Wie findet Ihr diese Gitarrensounds?

C

Christof

Power-User
8 Nov 2002
669
0
Hamburg
Tach die Herren

Mal in Sachen konstruktive Kritik, Lob, Meckerei.....

Hier ein Link zu zwei meiner Nudeleien.

http://homepage.mac.com/christofma/Menu5.html

Ich bin ja ziemlich begeistert, was man mit so einem simplen Programm wie Garageband auf die Festplatte bekommt.

Im Einzelnen hört man eine Baker Bluesman, clean mit Keely Compressor, dann Banzai Fireball, dann plus AC Booster, das ganze durch ein Delay, welches ich auf ganz leichtes Slapback eingestellt habe, rein in den Apple und ein wenig Hall drauf.

Der zweite Track ist eine EMG bestĂŒckte Strat mit AC Booster, zwischendurch mit Digitech Weapon.....

Was meint Ihr? Klingt das noch nach Plastik?

Christof

[/url]
 
Mein lieber Alter,
das schmatzt aber ganz schön!!!!

Also von Plastik merk ich mal garnix, war ja auch keins beteiligt. Geil.
Ist das OSX 10.3? Wie kommst du rein, ĂŒber ne Karte oder extern > USB? Ich habe meine externe Midiman Audiosport immer noch an 9.2 wegen der Treiber und so (vor allem weil ich keine Bock habe Cubase upzugraden) aber ich habe mir noch schnell einen G4 ergattert und dort ist 10.3 drauf und GarageBand habe ich schon mal ausprobiert. Ich glaube ich muss mir mal die OSX-Treiber runterladen.

Jörg
 
HI Christof,
also von meiner Seite her grĂ¶ĂŸtes Lob. Klingt super geil!
Kann man die ganzen Sachen in dem Prog. einstellen oder war das dein Zeug mit Mikro abgenommen?
 
Jo, danke fĂŒrs Lob!

zunÀchst mal zur KlÀrung: den ersten Track habe ich selbst gemacht. Zwei der mitgelieferten Drumloops und ein selbst eingespielter billiger Squire-Bass.
Den zweiten Track habe ich einfach als mp3 aus dem Netz gesogen und in das Programm geschmissen.

@les_paule:
Ich habe 10.3.5 drauf und gehe ganz einfach mit einem Mini-Klinkenkabel direkt in den Line-In. Ich nutze also die eingebaute Soundkarte. Bei Garageband musst Du dann im entsprechenden Kanal auf Mono-Input schalten und fertig. Also kein Amp, kein POD, kein Nix. Garageband erzeugt nur einen cleanen Sound mit ein wenig Hall. Der Rest kommt von der Gitarre und ein paar Bodentretern.

Christof
 
Awesome! ;-)

Neben den cleanen/crunchigen Gitarren-Sounds, wĂŒrde ich auch die Snare und Bassdrum lobend herausstellen. Wirklich toll.

Also von "kĂŒnstlichen Sounds" wĂŒrde ich hier nicht sprechen. Wie sieht es denn bei diesem Setup mit Overdrive-Sounds aus?

Gruß

[EDIT]
Ich hasse RechtschreibfÀhla! :oops: :lol:
[/EDIT]
 
@rockz,

man kann in Garageband auch einen einigermaßen ordentlichen Zerrsound erzeugen, aber ich war schon immer eher ein "Cleansound plus Bodentreter-Typ". Ich habe zwar noch einen POD XT, mag aber den Sound meiner eigenen Treter lieber. Klingt ein wenig mehr nach *mir* als nach vorgefertigten Line6-Schemata.
Obendrein kann ich im stillen KÀmmerlein (mal abgesehen vom Amp) genau die gleichen GerÀte verwenden wie im Livebetrieb. Da stehe ich drauf.
 
"Cleansound plus Bodentreter-Typ"

Kann ich gut nachvollziehen. Über die Jahre hinweg habe ich den Fehler gemacht "dem ultimativen VerstĂ€rker" nachzueifern. Sicherlich habe ich die ganze Sache falsch angegangen, denn ohne Zusatzpedale wie z.B. Kompressor, Sustainer und weitere Effekte ist mein Sound gar nicht hinzubekommen. Erst seit ca. einem Jahr, seit dem ich fĂŒr's Homerecording eine Modeling-Workstation einsetze, kann ich in etwa einschĂ€tzen wie stark der Sound von solchen Bodentretern geprĂ€gt werden kann (bei meinem Modelling sind _einige Bodentreter versammelt).

Sollte ich folglich noch mal ein Live-Setup brauchen, wĂŒrde ich mir zunĂ€chst nötige Bodentreter zusammenstellen, um diese dann zu Testzwecken vor mögliche Amps schalten. Ob ein Amp einen guten Zerrsound hat, sollte mit vorgeschaltetem Verzerrer und Sustainer evtl. zweitrangig und dementsprechend nicht so wichtig sein.

Gruß
 
Christof":14h2t9q3 schrieb:
Tach die Herren

Mal in Sachen konstruktive Kritik, Lob, Meckerei.....

Hier ein Link zu zwei meiner Nudeleien.

http://homepage.mac.com/christofma/Menu5.html

Ich bin ja ziemlich begeistert, was man mit so einem simplen Programm wie Garageband auf die Festplatte bekommt.

Im Einzelnen hört man eine Baker Bluesman, clean mit Keely Compressor, dann Banzai Fireball, dann plus AC Booster, das ganze durch ein Delay, welches ich auf ganz leichtes Slapback eingestellt habe, rein in den Apple und ein wenig Hall drauf.

Der zweite Track ist eine EMG bestĂŒckte Strat mit AC Booster, zwischendurch mit Digitech Weapon.....

Was meint Ihr? Klingt das noch nach Plastik?

Christof

[/url]

Da hat jemand den Robben Ford im Tank! Sieh das mal als Kompliment!
 
Moin!
Ich hab grad "Baker over mystic Mile" zum FrĂŒhstĂŒckskaffee laufen - lecker!
Ich kannte Garageband bisher nur von den eher experimentellen Erzeugnissen eines Arbeitskollegen, bei Dir höre ich endlich auch mal die amtlichen Sounds :)
Gibt's die auch als .mp3? Habenwill!
 
Tach,

großes Kompliment auch von mir. Sehr schön Gary-Moorig :)

Beim zweiten das Intro ist echt toll vom Sound - hat mich prompt an Eric's Goin' Down Slow-Version von der Pilgrim erinnert
 
hi

respekt, wie geil du spielst... da muss ich noch lange fĂŒr ĂŒben... wie lange spielst du denn schon?

Gruß
Chris
 
Wow... klasse. Bin ehrlich ĂŒberwĂ€ltigt.

Zu einem sehr schön gespielt und bin ĂŒberrascht das man mit solchen Softwarezeugs so gute Sounds erzielen kann.

Gerade bezĂŒglich recording bin ich das Mikrofonieren eigentlich eher leid und auch solch Sachen wie Redbox u.s.w. halfen nicht wirklich problemlos weiter... das werd ich mir mal genauer anschauen mĂŒssen.. super :-D
 
Christof":muai2msf schrieb:
Hallo Banger,

ich kann Dir nachher mal das Backing als mp3 rĂŒberschicken, wenn Du mir mal Deine Adresse schickst christofma@mac.com .

Übrigens: jede Menge "echte" Backings gibt es hier: www.guitarbt.com

Christof

Hi,
Danke fĂŒr den Link, kann ich wirklich gut gebrauchen :)

Deine Sounds gefallen mir, sehr schön!
Von der QualitÀt deines Setups bin ich schlichtweg begeistert! Mac ist denke ich langsam auch im Heimbereich auf dem Vormasch, Preise sinken immer mehr.
FĂŒr alle Mac-Recording etc. Interessierten sei dieser Event ans Herz gelegt:
http://www.apple.com/chde/series/makemusic/#

Ich freu mich schon richtig, werde das Seminar in ZĂŒrich besuchen.
 

Beliebte Themen

ZurĂŒck
Oben Unten