3-tone sunburst lackieren???

Seite 1 von 1
Verfasst am:

3-tone sunburst lackieren???

HI Leute
hat jemand erfahrungen mit 3-tone sunburst lackieren???
freue mich auf informationen

lg max
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

Re: 3-tone sunburst lackieren???

hendrix42 schrieb:
HI Leute
hat jemand erfahrungen mit 3-tone sunburst lackieren???
freue mich auf informationen

lg max


Ja, ich habe Erfahrung damit. (siehe Equipment-Galerie - meinen Junior-Clone)
Verfasst am:

re sunburst

hi
cool ich möchte mir auch eine lp junior "clonen"
hättest du ein paar infomationen oder tipps für mich ???
lg
Verfasst am:

re:sunburst

ich würde gerne wissen wie man die lackierung aufträgt und mit welchen farben,... EINFACH ALLES!!!
Verfasst am:

RE: 3-tone sunburst lackieren???

Hi,
ich kenne deine Handwerkskunst nicht;
aber ich würds machen lassen!
Dann hast du fast 100%ige Garantie, dass es wirklich gut aussieht.
 
"Ein Lothar Matthäus hat es nicht nötig, von sich in der dritten Person zu sprechen." (Lothar Matthäus auf die Frage bei einer Pressekonferenz, warum er öfter von sich in der dritten Person spreche)
Verfasst am:

Re: re:sunburst

hendrix42 schrieb:
ich würde gerne wissen wie man die lackierung aufträgt und mit welchen farben,... EINFACH ALLES!!!


Also ich habe das Ganze mit Hilfe der Airbrushtechnik realisiert, natürlich auch mit Airbrushfarben. Diese sind bis auf schwarz und weiß transparent, d.h. die Holzmaserung bleibt erhalten bzw. wird teilweise aufgrund der einziehenden Farbpigmente noch optisch verstärkt.
Der Body muß vor dem Farbauftrag feinstens geschliffen und vorbereitet sein, nach dem Farbauftrag ist dieses nicht mehr möglich.
Der Body wird nun in der Reihenfolge hell nach dunkel gespritzt.
Also erst den kompletten Body mit der hellsten Farbe. Nach der Durchttrocknung dann die nächste Farbe und nach deren Trocknung die dunkelste. Über die Spritztechniken werde ich hier aber nicht referieren, ich habe vor Jahren einige Airbrush-Kurse belegt.
Danach behandle ich das Holz mehrschichtig mit klarem Schleifgrund um die Lackierung zu schützen, die Oberfläche zu sättigen und für die Endlackierung zu glätten (durch feinen Schleifen).
Danach gebe ich das Ganze zu einenm Autolackierer, der mir das ganze farblos mit einem 2K-Lack endlackiert.
Verfasst am:

RE: 3-tone sunburst lackieren???

hey,

ein freund von mir hat auch ganz gute resultate mit tütenbeize von clou erzielt. ist meines wissen, wohl die einfachste möglichkeit einen schönes burst zu erzielen.

den body, wie von finetone beschrieben, bestens vorschleifen und dann nach herzenzlust beizen. dazu gehört wohl ein bisschen übung, aber das kann man ganz gut an reststücken üben. natürlich brauch man ein bisschen fantasie und erfahrung. versuch macht kluch! zum ende dann mit paar schichten klarlack drüber und das ganze immer wieder schön fein schleifen und am ende polieren und et voila! klarlack kann man z.b. auch mit nem lappen auftragen, nennt sich dann wohl ballenmattierung oder so... es gibt aber auch gitarrenbauforen, deren namen ich hier nicht nennen darf, wo das ganze meistens ausführlicher beschrieben wird.

also, ich bin alles andere als ein fachmann auf dem gebiet, aber der freund erzielt damit ergebnisse die sich durchaus sehen lassen können!

hier mal ein link zu einer gitarre die er für mich gebaut und gefinished hat. imho echt schön geworden!

http://honeyweed.de/galeries/2007-05-05_Kong/IMG_8044.JPG
Verfasst am:

re sunburst

Banger schrieb:
Bitt'schön.

Danke
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.