der mangelnden Größe, ich habe mal mit einem Rollkoffer ein IBM Laptop kaputt bekommen. Die galten zu dem Zeitpunkt als das stabilste neben den Toughbooks. Problem waren die dauernden kurzen Stöße auf Pflaster.
Ich würde keine Elektronik mehr in einem ungepolsterten Rollkoffer transportieren.
Ciao
Monkey
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.658
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
Danke für eure Tipps.
Dem Trolley trau ich nicht. Da ich nicht nur in Palais spiele hab ich Sorge, dass die Erschütterungen früher oder später der Elektronik zusetzen. Ud ich brauch das ja fast 50-60 mal im Jahr.
Eigentlich, wenn ich so mit eurer Hilfe nachdenke, komme ich drauf, dass ein Rackbag ja keinen wirklichen Vorteil bietet. Zum Umhängen sind sie sowieso zu unhandlich. Und zum Tragen ist ein normales Rack genauso gut.
Cool wäre es, wenn ich 2 x 3 HE bestücke und diese 2 Racks bei Bedarf zum Aneinanderschnallen gehen. Gibts sowas?
Weil wenn ebener, stiegenfreier Boden gegeben ist hab ich eine Bierrodl zum Transport immer dabei.

Lg
Auge
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.658
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
Pfaelzer schrieb:
Sowas baut dir z.B. die Firma NSB (nsb-cases.de).

p

Gute Idee, ich werde mir einfach mal ein Angebot machen lassen. Die 3 HE Aluschublade kostet 90,- die hab ich schon gefunden.
Weiters werd ich mein Zeuchs mal abwiegen. Hab ich noch nie gemacht.
Dieser casehersteller würde mir sicher auch Anschlüsse (Netz) ans Rack montieren und so Kleinigkeiten. Da hätte ich einige Ideen.

Danke lieber p

Ugorr schrieb:
....
Wäre sowas:http://www.thomann.de/de/gator_grc8x2_3d_rack.htm
nicht auch noch eine Alternative?
Gruß
Ugorr

Hab ich noch nie entdeckt. Muss ich mir mal näher überlegen.
Danke.
LG
Auge
 
E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.264
Lösungen
2
Hallo!

Wenn es jetzt schon an die Maßanfertigungen geht, dann werfe ich nochmal www.grosse-cases.de ins Rennen.

Die haben seinerzeit mein Stressbrett-Haubencase gebaut und es war einen Schnaps billiger als vergleichbare Stangenware bei Thon/Thomann. Dafür aber deutlich besser.

Gruß

erniecaster
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
Und Dein neues Rack, auge, kannst Du leicht mit diesem Dingtransportieren.
Ich habe so ein ähnliches Teil und fahre damit meinen 25-Kilo-Amp die längeren Wege, wenn es sein muss, sogar Treppen rauf.
 
roha
roha
Well-known member
Registriert
24 April 2007
Beiträge
383
Ort
Mintraching
Hi Auge,bitte schreib mir oder hier kurz deine Lösung für welche du dich entschieden hast. Ich benötige ebenfalls ein neues Rack und bin für jede Idee offen.
Vielen Dank

Ciao Roman
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.658
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
frank schrieb:
Und Dein neues Rack, auge, kannst Du leicht mit diesem Dingtransportieren.
Ich habe so ein ähnliches Teil und fahre damit meinen 25-Kilo-Amp die längeren Wege, wenn es sein muss, sogar Treppen rauf.

Hi Frank,

genau diese Ding verwende ich bereits seit Jahren und heisst bei mir/uns Bierrodl. Klingt auch nicht eleganter als Sackkarre ;-)! Allerdings muss ich trotzdem:
Das Rack aus dem Auto heben.
Das Rack über Stiegen oder ähnliches zerren
Das Rack auf die Bühne heben.
Also spielt das Gewicht eine Rolle.

roha schrieb:
Hi Auge,bitte schreib mir oder hier kurz deine Lösung für welche du dich entschieden hast. Ich benötige ebenfalls ein neues Rack und bin für jede Idee offen.
Vielen Dank

Ciao Roman

Ich werde dran denken! Dauert wie üblich bei mir etwas länger.... ;-)
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.658
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
Magman schrieb:
auge schrieb:
Das Rack aus dem Auto heben.
Das Rack über Stiegen oder ähnliches zerren
Das Rack auf die Bühne heben.
Also spielt das Gewicht eine Rolle.

Du hast eindeutig zu viel Equipment Christian ;-)

Irgendwie schaff ich nicht weniger. Prozessor, Wireless und Fussbedienung.

Blöd eigentlich. Früher hab ich 40kg Amps + Tretminen geschleppt.


Ich werde alt!

Lg
Auge
 
A
Anonymous
Guest
auge schrieb:
Ich werde alt!

Lg
Auge

Das werden wir alle, der eine schneller, der andere langsamer :lol:

Was man braucht das braucht man eben. Oft benötigt man aber weniger als 20 Prozent von dem was man mitnimmt. Ich denke da an mein Besteck aus vergangenen Tagen.

Ich war kürzlich auf einem Gig einer sehr guten Pop-Funk-Soul Coverband. Der Gitarrist hatte eine MM Luke und ein iPad dabei. Umgeschaltet hat er ab und an mit dem Finger. Das Pad war am Mikroständer befestigt. Also ich war baff wie gut und amtlich das bei ihm tönte. Er hat auch Rücken und hat halt auch zu viel Rock'n'Roll hinter sich :p

Sorry für das OT
 
A
Anonymous
Guest
Mhh, kleines Top, kleine Box, kleines Board und alles ist gut!
Ich wollte es erst auch nicht glauben, aber es funktioniert ... ;-)
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
auge schrieb:
heisst bei mir/uns Bierrodl. Klingt auch nicht eleganter als Sackkarre ;-)!
Aber irgendwie leckerer, oder? :lol:

auge schrieb:
Allerdings muss ich trotzdem:
Das Rack aus dem Auto heben.
Das Rack über Stiegen oder ähnliches zerren
Das Rack auf die Bühne heben.
Also spielt das Gewicht eine Rolle.
Tja, das ist halt die Königsklasse. Auf die werden wir immer treffen, ganz egal, wie das Gehäuse um unser Equipment ausschaut.
Ich habe mich deshalb für mein kleines und leichtes Ethos-Setup entschieden. Wiegt so gut wie nichts, ist aber für Dich eher nicht brauchbar; denn Du brauchst offenbar mehr bzw. andere Sounds.

Meine Combo kommt dann zum Einsatz, wenn's wirklich drauf ankommt. Irgendwie muss man wohl zu einem Kompromiss kommen, der Sound, Gewicht und Transportmühen irgendwie in in Einklang bringt.
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.658
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
So.

Nun wird es etwas entäuschend für den ein oder anderen.

Was habe ich gemacht?

Ich hab beim übersiedeln noch ein 3HE Rackbag gefunden (unbenutzt...alter Garantietausch). Da hab ich jetzt AFX und Sender eingebaut.

Jetzt bleibt die Frage wie ich MFC, Expressionpedale und Kleinzeug am Besten transportiere. Ein geschickte Pilotcase is grade zu Klein. Vielleicht fällt euch was leichtes und günstiges ein.
Lg
Auge.

PS: Ich hoffe immer noch auf eine "Profilösung" und warte Angebote der Casehersteller grade mal ab.
 
A
Anonymous
Guest
auge schrieb:
... noch ein 3HE Rackbag gefunden ...
Sieh mal an! :-D

Guck mal hier nach den Taschen von Ariba:

http://www.thomann.de/de/cat_GF_sonstige_taschen_und_koffer_PG_2.html

Gibt's in vielen Größen und Formen, einige auch mit Rollen.

Sind eigentlich für Licht gedacht, aber was soll's.
Sie ersetzen natürlich kein Hardcase.

Gruß,
 
 

Oben Unten