Volumenpoti am Amp

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Volumenpoti am Amp

Hallo!
Ich habe 2 gleiche Amps, bei denen aber der Volumenregler unterschiedlich reagiert im Anfangsbereich! Während der eine schön langsam lauter wird, man ihn also auch leise einstellen kann, kommt bei dem anderen bis 1,5 erst mal gar nichts, und dann ist er plötzlich dementsprechend laut da! Leiser drehen geht da nicht, leider!
Liegt das am Poti, welches ich einfach austausche oder kann das andere Ursachen haben?
Danke und Grüße,
Hannes
 
Jetzt ist Jetzter!

Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

Re: Volumenpoti am Amp

Butterkräm schrieb:
Liegt das am Poti, welches ich einfach austausche oder kann das andere Ursachen haben?


Ja!












Sorry, aber eine Ferndiagnose ohne alle Details dürfte uns allen schwerfallen.

Viele Grüsse,
gp
 
Früher dachte ich, dass alle Musiker nette, freundliche und intelligente Menschen sind.
Dann fing ich an, selbst Musik zu machen.
Verfasst am:

RE: Volumenpoti am Amp

Da es baugleiche Amps sind, gehe ich mal davon aus. Vor ein paar Jahren hatte ich schon mal also noch einen dieser Gattung und da war auch alles ok.
Da könnte man aber mal nachsehen, klar!
Danke und Grüße,
Hannes
 
Jetzt ist Jetzter!

Verfasst am:

RE: Volumenpoti am Amp

Butterkräm schrieb:
gehe ich mal davon aus.



Na wenn sie baugleich sind ist dieser Fred wohl überflüssig ...
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Verfasst am:

RE: Volumenpoti am Amp

Das wäre schön! Es hätte ja auch sein können, daß noch irgendwas anderes dies bewirkt.
Wenn es nur das Poti ist, tausche ich es aus, aber das wußte ich eben nicht.
Danke und Grüße,
Hannes
 
Jetzt ist Jetzter!

Verfasst am:

RE: Volumenpoti am Amp

Schau mal bitte was auf den Poti-Buchsen draufsteht.

Könnte sein das bei dem einen Amp der den krassen Lautstärke Unterschied hat versehentlich ein LOG Poti rein gekommen ist - Könnte man so vielleicht vermuten von der Beschreibung her. Kann gut sein, weil nicht alle Poti Hersteller halten sich an die A = Log und B = Lin Bezeichnung oder es wurde mal eines nachgerüstet und man hat drauf nicht geachtet.

Könnte .... muss aber nicht
Verfasst am:

Re: Volumenpoti am Amp

Butterkräm schrieb:
Hallo!
Ich habe 2 gleiche Amps, bei denen aber der Volumenregler unterschiedlich reagiert im Anfangsbereich!


Identische Speaker?

Viele Grüße,
woody
 
The truth is rarely pure and never simple.
Oscar Wilde
Verfasst am:

RE: Volumenpoti am Amp

focus schrieb:
Schau mal bitte was auf den Poti-Buchsen draufsteht.

Könnte sein das bei dem einen Amp der den krassen Lautstärke Unterschied hat versehentlich ein LOG Poti rein gekommen ist - Könnte man so vielleicht vermuten von der Beschreibung her. Kann gut sein, weil nicht alle Poti Hersteller halten sich an die A = Log und B = Lin Bezeichnung oder es wurde mal eines nachgerüstet und man hat drauf nicht geachtet.

Könnte .... muss aber nicht


...umgekehrt, ein logarithmisches Poti ist die richtige Wahl, da Gehör angepasst.

Leider ist es so, dass gerade bei Geräten aus dem asiatischen Raum, manchmal wild durcheinander gewürfelt wird. Einem Billiglohnarbeiter ist es möglicherweise nicht geläufig, dass es Unterschiede gibt, hauptsache die Teile sehen gleich aus.
 
Gruss, tommy
Verfasst am:

RE: Volumenpoti am Amp

tommy schrieb:
focus schrieb:
Schau mal bitte was auf den Poti-Buchsen draufsteht.

Könnte sein das bei dem einen Amp der den krassen Lautstärke Unterschied hat versehentlich ein LOG Poti rein gekommen ist - Könnte man so vielleicht vermuten von der Beschreibung her. Kann gut sein, weil nicht alle Poti Hersteller halten sich an die A = Log und B = Lin Bezeichnung oder es wurde mal eines nachgerüstet und man hat drauf nicht geachtet.

Könnte .... muss aber nicht


...umgekehrt, ein logarithmisches Poti ist die richtige Wahl, da Gehör angepasst.

Leider ist es so, dass gerade bei Geräten aus dem asiatischen Raum, manchmal wild durcheinander gewürfelt wird. Einem Billiglohnarbeiter ist es möglicherweise nicht geläufig, dass es Unterschiede gibt, hauptsache die Teile sehen gleich aus.


Ähh ja genau in der Regel. Aber weil er sagte das auch ein anderer Amp diesen gleichmäßigen Anstieg hatte bin ich von einem linearen Volume-Poti ausgegangen
Verschoben: 21.04.2014 Uhr von Schnuffi
Von Verstärker & Effekte - Eigenbau und Modifikationen nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde