"Welcome home" kleines Instrumental mit Jazzbox


andre.g
andre.g
Well-known member
Registriert
18 Juni 2008
Beiträge
145
Hi,
habe gerade ein kleines Instrumentalstück fertig gestellt.
Ist mit einer Ibanez Artcore AK 85 und einem POD X3 eingespielt worden.
Würde mich freuen über Rückmeldungen, Anregungen.
Vielen Dank fürs Reinhören!

http://www.youtube.com/watch?v=irZI9ExfBdM
 
A
Anonymous
Guest
Hallo Andre,

schönes Instrumental, angenehm schwebende Gitarrensounds.

Für meinen Geschmack ist nur das Schlagzeug zwischen Intro und Outro etwas monoton und insbesondere die Snare etwas weit vorne. Persönlich würde ich sie etwas zurücknehmen und sogar mal mit dem Pan-Regler herumspielen.

Grüße
ex.
 
A
Anonymous
Guest
Hi André,

schön gemacht. Kommt zu mir rüber wie ein Werbevideo einer Gitarre die du liebst ;-)

Bissi mehr Improvisation und vielleicht ein Tonartwechsel mehr täten dem Song ganz gut...

Schönen SO
 
Woody
Woody
Well-known member
Registriert
16 April 2003
Beiträge
2.895
Lösungen
2
Ort
Köln
Pfaelzer schrieb:
. Diese Interferenzen werden leider nicht besser durch den Umstand, dass beide Gitarren minimal verstimmt sind (Anmerkung: das wäre bei einer besseren Trennung nicht hörbar gewesen und somit Korinthenkackerei :oops: ; aber durch die Interferenzen fällt es halt auf...).

Doch.
Die Gitarren sind verstimmt und das fällt auch direkt auf.
Das ist für mich ein K.O.
Wem ich Zeit schenken soll zum Zuhören und Feedback geben,
der solle ich bitte die Mühe machen, seine Klampfen zu stimmen.
Es sei denn es wäre Punk.


Viele Grüße,
woody


...vielleicht etwas ungnädig nach einem Open Air Sub Job bei 14° und Nieselregen.
Selbstverständlich ohne Dach...
 
andre.g
andre.g
Well-known member
Registriert
18 Juni 2008
Beiträge
145
Guten Abend zusammen,
herzlichen Dank fürs Reinhören!
Woody, sorry für die Verstimmung mit der Verstimmung. Ist mir beim Aufnehmen nicht aufgefallen. Habe die Gitarre natürlich vor Aufnahme der ersten Spur gestimmt. Bei Aufnahme der zweiten dann in der Tat nicht mehr, was ich nun im Nachhinein bei genauem Hinhören wahrnehme.
Pfälzer, deine Kritik ist mir sehr willkommen, da sie mir genau aufzeigt wo und wie ich das Stück verändern/verbessern kann.
Exiler,Magman, focus, vielen Dank für die Ermutigung und Eure Anregungen!

Andreas
 
 

Oben Unten