Orange Tiny Terror oder Dark Terror ?

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Orange Tiny Terror oder Dark Terror ?

Hallo,

Schwanke momentan zwischen den beiden Amps.
Spiele kein Metal, eher Blues, Bluesrock bis Hardrock (Zeppelin, Black Sabbath, Purple...)
Würde natürlich für den Tiny sprechen, aber hab jetzt auch viele Vids über den Dark gesehen wo
eben auch Hardrock oder sogar Clean mit Single Coils gespielt wurde und der
Klang gefällt mir da fast besser.
Vor allem der Effektloop und die Shape funktion sind bestimmt Vorteile, oder?
Kann leider in meiner Nähe nicht Vergleichen, da kein Shop beide Amps da hat.
Außerdem möchte ich den Amp auch zuhause spielen und da ich dann natürlich nicht weit aufdrehen kann wäre eine gute Verzerrung bei geringer Lautstärke schon gut.
Also, was meint Ihr?
Verfasst am:

RE: Orange Tiny Terror oder Dark Terror ?

Das ist ganz schwer, prinzipiell würden beide Geräte in Frage kommen.
Ich kann dir wirklich nurh ausprobieren ans Herz legen.
Wenn das nicht geht: Bestell beide und schicke den "schlechteren" wieder zurück

Grüße,
Swen
 
Crank it!
Verfasst am:

RE: Orange Tiny Terror oder Dark Terror ?

ja ist wirklich schwer,
Zum Dark Terror sind eben fast nur Metal Demos im Netz.
Diese beiden Videos sprechen eher für den Dark Terror.




Beim ersten kann er auch gut blusig,
beim zweiten klingt er im direkten Vergleich einfach voller.
Gain reserven sind wohl nie verkehrt.
Anderseits hat er wohl nicht viel Spiel was Clean- und Crunchsounds angeht,
weil alles über 12 Uhr wohl schon nur noch zerrt.

Ich dachte immer der Tiny Terror klingt schon recht "böse" aber wenn man dann die Videos vom Dark Terror ansieht, klingt der Tiny Terror danach schon fast ganz "brav".

Neben einem "ehrlichen" Ampsound steh ich auch sehr auf Pedale.
Ist der Effektloop denn da so von Vorteil, oder ferträgt sich der Tiny Terror auch gut mit Reverb und Delay sobald man verzerrt spielt ?

Ein wenig Spiel im Clean Bereich mag ich auch noch haben.
Hm, eine Mischung aus beidem wäre wohl der Traum.

Fragen über Fragen
Verfasst am:

RE: Orange Tiny Terror oder Dark Terror ?

Hey,
Ich hab den Tiny Terror besessen und bin immer noch voll Fan. Hab ihn nur verkauft weil ich den großen AD30 hab und die beiden sich zu ähnlich sind um beide zu behalten. Er kann halt diesen dreckigen Crunch ala Led Zep richtig gut und das in allen Zerrstufen von fast clean bis fett lead. Kann den kleinen voll empfehlen.
Den Dark Terror hab ich mal ausprobiert und fand ihn wegen der Klangregelung nicht so gut. Da hast du halt nur einen Scoopregler. Da hast du im schlechtesten Fall die Wahl zwischen kratzig mit viel oder kratzig mit wenig Mitten und kannst ihn nicht an Gitarre oder Speaker anpassen.
Mal was anderes - Würd dir den Jim Root Terror #4 wärmstens empfehlen. Der kann alles was die anderen beiden können und noch ein bisschen mehr wegen der Klangregelung. Da klappt z.B. der Cleansound viel besser als mit dem TT.
Viel SPaß beim aussuchen ;D
Ben
Verfasst am:

Re: Orange Tiny Terror oder Dark Terror ?

Lazy Lizard schrieb:
Außerdem möchte ich den Amp auch zuhause spielen und da ich dann natürlich nicht weit aufdrehen kann wäre eine gute Verzerrung bei geringer Lautstärke schon gut.

Ich habe längere Zeit einen VOX Nighttrain gespielt. Der hat auch 15 Watt, reduzierbar auf 7 Watt gehabt, dazu eine 1x12 Box.

Für Zuhause, sprich in einem Mehrfamilienhaus ist das zu laut für einen wirklich guten Ton. Entweder hast Du einen Keller, in dem Deine Musik niemanden stört oder Du musst daheim deutliche Soundeinbußen einplanen.
 
Gruss
frank
Verfasst am:

Re: Orange Tiny Terror oder Dark Terror ?

frank schrieb:
Ich habe längere Zeit einen VOX Nighttrain gespielt. Der hat auch 15 Watt, reduzierbar auf 7 Watt gehabt, dazu eine 1x12 Box.

Für Zuhause, sprich in einem Mehrfamilienhaus ist das zu laut für einen wirklich guten Ton. Entweder hast Du einen Keller, in dem Deine Musik niemanden stört oder Du musst daheim deutliche Soundeinbußen einplanen.


Kenn den Nighttrain nicht, aber der Orange klang auch bei Wohnzimmerlautstärke noch super.
Verfasst am:

RE: Orange Tiny Terror oder Dark Terror ?

Hab mich einfach in den Orange Sound verliebt und schwanke nur noch.
In dem zweiten Video wird übrigens der Vox und eben die beiden Orange Amps verglichen.
Habe den Lil Nightrain zum üben und auch der ist super.
Sehr viel Gain. Ich weiß, das er natürlich anders klingt als der größere Bruder mit 15 Watt.
In meinem Keller kann ich schon gut krach machen. Wir hatten da schon ein Schlagzeug stehen und Sax wird auch gespielt

@Bensen.
Danke für den Tip mit dem Jim Root. Werd ihn mir mal anhören.
Problem ist da dann doch der Preis. Hatte gehofft was gebrauchtes zu bekommen. Den Dark bekommt man unter 400€ und den Tiny noch günstiger.
Der Root ist wohl doch eher selten zu verkaufen und 535€ wird mit etwas
zu viel
Hats du denn beim Tiny Terror den Efektloop vermisst?
Möchte schon mal Reverb und Delay einsetzten.
Verfasst am:

RE: Orange Tiny Terror oder Dark Terror ?

Lazy Lizard schrieb:
...
Hats du denn beim Tiny Terror den Efektloop vermisst?
Möchte schon mal Reverb und Delay einsetzten.


Nope, kommt aber darauf an was du mit ihm anstellen willst. Ich hab ihn immer auf leichten Crunch eingestellt und Dirtpedals für den Leadsound genommen, dann versteht er sich auch noch super mit Delay und Reverb für meinen Geschmack. Wenn du Gain immer voll auf spielst und dazu noch gern Hall haben möchtest klappts nicht.
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Orange Tiny Terror oder Dark Terror ?

schau mir gerade ein paar Vids vom Jim Root an.
Legt ja noch mal ne Schippe drauf
Wie du schon sagst kann der ja anscheind alles gut.
Klingt im high gain fast nach Violine mit endlos Sustain:-) Cool.
mal sehen, vielleicht doch noch etwas sparen?
Verschoben: 02.02.2015 Uhr von Schnuffi
Von Verstärker & Effekte nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde