Welche Austausch Pickups für eine Tele?


A
Anonymous
Guest
Hallo,
beim aungucken eines Stones Live Konzerts auf DVD ist mir plötzlich die Eingebung gekommen, das ich noch nie einen Eierschneider mein Eigen nannte :mrgreen:
Also hab ich mir so ein Teil als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk in Form einer Highway Tele mit Mapleneck bestellt. Die Stegreiter werden gegen Messingteile getauscht, u. die PU's sollen auch ersetzt werden (es sei denn die Serien Dinger klingen überzeugend). Welche PU's soll ich nehmen, oder in Betracht ziehen? Ich will die Tele im Bluesbereich einsetzen :-D

Gruß
Little Wing
 
A
Anonymous
Guest
Sascha´s Strat":27n59zfe schrieb:
Fender Lace Sensor.... einfach geil!

Sind die nicht aktiv?
Schwanke eigentlich zwischen Häussel und Suhr. Ich will einen fetten, bluesigen Twang :-D. Doch in Sachen Tele bin ich völlig unwissend :?.

Gruß
Little Wing
 
A
Anonymous
Guest
das sind passive, die hab ich in meiner Strat drin. Besser kann eine Strat m.E. damit nicht twängen. In nem Cowboypaddel kommen die bestimmt noch geiler....
 
A
Anonymous
Guest
Sascha´s Strat":1he48fao schrieb:
das sind passive, die hab ich in meiner Strat drin. Besser kann eine Strat m.E. damit nicht twängen. In nem Cowboypaddel kommen die bestimmt noch geiler....

Dat Paddel ist vor 'ner Stunde angekommen. Den Hals hatte ich vom Ladentest her dicker in Erinnerung, aber geht noch. Der Body ist aus 4 Teilen. Irgendwo muß ja gespart werden. Aber dat Ding hat "trocken" gespielt schon den Twäng :cool:
Die Pickups klingen etwas dünn und werden definitiv getauscht. Werde gleich mal bei Rockinger wegen diverser Ersatz u. Tauschteile reinschauen.

Tschö
Little Wing
 
Woody
Woody
Well-known member
Registriert
16 April 2003
Beiträge
2.895
Lösungen
2
Ort
Köln
Hallo kleiner Flügel,
bei mir in der Tele hatte ich ein Staufer by Häussel Blues Set.
Sehr schön, allerdings etwas zu eiereschneiderig für meinen Geschmack, deswegen stecken jetzt am Hals eine PAF-Replik (von Gibson, hatte ich rumliegen) und an der Brücke ein Big Mag vom Harry.
Das ist für mich eine optimele Kombination.
Gruß,
Woody
 
A
Anonymous
Guest
Woody":18dqfx9j schrieb:
Hallo kleiner Flügel,
bei mir in der Tele hatte ich ein Staufer by Häussel Blues Set.
Sehr schön, allerdings etwas zu eiereschneiderig für meinen Geschmack, deswegen stecken jetzt am Hals eine PAF-Replik (von Gibson, hatte ich rumliegen) und an der Brücke ein Big Mag vom Harry.
Das ist für mich eine optimele Kombination.
Gruß,
Woody

Hallo,
ich wollte eigentlich noch die Pickup Test CD von Rockinger abwarten, konnte dann aber nicht mehr. Hab mir jetzt einen SEYMOUR DUNCAN Hot Rhythm für Oben und einen HÄUSSEL Big Mag für Unten bestellt. Da bin ich mal gespannt. :-D . Werde wohl hauptsächlich bei meinen Strats bleiben, aber es gibt auch Sachen die nach Eierschneider verlangen :-D :cool: Desweiteren gestalte ich die HW1 Tele nach meinem Gusto um. Wenn ich fertig bin, kann ich ja mal einen bebilderten Bericht bei den Reviews posten :-D.


Gruß
Little Wing
 
A
Anonymous
Guest
Ich frage mich die ganze Zeit, wer für die Telecaster eigentlich den Begriff "Eierschneider" kreiert hat...

Cowboypaddel ist mir klar, die Tele ist in der Countrymusic zu Hause.

Frühstücksbrett kann ich dank der glatten Korpusfläche auch noch herleiten, aber Eierschneider???

Stromgitarren sind doch alle irgendwie Eierschneider...?!
 
physioblues
physioblues
Well-known member
Registriert
20 August 2003
Beiträge
2.103
Sascha´s Strat":3apvdus9 schrieb:
Ich frage mich die ganze Zeit, wer für die Telecaster eigentlich den Begriff "Eierschneider" kreiert hat...

Cowboypaddel ist mir klar, die Tele ist in der Countrymusic zu Hause.

Frühstücksbrett kann ich dank der glatten Korpusfläche auch noch herleiten, aber Eierschneider???

Stromgitarren sind doch alle irgendwie Eierschneider...?!

Hi,

kennst du nicht diese alten Eierschneider ?
Also so ein Blechding mit Mulde am Boden zum hartgekochte Eier reinlegen und dann mit einer Eier-Guillotine mit einem Bügel mit dünnen Drähten, die man dann durch die Eier drückt, und so die Eierscheiben für Papas Pausenstulle gewinnt.
Wenn du da mal als Kind drauf Gitarre gespielt und mit dem sehr ausgeprägten Höhenverhalten dieser Instrumente deinen Erzeugern den schaum vor den Mund getrieben hast, dann weißt du, woher der Name kommt.
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

und mit der ordentlichen Portion spitzer Höhen braucht man auch keinen Drahtbügel mehr. Einfach das Ei vor die Box halten und ein paar G-Runs spielen, dann wirds sogar roh in glatte Scheiben geschnitten ;-).

Gruß
burke
P.S.: meiner persönlichen Ansicht nach dürfen Teles aber ruhig etwas Saft untenrum haben... Brustbehaarung im Sound sozusagen ;-)
 
B
Banger
Guest
Hier hat Leo Fender übrigens mal wieder seinen Sinn für ökonomie bewiesen - er kreierte seine Eierschneider direkt inklusive Frühstücksbrettchen :)

burke: genau! Mut zum Bauch!
 
A
Anonymous
Guest
@physioblues

mir ist schon klar, was ein Eierschneider ist, wir hatten früher auch son Ding - mir fehlt aber die Überleitung zur Tele...
 
physioblues
physioblues
Well-known member
Registriert
20 August 2003
Beiträge
2.103
Sascha´s Strat":1g0oe8qh schrieb:
@physioblues

mir ist schon klar, was ein Eierschneider ist, wir hatten früher auch son Ding - mir fehlt aber die Überleitung zur Tele...

Ei, das habe ich doch geschrieben.
Zieh doch mal die Eierschneiderharfe mit einem Plek ab, dann weißt du was man meint.
Und jetzte.... ?

Oder hast du noch keine Tele auf bridge über einen lauten cleanen Amp mit ordentlichen Höhen gehört ?
Da haut es dir den Kitt aus der Brille !!!
Damit vertreibst du alle Katzen und Hunde im Umkreis von mindestens 600 Metern !!!
Daran ist Roy Buchanan gestorben !!!!!!!! ;-)
 
A
Anonymous
Guest
physioblues":1m5qx036 schrieb:
Daran ist Roy Buchanan gestorben !!!!!!!! ;-)

Nee, nee, mein Lieber!
Der hat sich aufgehängt, weil alle Leute ihn mit seiner ollen Tele sehen wollten, er aber viel lieber ´ne LP ´59 RI gespielt hätte! :-D
 
physioblues
physioblues
Well-known member
Registriert
20 August 2003
Beiträge
2.103
mad cruiser":2pafhpfx schrieb:
physioblues":2pafhpfx schrieb:
Daran ist Roy Buchanan gestorben !!!!!!!! ;-)

......Der hat sich aufgehängt, weil alle Leute ihn mit seiner ollen Tele sehen wollten,...... :-D

Sag ich doch, Tele ist schuld !!!! ;-)

Also, liebe Gitarristen, Tele spielen ist sehr gefährlich !!! Dann doch lieber Eierschneiderharfist !!
Da fällt mir nämlich jetzt keiner ein, der sich erhangen hätte .
 
A
Anonymous
Guest
mad cruiser":1iicq3i2 schrieb:
physioblues":1iicq3i2 schrieb:
Daran ist Roy Buchanan gestorben !!!!!!!! ;-)

Nee, nee, mein Lieber!
Der hat sich aufgehängt, weil alle Leute ihn mit seiner ollen Tele sehen wollten, er aber viel lieber ´ne LP ´59 RI gespielt hätte! :-D

Die LP hätte er sich dabei auch als Gewicht ans Bein binden können :lol:

CU
Little Wing
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
Ich würde die Standard Vintage Reissues von Fender empfehlen (neuere nach 2000!) bekommt man sehr günstig und klingen sehr gut.
Für mehr Power ist mein Ding dann die Danny Gatton von Joe Barden.

greetz
univalve

P.S.: Paulaspieler die sich über Tele lustig machen - lol
 
A
Anonymous
Guest
doc guitarworld":xrzp17x2 schrieb:
Polli":xrzp17x2 schrieb:
jetzt aber mal Ruhe im Karton! Vater Polli spielt auch ein Cowboypaddel....

... die Du doch grade wieder verkaufen willst, oder?

Näääh!

Die behalte ich gezz habe ich mir so überlegt denn:
1) Tele ist immer enddgeil
2) hole ich in meiner Krachkapelle gerne mal zum Erstschlag aus ![/b]
 
 

Oben Unten