Umbau einer ESP Eclipse 1


A
Anonymous
Guest
Ein Bekannter von mir hat obiges Prachtstück erworben, weil das Instrument von der Bespielbarkeit und dem Handling es einfach nicht zuließ, den Laden ohne dieses Gerät zu verlassen :)

Sein Problem nur, wie er leider viel zu spät feststellte: Die Pickups (EMG81/85) passen irgendwie nicht soo richtig zu vintage Les Paul-Sounds.

Im Prinzip muss ja die komplette Elektronik ausgetauscht werden, zumindest Pickups und Potis.
Falls jemand hier ist, der eine Les Paul mit PAF oder '59er Pickups spielt und eher in die Metal-Richtung möchte, bitte per PN melden.

Hat hier schon mal jemand Erfahrungen mit den Leosounds '59 Humbuckern gesammelt? Die scheinen ja trotz des günstigen Preises auf ähnlichem Level wie Häussel, Duncan und & Co zu spielen... Die Samples auf der HP von Michael Pantleon klingen ja schon recht vielversprechend...

Gruß

Stefan
 
T
tommy
Well-known member
Registriert
16 März 2009
Beiträge
2.338
Lösungen
1
Ort
Norderstedt SH
Moin,

ich selbst spiele die genannten EMGs in meiner Ibanez (Mahagoni) und bin schon der Meinung, dass man mit dem Einsatz der Volume/Tone Potis in Richtung Paulasound kommen kann.

Möglicherweise bewirkt auch die Veränderung des PU-Abstandes zu den Saiten noch etwas.

OK, ein kleiner Rest EMG (aktiv) bleibt natürlich.
 
 

Oben Unten