Winterolympiade 2006

Interessiert Dich das Geschehen in Turin?

  • Jawollo! Volles Programm, wann immer möglich dabei!

    Stimmen: 0 0,0%
  • Zwar nicht jede Sportart, aber ich bleibe am Ball!

    Stimmen: 0 0,0%
  • Bin schon interessiert, aber eher im Rahmen des Tagesgeschehens

    Stimmen: 0 0,0%
  • Naja, wenigstens schalte ich nicht weg, wenn die Ergebnisse in den Nachrichten kommen...

    Stimmen: 0 0,0%
  • No Sports! Interessiert mich 'nen Scheißdreck!

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    0
  • Umfrage geschlossen .

B
Banger
Guest
Ihr Lieben,
wie sieht es bei Euch eigentlich in Sachen Olympiabegeisterung aus?
Ich muss sagen, dass ich in diesem Jahr sehr interessiert bin, was auch dadurch gefördert wird, dass tagsüber im Büro immer irgendwer den Live-Ticker im Blickfeld hat und gegebenfalls Medaillenränge durch den Gang schreit. :)
Vor allen Dingen macht es in diesem Jahr Spaß, dabei zuzusehen, wie die Deutschen die Spitze des Medaillenspiegels erklommen und wacker halten können - und zwar nicht nur in den "Randsportarten", wie sich die Athleten noch zur Sommerolympiade vor zwei Jahren blöd vorhalten lassen mussten.
Zwar hat's in meiner Lieblingssportart Skispringen nicht so ganz hingehauen, das tat der Qualität der Wettkämpfe aber auch keinen Abbruch.
Schade fast nur, dass es diesmal keine Zeitverzögerung wie in Salt Lake City gibt; damals konnte man abends zum Einschlafen herrlich Curling gucken ;-)

Und jetzt kommt Ihr...
 
A
Anonymous
Guest
Meine Begeisterung dafür hält sich stark in Grenzen. Wenn Sport dann selber machen...aber Zuschauen? Nein, das find ich einfach langweilig.
 
W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.959
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
Mir geht die Berichterstattung so was von auf den Sack!
Die Presse - ich meine die (mir bekannten) Radioprogramme - führen inzwischen den kalten Krieg des Dummschwätzens.
Zwar sind die Inhalte ihrer Nachrichten (z.B. Vögelgrippe) in keiner Weise Zuhörerrelevant, aber wenn der andere Sender Mist verbreitet, muss man auch etwas dazu vermelden.

Bei Sportnachrichten sind es vor allem die Interviews mit Sportlern, die mich abschalten lassen: "Ja, ich habe versucht, weiter zu springen, aber ich habe es nicht geschafft...." Aha! Ich dachte, der wollte nicht weiter, hätte sich gedacht: "Hör mal auf mit dem Fliegen - für heute reichts...!"
Wozu Metermaß und Stoppuhr, wenn Fachjournalisten so sinnreiche Sätze aus den Spitzensportlern locken?
Mal im Ernst: Wer braucht solche Statements? Muss alles einen Originalton haben? Einen Kommentar der Sportler? Können die Journalisten nicht mal selber quatschen? Ist doch ihr Job! Nein! Da muss einer erst die Piste runter und dann muss er noch selbst erzählen, warum er nicht schneller war....
Am besten immer beim Fußball.....
"Wir haben es heute leider nicht geschafft..."
Was ist das? Ein Audiokommentar für Blinde???
Ich find's unerträglich!
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

ich will die Journalisten hier mal ein bisschen verteidigen. Sie tun ihr Bestes, aber das Thema Sport ist in den meisten Fällen zu geradlinig um es wirklich reizvoll darzustellen. Aber gerade das ist doch die Stärke des Sports und der Berichterstattung darüber: Alles ist leicht zu durchschauen, jeder kann mitreden!

Bei den Interviews geht es meist darum, die Freude, Enttäuschung oder Gleichgültigkeit des Sportlers oder der Sportlerin einzufangen.

C-ya
 
A
Anonymous
Guest
ich bin froh, wenn der Mist zu Ende ist! Ist mir ein wenig zuviel süddeutschlandlastig, das dort gesprochene Wort... All´diese Rrrosis, Zzenzis, Seppl, Schorrschls usw.
Als hochdeutsch hörender eindeutig Überdosis.
 
physioblues
physioblues
Well-known member
Registriert
20 August 2003
Beiträge
2.103
Polli":1ybqclls schrieb:
ich bin froh, wenn der Mist zu Ende ist! Ist mir ein wenig zuviel süddeutschlandlastig, das dort gesprochene Wort... All´diese Rrrosis, Zzenzis, Seppl, Schorrschls usw.
Als hochdeutsch hörender eindeutig Überdosis.

Sacklzement, jetzt isch guat !
Komm du mir hoim, dann kriagscht a Votzn, daß es schnoit !!!

Ich finde die Spiele sehr interessant. Als langjähriger Biathlon-Zuschauer macht es natürlich auch gerade diesmal a rießen Gaudi !!
Hosch gheart, Polli von der Lippe !
A Sau-gaudi !!
 
cook
cook
Well-known member
Registriert
5 März 2004
Beiträge
970
Großartig. Bin scheinbar der Einzige, der als Olympia-Junkie abgestimmt hat. Hatte gestern eine Magister-Prüfung, am Montag die nächste. Aber wen schert schon die eigene Zukunft, wenn die Biathlon-Staffel zu Gold läuft...?
 
B
Banger
Guest
cook":1tiygsqh schrieb:
Großartig. Bin scheinbar der Einzige, der als Olympia-Junkie abgestimmt hat.

Hast Du gestern die Punktrichter-Entscheidung bei den Freestyle-Aerials mitbekommen? Dat war ja mal ne Sauerei... ich würde mir wünschen, dass man nach solch einer Entscheidung mal die Punktrichter zwecks allgemeinverständlicher Rechtfertigung vor die Kamera zitiert...
 
 

Oben Unten