Service für exotische Bundierungsarten? Kann das "jeder"?

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Service für exotische Bundierungsarten? Kann das "jeder"?

Inhalt auf Wunsch des Users gelöscht
Verfasst am:

RE: Service für exotische Bundierungsarten? Kann das "jeder"?

Vielleicht sollte ich endlich mal eine Gitarre neu bundieren lassen um das Problem nachvollziehen zu können, aber irgendwie schaffe ich es nicht die Bünde - auch der ältesten Gitarren aus den 70ern - genug herunterzuspielen....


Aber im Ernst: Wir hatten das Thema hier auch schon ein paar Mal ohne Ergebnis. Wie wäre es, wenn Du einfach mal konkret bei ein paar Gitarrenbauern in der Gegend nachfragst? In der Regel beissen die nicht!

Ralf
 
At the end of the day, a guitar is a piece of wood, and you either have good wood or bad wood. Quite often you change your pickups and electronics anyway, so really, having that little transfer on the headstock makes zero difference. (Steve Rothery)
Verfasst am:

RE: Service für exotische Bundierungsarten? Kann das "jeder"?

Naja Bünde kann man "biegen", da gibt es Biegehelfer die normalerweise jeder Gitarrenbauer in der Werkstatt hat.
Verfasst am:

RE: Service für exotische Bundierungsarten? Kann das "jeder"?

Noisezone schrieb:
... da gibt es Biegehelfer die normalerweise jeder Gitarrenbauer in der Werkstatt hat.


...nannte man die nicht frueher Praktikanten ???
Verfasst am:

Re: Service für exotische Bundierungsarten? Kann das "jeder"?

Hi,

Ich habe mir das mal angeschaut - auf der Skizze sieht dass ja beeindruckend aus...

Dann habe ich mal gerechnet um wieviel der 12. Bund jeweils fuer die beiden E-Saiten bei meiner Les Paul gebogen werden muesste um eine 90 Grad Auflage zu erhalten...ich bin auf atemberaubende 0.045mm gekommen ...aber bitte ohne Gewehr...die Geometriestunden in der Schule liegen schon etwas zurueck....

Ich moechte mir ersparen das fuer den 1.Bund auszurechnen...

Frag jetzt mal einen Gitarrenbauer selbst bei einer stinknormalen Bundierung dass du nicht z.B. die uebliche Mensurlaenge von z.B. 622mm haben moechtest sondern eine um 0,045mm reduzierte... die Antwort wuerde mich interessieren.

...und hast Du Dir mal die Fotos angeschaut...?

Gruss
Der Nominator
Verfasst am:

Re: Service für exotische Bundierungsarten? Kann das "jeder"?

Im Gegensatz zu anderen schaffe ich das schon, Bünde runterzuspielen aber wir reden hier von vielen, vielen, vielen Jahren.

1. Du kannst davon ausgehen, dass hier hochwertiges Material, kein Lötzinn als Bünde verwendet wird. Das hält erstmal.

2. Du kannst auch davon ausgehen, dass ein vernünftiger Gitarrenbauer zumindest eine normale Bundierung hinkriegt. Hast du Ohrenschmerzen von der gräßlichen Intonation die alle Nicht-FGN Gitarren haben? Ne, oder? Die Gitarre wird auch nach einer geraden Bundierung hervorragend klingen können. Nicht dass Circle Fretting sinnlos wäre, aber jetzt dringend notwendig zum Schaffen gut intonierter Musik ist es nicht.

3. Alles auf der Welt ist Verbrauchsmaterial. Man muss die Dinge nutzen, den nur im Nutzen haben sie einen Wert. Verschleiß gehört dazu.

4. Du machst dir Sorgen wegen Abnutzung einer Besonderheit die eine andere Gitarre gar nicht erst hat. Würdest du lieber eine andere Gitarre kaufen die von vorneherein diese Besonderheit nicht hat? Ist das nicht, als würde man statt mit einer attraktiven 30-Jährigen Frau lieber mit einer granteligen 60-Jährigen Frau schlafen, vor lauter Sorge, dass die Attraktivität und 30-Jahre-Sein nicht ewig hält?

Bitte, wenn man seine eigenen Gedanken als größten Lustfeind haben möchte, warum nicht?
Verfasst am:

RE: Service für exotische Bundierungsarten? Kann das "jeder"?

Also wenn ein Griffbrett hinsichtlich Intonation perfekt bundiert werden soll, dann doch bitte so:




MfG

JerryCan
 
Ich mag H&K - besonders die MP7.
Verfasst am:

RE: Service für exotische Bundierungsarten? Kann das "jeder"?

JerryCan schrieb:
Also wenn ein Griffbrett hinsichtlich Intonation perfekt bundiert werden soll, dann doch bitte so:




MfG

JerryCan


Das is für ein Finger Barré Spieler ;)
Verfasst am:

Re: Service für exotische Bundierungsarten? Kann das "jeder"?

Inhalt auf Wunsch des Users gelöscht
Verfasst am:

Re: Service für exotische Bundierungsarten? Kann das "jeder"?

Leveler Reveler schrieb:
Kann da der "Gitarrenbauer um die Ecke" überhaupt eine (Neu-)Bundierung vornehmen, oder erfordert das spezielle Bünde/Maschinen/Fertigkeiten?


Zitat von der Herstellerseite FGN:


"(* the frets we used aren't special ones, and you can ask your nearest repair shop and do a refret normally.)"

Viele Grüsse,
gp
 
Früher dachte ich, dass alle Musiker nette, freundliche und intelligente Menschen sind.
Dann fing ich an, selbst Musik zu machen.
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

Re: Service für exotische Bundierungsarten? Kann das "jeder"?

Inhalt auf Wunsch des Users gelöscht
Verschoben: 15.09.2014 Uhr von Schnuffi
Von Gitarre nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde