Wie würdet ihr denn diese Musik beschreiben?


A
Anonymous
Guest
Hallo, ja ist ne ziemlich blöde Frage, vor allem wenn es um die eigene Band geht, aber ihr wisst ja, dass man die Musik Richtung, die man mit der Band spielt, nach außen hin immer in Schubladen stecken muss. Und die Phrase "wir lassen uns musikalisch in keine Schublade stecken" ist schon so abgedroschen, dass iman das nun wirklich auch schon nicht mehr hören kann.
Mich würde interessiern wie ihr diese Art von Musik nenne würdet.
Hier sind zwei links, von denen aus man unkompliziert und natürlich gratis ein paar Lieder runterladen kann.
http://www.nolabel.at/index.php?id=57&a ... le&uid=392
http://soundgarage.antenne.de/band.php?searchid=2944
Meine Empfehlung: "Evil Girl" (vom ersten link) und "like a fool" vom zweiten.
Meinung sind natürlich auch steht's willkommen, undv.a. Kritik, da die meist mehr bringt.

Danke, dass ihr euch die Zeit genommen habt.

Cheers,
Tease
 
physioblues
physioblues
Well-known member
Registriert
20 August 2003
Beiträge
2.103
Tease":2bm6ktai schrieb:
Hallo, ja ist ne ziemlich blöde Frage, vor allem wenn es um die eigene Band geht, aber ihr wisst ja, dass man die Musik Richtung, die man mit der Band spielt, nach außen hin immer in Schubladen stecken muss. Und die Phrase "wir lassen uns musikalisch in keine Schublade stecken" ist schon so abgedroschen, dass iman das nun wirklich auch schon nicht mehr hören kann.
Mich würde interessiern wie ihr diese Art von Musik nenne würdet.
Hier sind zwei links, von denen aus man unkompliziert und natürlich gratis ein paar Lieder runterladen kann.
http://www.nolabel.at/index.php?id=57&a ... le&uid=392
http://soundgarage.antenne.de/band.php?searchid=2944
Meine Empfehlung: "Evil Girl" (vom ersten link) und "like a fool" vom zweiten.
Meinung sind natürlich auch steht's willkommen, undv.a. Kritik, da die meist mehr bringt.

Danke, dass ihr euch die Zeit genommen habt.

Cheers,
Tease

Aber Hallo,

sehr gute Songs, sehr gute Produktion, sehr professionell !! Respekt !!
Keine Kritik, nur Lob !!!
Die Songs haben alles: Struktur, Melodie, guten Gesang mit überlegter Mehrstimmigkeit und einen ausgeprägten Ohrwurmfaktor.

Wenn ihe eine Schublade sucht, dann würde ich Alternative oder songorientierten Gitarrenpoprock vorschlagen.
 
A
Anonymous
Guest
Da schliesse ich mich physioblues' Meinung an.
Hut ab, Jungs.
:)
Gute Arbeit. Für mich als Opa ist das melodischer Rock.
 
A
Anonymous
Guest
Hi!

Ich würde euch auch so als guten RockPop bezeichnen, also mich meinen Vorrednern anschließen...

Aber gefällt mir wirklich gut!

Gruß
Simon
 
A
Anonymous
Guest
Hi,
ich werd mal ausführlich beschreiben, was mir bei jedem Track, den ich bekommen konnte ohne mich irgendwo anzumelden, so auffällt:

Erstmal vorweg. Das ist natürlich nur konstruktive Kritik. Ich bewundere eure Arbeit, denn ihr seid auf einem Niveau, wo man erstmal hinkommen muss. Respekt.

Und noch was allgemeines: Ich mag euren Stil sehr gerne. Ihr habt gute Ideen und ein solides Songwriting. Die Band steht 100% zusammen und keiner macht da sein eigenes Zeug sondern ihr spielt ZUSAMMEN. Toll.


Evil Girl

Keys: Wirklich gut gelöst. Klingt super!
Drums: Die Snare könnte noch einen Tick direkter klingen, die HiHat und die Becken sind supergeil
Akustik- Gitarre: sehr warm, sehr voll, sehr genau gespielt, sehr gut ;-)
Bass: Klingt für mich etwas zu weit "hinten", da könnte noch etwas mehr Punch kommen
E- Gitarre(n): Die Zerre passt wirklich genau 100% zu eurem Song, was man vielleicht noch machen könnte sind ein paar Fills, die auffallen, muss aber nicht
Vocals: Ich höre nur eine Chorstimme. Würdet ihr noch eine zweite Chorstimme über der Leadvocal einbauen, würde es höchstwahrscheinlich noch etwas melodischer (für mich schöner und ansprechender) klingen

Let me hold you now

Keys: zwar sehr im Hintergrund gehalten, aber bei diesem Song passend
Drums: Die Bass-Drum klingt etwas... komisch. Besonders dann, wenn sie zweimal sehr schnell hintereinander eingesetzt wird, klingt es total künstlich und sehr nach Drumcomputer. Vielleicht ändert ihr da noch etwas an der Mischung. Die Trommeln klingen allerdings sehr geil.
E- Gitarre(n): Ich empfinde es so, dass der Drumsound nicht so recht zu dem Sound der Gitarren passt. Irgendwie habt ihr da Moderne Gitarrensound mit früheren Rock-Drums gepaart. Klingt... sagen wir interessant. Vielleicht soll es das auch :cool:
Bass: zurückhaltend, sehr genau gespielt, dass man ihn kaum wahrnimmt. sehr gut!
Vocals: Im Refrain fänd ich eine 2. Stimme nicht schlecht.

Unreachable

Keys: Sehr dezent etwas Percussion eingebaut. Geil. Der Scratch- Effekt passt sehr gut rein. Gute Idee!
Drums: Hier klingt alles sehr ausgeglichen. super
E- Gitarre(n): 100% passende Zerre, super rhythmik!!!
Bass: zurückhaltend, sehr genau gespielt, dass man ihn kaum wahrnimmt. sehr gut!
Vocals: Hier taucht die 2. Stimme auch mal über der LeadVocal auf. Das klingt sehr geil! Mehr davon! Ihr habt doch die Leute, die es können (wie man hier hört). Wenn man die 2. Stimme immer nur unterhalb der LeadVocal hört klingt es meiner Meinung nach etwas unfertig.
Ihr hättet das Ende allerdings ausklingen lassen sollen. So wirkt es total abgeschnitten. Der FadeOut ist zu heftig.

Wind of Chains

Keys: habt ihr wohl weggelassen. fehlen aber auch nicht wirklich
Drums: Klingen sehr satt, allerdings finde ich den Hall etwas zu stark.
Gitarren: sehr schöne harmonien
Bass: da hört man ihn endlich mal auch was eigenes spielen. geil
Vocals: Sehr harmonisch, super gelöst mit den 2 (?) Chorstimmen. Bei ca. 3:00 lasst ihr allerdings die oberste Chorstimme stehen. Das klingt etwas komisch, da der Rest ja recht schnell verschwindet und die oberste Chorstimme ziemlich "nackig" da steht. Ist aber in Ordnung.

Da Booze

Keys: dezente Percussion (?)
Drums: Super gelöst, so müssen Drums bei so nem Song klingen
Gitarren: Geile Licks, wie immer sehr genaues Spiel. Virtuos gespielter Rock. Respekt.
Bass: Steht hinter den Gitarren wie ne 1
Vocals: Sehr "clean" aber dennoch rockig. klingt schon so ein bisschen nach Nu-Metal :lol:

One Man Show

Keys: Hier wurde ein sehr schöner roter Klangteppich für die anderen Instrumente ausgelegt. genial gemacht.
Drums: zurückhaltend, bei diesem Song perfekt gemacht
Gitarren: Schön melodisch, allerdings klingen ein paar cleane Sachen in den oberen Lagen etwas zu scharf. Die Verzerrten sind super gemacht.
Bass: Man hört ihn auch mal in den oberen Lagen. Das macht den Song sehr ansprechend und interessant
Vocals: Sehr schön gesungen. 2. Stimme könnte man zwar einsetzen aber ist nicht sonderlich dringlich. Nur die Lead Vocal macht sich sehr gut in dem Song.

She said

Keys: hör ich keine :p
Drums: Die HiHat klingt bei leichter Öffnung total matschig. Vielleicht sollte man da das Ride versuchen oder die Mischung etwas anders machen. Die anderen Becken klingen sehr gut.
Gitarren: kann man nix gegen sagen. schön. gute cleanparts. geil
Bass: super eingesetzt auch wieder in den höheren Lagen. genial!
Vocals: sehr gut gelöst mit 2. Stimme. Klingt sehr ausgeglichen und professionell

can't stop

Keys: gut eingesetztes Pad
Drums: Guter Gesamtsound
Gitarren: schon an der zumutbaren Zerrgrenze. Mehr solltet ihr nicht zerren. Klingt total muffig und teilweise sogar matschig
Bass: Zieht ganz schön nach vorne. So muss der Bass sein!
Vocals: schön mehrstimmig gelöst. kann man nix dran aussetzen

Ihr scheint wohl ein Fabel für den Effekt einer immer langsamer laufenden Platte zu haben :lol: ist gut gemacht und immer perfekt in die Songs implementiert
 
A
Anonymous
Guest
Wow,
vielen, vielen Dank für die netten Kommentare und die konstruktive Kritik!

Das hat mich wirklich sehr gefreut zu lesen. Hab die Bemerkungen auch an meine Bandkollegen weitergegeben und die haben sich auch sehr darüber gefreut und die Äußerungen haben in uns eine neue Motivationswelle geweckt.
Nachdem wir über ein Jahr pausieren mussten, weil ein Bandmitglied ein Jahr in Australien war, geht es jetzt endlich, endlich wieder weiter und ich freue mich schon wahnsinnig die Songs live zu spielen.
Was gibt es denn schöneres ale eigene Mucke zu machen und diese dann Live vorzutragen?

Also, nochmal vielen Dank für die motivierenden Bemerkungen!
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
1
Aufrufe
2K
Al
 

Oben Unten