verdrahtung zweier Humbucker und Splittfunktion via Switch


A
Anonymous
Guest
Hallo,

ich möchte aus meiner Bastelgitarre die ganze Elektronik rauswerfen und
neue einbauen.

Pickups sollen der Seymour Duncan sh4 und der Jazz Master werden.
Diese möchte ich über einen 3 way switch, einen Tonepoti und einen Volumenpoti steuern.
Zudem möchte ich die Pickups einzeln mit jeweils einem Mini Switch splitten können.

Jetzt steh ich son bisschen auf dem Schlauch:
- ich brauche jeweils einen 3 pol Switch, richtig?
- welchen Tone Poti? Welchen Kondensator?
- Welchen Volumenpoti ohne Höhenverlust?

Und wie verdrahte ich die Pickups mit den zwei Schaltern?

Oder könnt ihr mir noch andere Pickups empfehlen. In diese Gitarre sollen eigentlich flexible Pickups, vom schönen Clean bis hin zu Hard Rock, aber auch angezerrtes ist wichtig...


Ihr könnt mir da sicher weiterhelfen.
 
A
Anonymous
Guest
Raphael,

schau' doch einfach mal auf die SD-Homepage - da kannst du sehr einfach praktisch jedes Schaltbild abrufen! Einen ähnlichen Service bietet auch die DiMarzio-Seite!

Grüße!
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

ja, da habe ich schon geschaut. Dort finde ich aber nicht, wie das mit einem Switch funktioniert, sondern nur mit einem push/pull Poti...

Grüße
 
A
Anonymous
Guest
Schau einfach unter "Other wiring diagrams" und wähl dort "Coil splitting" aus.
Ob der Schalter wie dort gezeigt auf dem Poti sitzt oder ein Einzelner ist,
ist dabei vollkommen egal ...

EDIT:

Es ist auch egal, ob der Schalter wie dort zwei Schaltebenen hat, du brauchst nur eine,
wenn du pro PU einen Schalter einbaust ...
 
A
Anonymous
Guest
Kommt drauf an welche der Spulen du im Splitmodus haben willst, die Inneren oder die Äusseren Spulen.
Das kannst du aber machen wie du magst, hier die zwei verschiedenen Mods:

http://www.seymourduncan.com/support/wiring-diagrams/schematics.php?schematic=coil_splitting

im Prinzip schaltet der Switch die beiden Kabel nur auf Masse.

Den Rest verdrahtest du dann so:

http://www.seymourduncan.com/support/wiring-diagrams/schematics.php?schematic=2h_1v_1t_3w_2pp

Gegen den Höhenverlust hilft evtl. 50is Wiring oder ein Kondensator am Vol. Poti

Hier gibts auch bisl was zu lesen:

http://rockinger.com/index.php?page=ROC_Workshop_ElekGrundlagen
 
A
Anonymous
Guest
Danke, nun weiß ich bescheid :)

Was sagt ihr zu den Pickups, sind die eine gute Wahl?

Edit:
Eine Frage noch...
meinen die mit äußerem Coil die Obere Spule, also den ohne Schriftzug?
Beim Steghumbucker wäre das ja genau andersherum, richtig?
 
A
Anonymous
Guest
KOmmt drauf an was für ne Klampfe das ist, Body, Holz, Hals usw.
Sh4 und Sh2 sind aber keine schlechte Kombi.
Ich würd ja die neuen EMG´s 57/66 nehmen :p
Rein aus Interesse :)
 

Ähnliche Themen

 

Oben Unten