umstieg gitarre auf keyboard (nur fĂĽr midi files...)

A

Anonymous

Guest
seas!

ich weiss das dieses topic nur bedingt mit gitarre zu tun hat und diese verbindung lässt sich kurz zusammenfassen:

meine mutter ist kindergärtnerin und sollte aus diesem grund auh gitarrespeielen können. de facto ist sie aber derartig faul ("...wozu sollte ich mir die nägel schneiden, und schnarren die saiten halt ein wenig....") und untalentiert, dass sie nach zig jahren (privatgitarrenunterricht bei 3 unterschiedklichen lehrern...) noch immer nciht gut speilen kann. ihr geschraddel schadet meinen ohren zunehmend, deshalb hatte ich die idee, ihr ein keyboard (igittigitt) zu besorgen...

singen kann meine mutter interesanterweise schon:
deshalb ein keyboard mit midi-abspielfunktion....

jetzt habe ich 100te midifiles aus netz gesaugt und musste feststellen, dass fast alle midifiles mit pervers eklig :mad: klingenden synthesizer - rhodes -pianos eingespielt wurden.
==> typische billige keyboarder-sounds eben... :shock: :shock: :evil: :roll:

==> jetzt zu meiner frage:

was braucht man für ein programm (wenn geht shareware!), um diese grauslichen piano-midifiles auf angenehme gitarrensounds abzuändern???

mir ist es bis jetzt noch nicht gelungen...

bzw. kennt ihr vielleicht inet-seiten mit kinderlieder midi-files(wenn geht österrecihische lieder...)???

bittttteeee heeeellllffeeennn!!

lg
 
:-D

Hi!

Da hast du dir irgenwie selber ins Knie geschossen! Ein Midifile enthält nämlich gar keine Klänge, sondern nur Steuerbefehle, um einen Klangerzeuger, wie eben das Keyboard deiner Mutter, anzusteuern.
Dir bleiben jetzt eigentlich zwei Möglichkeiten: !. Du findest den Klang des Keyboards so schlecht, dass du dich entscheiden musst ein anderes, besseres Keyboard zu besorgen, oder 2., du schaust mal welche Klänge dir auf dem Keyboard als annehmbar oder gar gut eerscheinen und weist diese Klänge dem Midifile zu. Das müsste am Keyboard selber oder auch am Rechner gehen. Natürlich müsstest Du dich in die Materie etwas einarbeiten! Übrigens: Gitarren klingen prinzipiell sche**e an so´nem Miditeil. Da kann man nichts machen! Einzig einige computergestützte Plugins liefern, meiner Meinung nach, überzeugende Ergebnisse ab.
Z.B. das hier:

http://www.musiclab.com/products/realgtr_info.htm
 
danke marcello fĂĽr antwort...
nur um das richitgzustellen:

ich weiss schon (so ungefähr...) wie midi files funktionieren...

mit noten und das gerät kann man optional wählen...

nur mein problem ist, dass ich die gerätewahl interessanterweise weder am keyboard, noch in einem musikprogramm abspeichern kann (bisher versucht auf guitarpro 4.0 shareware und auf quartz multitracker freeware...) ==> ich kann es zwar so verändern, dass mir die einstellung passt, speichere dann ==> und wenn ich neu lade, ist alles bei alten...

ich weiss schon, dass eine midifile-gitarre nicht einmal annähernd so gut klingt wie eine gitarre...
darum geht es mir aber auch nicht...

ich müsste eigentlich nur die midifiles mit "neutraleren instrumenten" umgestalten (kindergartengerechter): d.h. mit instrumenten die weniger kreischen als die in den meisten songs voreingestellten keyboard-piano sounds (z.b.: muted guitar oder ähnliches)...

ich vermute es liegt daran, dass ich nur shareware-midi-programme besitze...
aber da ich selbst gitarrist / bassist bin, möchte ich natürlich auch wenn möglich kein geld ausgeben, nur damit ich midifiles nachbearbeite, da ich dass für gewäöhnlich nie brauche (ausser gelegentlich für drum-loops....)

gibt es eigentlich einen patch fĂĽr guitare-pro, wodurch ich midifiles nachbearbeiten kann...?


bitte helfen!!!!
 
Hi badmatafaka,

Leider kenne ich die Programme nicht, die du verwendest. Ich könnte Dir anbieten, dass du mal ein File ein an mich schickst und ich werde dann mal Versuchen, dieses deinen Wünschen entsprrechend zu verändern.

Wenigstens wissen wir dann, ob das prinzipiell geht.
 
Hi!

Wenn man für GuitarPro .gp4 Files runterläd, kann man diese auch intern mit dem Instrument verändern. xportieren als .MIDI-Files kann man auch. Aber ob es für GuitarPro Kinderlieder aus Österreich gibt, weiß ich nich... Vielleicht irgendwo, oder du machst dir selbst die Mühe, macht doch auch Spaß!
:)
Also, viel SpaĂź damit!
 
@badmatafka: Schau mal bei ebay nach Cubasis Notation. Sollte es fĂĽr 20 EUR (neu) geben. Damit hast du ein vernĂĽnftiges Midi-Programm fĂĽr den PC und musst dich nicht mit halbherzigen Hilfsmitteln rumschlagen.
 
nur mein problem ist, dass ich die gerätewahl interessanterweise weder am keyboard, noch in einem musikprogramm abspeichern kann (bisher versucht auf guitarpro 4.0 shareware und auf quartz multitracker freeware...) ==> ich kann es zwar so verändern, dass mir die einstellung passt, speichere dann ==> und wenn ich neu lade, ist alles bei alten...

Hi,

das liegt übrigens daran, das die meisten Midisong (welche auch immer) von dem Author so abgespeichert wurden, das sie dem GM (General Midi) Standard entsprechen, d.h. der Song will bei abspielen immer die gleichen GM Sound vom Keyboard verwenden. Sind die Sound auf deinem Keyboard anders belegt, kommt statt eines Drums plötzlich ein Rhodes usw. Einfachste Möglichkeit völlig ohne Software wäre es, die Sounds auf deinem Keyboard an die richtige Stelle zu speichern, vorausgesetzt dein Keyboard kann das...

Eine andere Möglichkeit ist es diese Midiinformationen, die übrigens immer zu Beginn eines Midisongs auftauchen zu löschen. Dann könntest Du die Sounds selbst belegen und so abspeichern. Schau mal nach wie das mit deiner Software geht...

GruĂź
VVolverine
 
Dimebag":2ncrgc55 schrieb:
Hi!

Wenn man für GuitarPro .gp4 Files runterläd, kann man diese auch intern mit dem Instrument verändern. xportieren als .MIDI-Files kann man auch. Aber ob es für GuitarPro Kinderlieder aus Österreich gibt, weiß ich nich... Vielleicht irgendwo, oder du machst dir selbst die Mühe, macht doch auch Spaß!
:)
Also, viel SpaĂź damit!

Hi geht das eigentlich auch umgekehrt. Ich hab hier ein MIDI File von dem ich gerne die Akkorde wissen will. Kann man das irgendwie (auf umwegen) in guitar 4 pro importieren.

Oder:

Ich hab jetzt die Noten und will jetzt das Lied mit akkorden begleiten. Wie krieg ich die Akkorde? Wie gesagt die Noten hab ich.
 
Tach,

MIDI Files kannst Du ohne Probleme importieren. In der Notenzeile werden mehrstimmige Sachen wie zB Akkorde auch korrekt angezeigt. Wenn es Dir um die Tabulaturen geht, wirds kniffeliger, denn da "rät" GP, wie denn mögliche Fingersätze aussehen könnten. Also nicht wundern, wenn zB 2. und 14. Bund gleichzeitig auf verschiedenen Saiten notiert sind.

Mit ein klitzekleinwenig Notenkenntnissen ist es aber ein leichtes, sich die Chords fĂĽr die Gitarre passend aufs Griffbrett zu schustern. So viel Theorie sollte schon sein ;-).

GruĂź
burke
 
Konnte man bei GTP nicht immer die Akkorde "vereinfachen" lassen? Also so, dass sie auch greifbar sind.
 
So weit ich weiß, gibt es den tool, wenn garnichts mehr hilft, kann man seine stimmung ja so verändern und den Song transponieren, dass es Fingertechnisch keine Probleme mehr gibt :lol:
nein mal ernthaft, mehr, als dass die nächste Saite im 5. bzw. 4. Bund liegt, muss man doch nicht wissen, um seinen Fingersatz herzuleiten und umzuwandeln, der Rest is doch nur ligisches Nachdenken :) und s macht doch auch Spaß, nicht? ;-)
lg
 
Danke fĂĽr die Zahlreichren Antworten. Aber wenn ich die MIDI Datei in Guitar pro 4 importiere dann hab ich zwar die Tab aber da kommt kein einziger Ton raus.
 
hm kann man beim Import nicht den Midi-kanal wählen? sicher, dass du da den richtigen erwischt hast?
 
Hi,

wenn Du die Tabs hast, aber kein Ton kommt raus, dann ist wahrscheinlich Dein MIDI-Setup verstellt. Bei GP3 gehts so (sollte bei 4 nicht sehr verschieden sein): Schau mal bei "Optionen" unter "MIDI-Setup", dort sollte, wenn Du keinen MIDI-Synthi auf der Soundkarte hast, "Microsoft GS Wavetable SW Synth" stehen. Damit müßte man alles abspielen können. Ansonsten schaust Du unten bei den Spuren nach und weist der angewählten Spur einen Gitarrenpatch (oder was auch immer) zu. Mit links auf "Instrument" klicken, schon sollte sich die Liste öffnen...

GruĂź
burke
 
Is bei gp4 genau das gleiche.
Ich habe eine gelegentliche MIDI-Datei importiert, der Fingersatz war kein Problem, gp hat sogar die passenden Instrumente eingestellt, echt goil! ^^ Sollte also kein Problem sein, und wie gesagt, falls gp nicht abspielen sollte, einfach mal das MIDI Setup checken.
:)
 

Beliebte Themen

ZurĂĽck
Oben Unten