Wer hilft programmieren - T.C. Electronic mit FCB1010 (Midi)


A
Anonymous
Guest
Wer hilft mir beim programmieren - T.C. Electronic (G Major) mit Behringer FCB1010 (Midiboard). Probleme beim Volumen und WahWah Pedal. Tips und Tricks sind absolut willkommen. Wohne in Schwerte. Raum Dortmund ist mehr als willkommen. Bitte Email an: Thurnr1@aol.com
:-D
 
Jamalot
Jamalot
Well-known member
Registriert
20 Januar 2002
Beiträge
868
Hi Rainer,
wow, hast aber tüchtig investiert. Wieso biste denn nicht bei dem XT Pro geblieben? Das tat es doch ganz gut.

Ich kenne mich in der tieferen Programmierung beider Geräte nicht großartig aus, aber das Volumen CC ist für gewöhnlich 7. Guck mal, ob Du den Parameter im 1010 irgendwo dem einen Pedal zuweisen kannst. Das mit dem Wah dürfte wohl etwas schwieriger werden. Ich weiß nicht, ob das G Major auf dem Wah CC eine CN 0 als Off interpretieren kann. Wenn nicht, müsstest Du immer ein extra Wah Preset haben.
Hmmm,... ich denke, da kann ich nicht so gut helfen. Ich kenne wie gesagt beide Geräte nicht gut genug.
Vielleicht findet sich ja noch wer, der die Geräte besser kennt.
Grüß aber trotzdem mal die Jungs von mir!
 
A
Anonymous
Guest
Hallo Jan, erst einmal Danke für die Antwort. Habe mir gerade deine Homepage angeschaut. Freut mich ehrlich das es so gut bei dir läuft. Mach weiter so. Ja das Equipment ist jetzt gut, mache mir momentan viele Gedanken um das "Programmieren". Ich hoffe wir hören mal wieder was von einander. Glückwunsch zur gelungenen Homepage, die ich hier allen Lesern empfehle.

www.jamalot.de
oder schaut auch mal auf
www.liveatfive.de

Major Engel
 
A
Anonymous
Guest
Vielen Dank Andreas,

suuuuuuuuuuuuper Tip. Nur noch eine Frage, wie bekomme ich jetzt die Verbindung zwischen dem Fußboard und dem PC (FCB 1010 Editor)hin?? Hatte mal einen Line6 POD XT Pro. Da war es easy, da dieser einen USB Anschluß hatte. Brauche ich einen "Midi_Switcher" oder ähnliches ??? Steige gerade in diese Materie ein, vielleicht deshalb "naivere Fragen " Danke
Rainer
 
B
Banger
Guest
Major Engl":18x0dr3o schrieb:
wie bekomme ich jetzt die Verbindung zwischen dem Fußboard und dem PC (FCB 1010 Editor)hin??

Hi Rainer,
dafür brauchst Du einen Gameport-MIDI-Adapter, in etwa wie diesen hier:
http://www.m3c.de/product_info.php?products_id=128
Krieg keinen Schreck, die Dinger gibt es auch wesentlich günstiger - der ist nur zur Veranschauung.
Ach ja, versuch's am besten garnicht erst im Media-Markt; entgegen dem Werbespruch erfüllen die Verkäufer dort gerne pflichtbewusst den Status der Evolutionsbremse und werden steif und fest behaupten, so etwas gäbe es überhaupt nicht. :)
 
Jamalot
Jamalot
Well-known member
Registriert
20 Januar 2002
Beiträge
868
Du brauchst entweder ein USB - Midi Interface oder ein Midikabel welches in den Joystick Port passt.
Ein USB Midi Interface gibt es bei Thomann zwischen 20 und 40 Euro.
Entweder
http://www.thomann.de/de/swissonic_midi_usb_1x1.htm
oder
http://www.thomann.de/de/esi_midi_mate.htm

So'n Midi Kabel für den Gameport ist etwas günstiger. Aber ein Laptop zum Beispiel hat selten noch so einen Anschluss, deshalb müsste sowas vorher in Erfahrung gebracht werden. Ich würde wahrscheinlich zu ner USB Lösung tendieren.
Bei Thomann:
http://www.thomann.de/de/maudio_sb_midi_adapter.htm

Edit: Banger schneller... - egal
 
A
Anonymous
Guest
:-D
Bleibt mir nur ein DANKE an alle die geantwortet haben. Ich habe mir soeben das:
Swissonic_Midi_USB_1x1
bestellt.
Werde dann nächste Woche weiter machen. Der Link zur Yahoo Seite von Banger war ebenfalls 1. Sahne.
Wie es dann immer so ist, folgt die nächste Frage.
Wenn ich im Besitz des USB - Midi - Adapters bin, kann ich dann auch mein Homerecording weiter gestallten ? Vorstufe / Major (Midiout) - in Cubase ?? Mit dem POD XT ging ich über USB in den PC und Cubase fand ihn. Konnte so einige Ideen und Probes recorden.
Danke für eure Geduld !!! Antworten !!!
Rainer / Major Engl
[/url]
 
B
Banger
Guest
Major Engl":dbfd826r schrieb:
Wenn ich im Besitz des USB - Midi - Adapters bin, kann ich dann auch mein Homerecording weiter gestallten ? Vorstufe / Major (Midiout) - in Cubase ?? Mit dem POD XT ging ich über USB in den PC und Cubase fand ihn. Konnte so einige Ideen und Probes recorden.

Hi Rainer,
nein, das ist der falsche Ansatz. MIDI übermittelt keine Audiosignale, sondern reine Steuerinformationen (grob gesagt: "Spiele Note X in der Lautstärke Y" etc.) - Aufnehmen kannst du darüber nicht.

Ein anderes Thema sind dann wieder Guitar-to-MIDI-Converter (z.B. von Roland), die das Gitarrensignal (meist mittels eines speziellen, zusätzlichen Pickups) in MIDI-Steuersignale umwandeln, mit denen Du wiederum einen Synthesizer ansteuern kannst.
 
Jamalot
Jamalot
Well-known member
Registriert
20 Januar 2002
Beiträge
868
DunkelElf":8wqjc0ls schrieb:
Hi... ich will dich ja nicht enttäuschen... aber das G-Major hat kein WahWah
Hat das G Major nicht irgendwas Filtermäßiges am Start? Ich meine da wäre so'n Reso Filter drin... Damit müsste sich so ein Wah Sound erzeugen lassen, täusche ich mich jetzt total? Bei meinem GP-8 geht das.
Naja, wenn nicht, dann kannste je immernoch das zweite Expression Pedal für die Delay Time oder das Whammy oder sowas nutzen...
 
A
Anonymous
Guest
Habe eindeutig ein WahWah Effekt, nennt sich "Chicken Filter" und ist eindeutig ein WahWah (Funky). Dieser Effekt ist laut T.C.Electronic erst seit der neustem Firmware.
Habe heute super geile Hinweise zum Midi-Board und zum G.Major bekommen. Unter anderem eine PC Software um das FCB1010 zu programmieren. Da ich diese visuelle Art vom POD XT Pro bevorzuge, ist es für mich die TOP Lösung.
Warte nun auf mein MIDI - USB Adapter und werde dann wieder mit Handbuch/Anleitung (durch Banger (hier im Forum) / Yahoo) in die G.Major / Fcb1010 Progammierung einsteigen.
Gruß
Rainer


P.S. Wüßte gerne wie das mit den Bildern im Profil funzt !!!!
 
Jamalot
Jamalot
Well-known member
Registriert
20 Januar 2002
Beiträge
868
Na denn viel Erfolg.

Das mit den Bildern hier im Forum funktioniert in dem Du Dir das Bild was Du gerne als 'Avatar' hättest auf einen Server lädst und die Bild URL dann in die Avatarzeile eingibst.
 
Gerrit
Gerrit
Well-known member
Registriert
28 Januar 2006
Beiträge
1.736
Definitiv: NEIN!!!

Das T.C. G-Major hat keinen Wah Wah Effekt eingebaut. "Chicken Filter" ist ein Filter Effekt, einem Auto-Wah änhlich. Mehr aber auch nicht. Es erinnert mich an ein MOOG Pedal.

Filter Effekte sind beim G-Mayor nicht mit einem Exp-Pedal steuerbar.
 
A
Anonymous
Guest
Zur Programmierung des FCB gibts es auf der T.C. Seite auch sehr gute Anleitungen (finden sich im FAQ Bereich). Wenn du ein klassisches wahwah brauchst, kommst du nicht um ein zusätzlichen Treter herum (VOX, Dunlop Crybaby). Der TC Effekt ist da nur ansatzweise zu gebrauchen (leider).

Gruss
Pete
 
Gerrit
Gerrit
Well-known member
Registriert
28 Januar 2006
Beiträge
1.736
Pete-Rock":1z84f5bg schrieb:
Wenn du ein klassisches wahwah brauchst, kommst du nicht um ein zusätzlichen Treter herum (VOX, Dunlop Crybaby). Der TC Effekt ist da nur ansatzweise zu gebrauchen (leider).

Ja, leider! Gibt es in der Richtung nicht irgendetwas wie einen 19"-Wah Wah-Effekt, der über MIDI steuerbar ist?
 
A
Anonymous
Guest
Das Wahwah im VOX Tonelab ist sehr gut. Das könnte man auf eine 19´Einbauwanne setzten. Nebenbei könnte man davon bei Bedarf noch weitere Effekte vor den Amp schalten...

Gruss
Pete
 
Gerrit
Gerrit
Well-known member
Registriert
28 Januar 2006
Beiträge
1.736
Pete-Rock":7w47a2y4 schrieb:
Das Wahwah im VOX Tonelab ist sehr gut. Das könnte man auf eine 19´Einbauwanne setzten. Nebenbei könnte man davon bei Bedarf noch weitere Effekte vor den Amp schalten...

Gruss
Pete

Ließe sich das via MIDI-Exp-Pedal steuern?
 
A
Anonymous
Guest
Habe selbst keins, aber lt Handbuch geht das. Einfach EXP Pedal zuordnen und los gehts...

Gruss
Pete
 
Gerrit
Gerrit
Well-known member
Registriert
28 Januar 2006
Beiträge
1.736
Pete-Rock":2vhn4j1f schrieb:
Habe selbst keins, aber lt Handbuch geht das. Einfach EXP Pedal zuordnen und los gehts...

Gruss
Pete

Aber sonst fällt dir kein Racktool ein, das ein Wah Wah Emuliert, bzw. sogar eins ist (falls das überhaupt geht?!?). Ich hab in der Beziehung mal von einem Dunlop Cry Baby 19 " Wah gehört, gibbet das tatsächlich?
 
A
Anonymous
Guest
Ja, es gibt von Dunlop ein 19´ Wahwah. Kostet aber sündhaft viel, und ist daher eher uninteressant.

Gruss
Pete
 
Jamalot
Jamalot
Well-known member
Registriert
20 Januar 2002
Beiträge
868
Ich hab mal an anderer Stelle das Digitach Whammypedal erwähnt. Ich weiß wohl, dass es davon eine Midi Version gibt, bei der auch ein Wah an Board ist. Kennt das jemand?
 
Gerrit
Gerrit
Well-known member
Registriert
28 Januar 2006
Beiträge
1.736
Das hat eine Wah-Emulation an Bord? Ist das echt MIDI-Steuerbar?

Ganz nebenbei habe ich auf der Digitech Homepage die Expression Factory entdeckt. Klingt vielversprechend.
 
A
Anonymous
Guest
Endlich.....Midi-USB Adapterist vorhanden. FCB1010 PC Editor installiert und in ca. 10 Minuten mein Fußboard "zusammen geklickt". TOP Lösung. Absolutes Muss für alle mit einem FCB1010 Board
 
 

Oben Unten