nitrolack in gold....wo kaufen?

Seite 1 von 1
Verfasst am:

nitrolack in gold....wo kaufen?

hallo.....ich bin gerade an einem gitarrenprojekt am arbeiten und sollte einen nitrolack in gold haben? kann mir jemand eine bezugsquelle für goldenen nitrolack nennen? besten dank schonmal im voraus
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: nitrolack in gold....wo kaufen?

meinens Wissens gibt es kein Nitrolack in Gold. Aber es gibt Goldpulver z.B von Merck ,Iriodin 307 Star gold.Die kann man dem Nitroklarlack beimischen .

Gruß, Ede
Verfasst am:

Nitrolack in Gold

Hi,

ein Blick ins Gearbuilder-Forum könnte sich lohnen.

http://www.gearbuilder.de/fn/

Da einfach mal nach Goldtop suchen.

Nitrogoldlack ist wohl der heilige Gral.

Gruß

W.
Verfasst am:

RE: nitrolack in gold....wo kaufen?

Was für Problemen? Beliebiges Bauhaus hat Abteilung "Autolacke" = die Lacke für Autos haben immer beste Qualität. Da gibt's echt große Auswahl, ab 6,50€ pro Dose. Bei eBay könnte billiger finden, wenn Menge kaufen. Aber Du brauchst nur eine einzige Spraydose Gold Nitro. Aber ob die "Glastiefe" zu bekommen = es nötigt wie mindestens 10-15 Spreydosen Klarlack oben drauf, dann verdammt viel Arbeit (schleifen und polieren mit spezielle Schleifpaste, ob ein Spiegelung zu bekommen). Echt teuere Dinge leider...
Auch Autolackiererei nachfragen -- ob wird es billiger weis ich nicht, aber Qualität sicherlich müsste sein.

BG
Lanz
Verfasst am:

RE: nitrolack in gold....wo kaufen?

Lanz Pickups schrieb:
Was für Problemen?


Problemen möglicherweise, dass Satch nach Nitro Lack fragte und nicht "isse Nitrolack gutte Idee" und auch nicht nach "was gäbe es denn für sinnvolle Alternativen" und dass ich gerne seinen Bericht lesen möchte wie er mit Obikopressor und -lackierpistole seinen Hobbykeller mit Goldstaub überzogen hat und nacher alles wieder abschabte, weils es so garnzundgarnicht wie ne alte Pauline ausgesehen hat. Wobei ich das nicht allzu garstig kommentieren möchte, da es nunmal für mache Teil des Hobbies ist solche Experimente zu wagen und es im Wesen eines Experimentes liegt, dass dessen Ausgang nicht eindeutig vorhersagbar ist.



r
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Verfasst am:

RE: nitrolack in gold....wo kaufen?

Lanz Pickups schrieb:
10-15 Spreydosen Klarlack oben drauf

15 Dosen Klarlack? Das sind 6 Liter, die Gitarre möchte ich lieber nicht sehen.

Gruß,
Verfasst am:

RE: nitrolack in gold....wo kaufen?

sunburst schrieb:
Lanz Pickups schrieb:
10-15 Spreydosen Klarlack oben drauf

15 Dosen Klarlack? Das sind 6 Liter, die Gitarre möchte ich lieber nicht sehen.

Gruß,


Erstmal 30 bis 50% Lack geht in der Luft. Und zwar, lackieren muss man können! Stimmt?
Nach mindestens 10 Dosen Klarlack (genau - oben drauf dem Gold!) Wir bekommen max. 2-2,5 mm. dicke Schicht.
Klar, zwischen den Schichten von 1-2 bis 24 Stunden Wartezeit...
Jetzt glatt schleifen (WENN Wir haben richtig gut die Decke vorbereitet - und zwar kerzengerade flach geschliffen ist). Also min. 0,5 mm. des Lackes geht raus, besser aber für ganzen Millimeter berechnen (dann 15 Dosen nötig sind).
Dann noch Glanz polieren sollte...
Also, ob der Glaslackierung und echt profi Spiegelung zu bekommen (1,5 bis 2 mm. tiefe), es braucht man das Geld, viel Geduld, echt viele Arbeit und Zeit, und klar verdammt viel Kenntnissen (besser MIT Erfahrung) wie es geht.

Klar, es gibt Alternativen: 2 Komponenten dicke Lack, oder Epoxid Lack, na oder Polyester/ Urethan Lack -- schon ab 1 Schicht wird ausreichen, aber das ist schon echt seriöse Technologie, ohne teueres Profis-Equipment kann man vergessen.

Echt schöne Mädchen brauchen viel Geld, nicht Wahr?
Oder denkt Jemand, dass die Handwerks-Gitarrenbauer kassieren seines Geld einfach von Kosmos für nix?
Verfasst am:

RE: nitrolack in gold....wo kaufen?

Lanz Pickups schrieb:
...
Also, ob der Glaslackierung und echt profi Spiegelung zu bekommen (1,5 bis 2 mm. tiefe), es braucht man das Geld, viel Geduld, echt viele Arbeit und Zeit, und klar verdammt viel Kenntnissen (besser MIT Erfahrung) wie es geht. ...


Du willst wirklich als Endergebnis 1,5-2mm dicken Nitrolack auf der Gitarre haben?

Viele Grüsse,
gp
 
Früher dachte ich, dass alle Musiker nette, freundliche und intelligente Menschen sind.
Dann fing ich an, selbst Musik zu machen.
Verfasst am:

RE: nitrolack in gold....wo kaufen?

Guitarplayer schrieb:
Lanz Pickups schrieb:
...
Also, ob der Glaslackierung und echt profi Spiegelung zu bekommen (1,5 bis 2 mm. tiefe), es braucht man das Geld, viel Geduld, echt viele Arbeit und Zeit, und klar verdammt viel Kenntnissen (besser MIT Erfahrung) wie es geht. ...


Du willst wirklich als Endergebnis 1,5-2mm dicken Nitrolack auf der Gitarre haben?

Viele Grüsse,
gp


Auf jedem Fall die 8 Gitarren, die ich persönlich gebaut haben, haben solchen Lack (Flat Naturell, manchmal + Beize). Sieht verdammt gut aus. Besonders wenn das Holz ist wunderschön (Swamp Ash z.B.) und gut verarbeitet (max. 2 Klebestellen). Auch Schwarz "Klavierlackierung" -- echt super, nicht Wahr?
Manche Farben passen für Glasspiegelung nicht so gut (z.B. Weiß, Gelb, Rosarot, Grau...) - dann es reicht mit paar Schichten des Klarlack einfach fixieren, und klar - aufpolieren, wenn nun nicht schleifen muss.
Aber so genante Metallicfarben (Golg/Silber and other name) intuitiv mögen die Tiefe...

Na gut, mir ist egal, das ist ja doch nicht meine Probleme

LG an Alle
Lanz
Verfasst am:

RE: nitrolack in gold....wo kaufen?

Hallo!

Um einordnen zu können, was du als "verdammt gut aussehend" bezeichnest, habe ich mir mal die Fotos auf deiner "Website" angesehen.

Jetzt kann ich mir vorstellen, wie die Gitarren mit 1,5 bis 2,0 mm Lackschicht aussehen, die dir gefallen.

Gruß

erniecaster
 
Ziegenkäse ist Rassismus!
Verfasst am:

RE: nitrolack in gold....wo kaufen?

erniecaster schrieb:
Hallo!

Um einordnen zu können, was du als "verdammt gut aussehend" bezeichnest, habe ich mir mal die Fotos auf deiner "Website" angesehen.

Jetzt kann ich mir vorstellen, wie die Gitarren mit 1,5 bis 2,0 mm Lackschicht aussehen, die dir gefallen.

Gruß

erniecaster


Erstmal ich möchte Dein Video bei Y.Tube mit Deine superpower Spielerei ansehen, wo spielst Du mit Deine super Gitarren auf der große Bühne. Wenn klappt - dann kannst Du mich für den Bard fangen. Ist es OK?
Verfasst am:

RE: nitrolack in gold....wo kaufen?

Warum kippt eigentlich immer die Stimmung sobald der Mannheimer Ackerschlepper ums Eck kommt ...

 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Verfasst am:

RE: nitrolack in gold....wo kaufen?

Leute, wenn jemand Scheiße erzählt, dann redet man zum Thema und erklärt ihm, was daran scheiße ist.

Wenn dessen Aussage denn so unsinnig war, dann wird es ja wohl kein Problem sein, das auch AN DER AUSSAGE SELBST zu beweisen, oder?

Schön.

Man sucht nicht andere, wie auch immer zugängliche Dinge von außerhalb des Forums um Geschmack, Person oder Auftreten des Anderen zu deskreditieren.

Und man verlangt auch nicht von anderen Leute, sie sollen gefälligst goldene Schallplatten zuhause haben um hier eine Meinung haben zu dürfen.


Beides ist kein guter Stil.
Verfasst am:

RE: nitrolack in gold....wo kaufen?

groby schrieb:
Leute, wenn jemand Scheiße erzählt, dann redet man zum Thema und erklärt ihm, was daran scheiße ist.

Wenn dessen Aussage denn so unsinnig war, dann wird es ja wohl kein Problem sein, das auch AN DER AUSSAGE SELBST zu beweisen, oder?

Schön.

Man sucht nicht andere, wie auch immer zugängliche Dinge von außerhalb des Forums um Geschmack, Person oder Auftreten des Anderen zu deskreditieren.

Und man verlangt auch nicht von anderen Leute, sie sollen gefälligst goldene Schallplatten zuhause haben um hier eine Meinung haben zu dürfen.


Beides ist kein guter Stil.

Top Antwort! Gefällt mir


Zum Thema hätte ich auch wie Ede schon angesprochen hat Pigmente empfohlen - Die gibt es in Künstlergeschäften. Diese dann dem Nitrolack beimischen. Habe auch eine Gitarre hier, die komplett mit Pigmenten im Nitrolack lackiert wurde....ist 1A wenn es sauber gemacht wurde
Verfasst am:

RE: nitrolack in gold....wo kaufen?

besten dank für eure kommentare. ich halte euch gern auf dem laufenden, speziell natürich für Riddimkilla und seine motivation:-).
ich hätte in england einen lieferanten für einen shoreline gold nitrolack gefunden(das wäre genau mein farbton). leider liefert er nicht ins ausland.....ich hab aber auch hier einen händler für die goldpigmente gefunden und werde damit die lackierung machen
Verfasst am:

RE: nitrolack in gold....wo kaufen?

satch schrieb:
besten dank für eure kommentare. ich halte euch gern auf dem laufenden, speziell natürich für Riddimkilla und seine motivation:-).
ich hätte in england einen lieferanten für einen shoreline gold nitrolack gefunden(das wäre genau mein farbton). leider liefert er nicht ins ausland.....ich hab aber auch hier einen händler für die goldpigmente gefunden und werde damit die lackierung machen

Wenn Du eine Nitro Lackierung willst, ist der klare Endlack Nitro. Nicht die Pigmente. Pigmente können bestenfalls in einer Nitrobasis liegen und sie liegen IMMER unter dem Klarlack.
Wenn Du ein professionelles Ergebnis willst, nimm Novacolor Gold von Zweihorn und danach Hesse Lignal NH zum Ablackieren.
Vorher würde ich mich aber noch mal intensiv mit dem Thema Lackierung befassen, denn so, wie Du Dir das vorstellst, wird das nichts und Lackierungen mit Metallpartikeln sind nichts für Anfänger!
 
Gruß

Walter


http://www.facebook.com/der.gitarrenbauer

Kunst ist schön - macht aber viel Arbeit
Karl Valentin
Verfasst am:

RE: nitrolack in gold....wo kaufen?

nun ja....ich hätte das schon auch so gemacht, dass am schluss noch klarlack draufgekommen wäre.....und etwas erfahrung im lackieren hab ich schon, aber auch die wo es sehr gut können habe es auch nur durchs arbeiten gelernt:-) und ich bin ja lernwillig:-).....danke auf jedenfall für eure rege mithilfe bisher!
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.