Frage an die Mustang Besitzer: Abbildung des Jazz Chorus

Seite 1 von 2
Verfasst am:

Frage an die Mustang Besitzer: Abbildung des Jazz Chorus

Hallo Fender Gemeinde,
Bevor ich mir jetzt einen Mustang zum Testen bestelle, vorab die Frage an die Mustang Experten.

Wie gut lässt sich der Sound eines Roland Jazz Chorus mit dem Mustang abbilden?
Hintergrund:
Ich suche einen kleinen Combo zum Üben und kleinere Sessions.
Stilrichtung Jazz und Blues , überwiegend sehr klare oder maximal leicht angezerrte Sounds.
Die von mir favorisierten Fender Sounds deckt der Mustang mit Sicherheit ab, aber wie sieht es mit den Sound eines typischen Roland Jazz Chorus aus?

Alternative wäre der Roland Cube 20, den ich zum Testen gerade hier hab.
Leider kommt der an den Sound meines Twins und Deluxe Reverb nicht so richtig heran und bietet zu viele Varianten, die ich einfach nicht nutze.


Gruß Stefan
Verfasst am:

RE: Frage an die Mustang Besitzer: Abbildung des Jazz Chorus

Also ich hatte mal den Roland Cube 40XL und da isn JC drin, zumindest sollte der Clean Kanal ein JC gewesen sein, oder so.
Der 20er hat glaub ich nen 8" Speaker, welcher einfach nur kacke klingt ;)
Ich würde da eher mindestens zum 40er greifen zwecks 10" Speaker, wo auch die Fender Sims besser klingen.
Zu den "neuen" GX kann ich nichts sagen, aber sicher klingen die nicht schlechter als die ältere XL Serie.

Hatte hier mal nen review gemacht glaube ich ?
Ein Video von meinem XL 40 (verkauft) gibts auch:



und hier im Battle gegen nen Class 5




Wenns dir um JC Sound geht, kommst an den Roland Dingern nicht vorbei, meine Meinung, und der JC Kanal beim 40er war erste Sahne.[/url]
Verfasst am:

Re: Frage an die Mustang Besitzer: Abbildung des Jazz Chorus

Hallo!

sterum schrieb:
Alternative wäre der Roland Cube 20, den ich zum Testen gerade hier hab.
Leider kommt der an den Sound meines Twins und Deluxe Reverb nicht so richtig heran und bietet zu viele Varianten, die ich einfach nicht nutze.


So ähnlich habe ich früher auch gedacht und dann gelernt, Varianten, die ich nicht nutze, einfach schulterzuckend zu ignorieren. Hersteller tendieren dazu, alles mögliche in so ein Gerät zu packen und man wird schwerlich etwas finden, was nur und genau kann, was man sucht.

Gruß

e.
Verfasst am:

Re: Frage an die Mustang Besitzer: Abbildung des Jazz Chorus

sterum schrieb:
Hallo Fender Gemeinde,
Bevor ich mir jetzt einen Mustang zum Testen bestelle, vorab die Frage an die Mustang Experten.

Wie gut lässt sich der Sound eines Roland Jazz Chorus mit dem Mustang abbilden?
Hintergrund:
Ich suche einen kleinen Combo zum Üben und kleinere Sessions.
Stilrichtung Jazz und Blues , überwiegend sehr klare oder maximal leicht angezerrte Sounds.
Die von mir favorisierten Fender Sounds deckt der Mustang mit Sicherheit ab, aber wie sieht es mit den Sound eines typischen Roland Jazz Chorus aus?
Gruß Stefan


Hi Stefan,

also es ist zwar schon ne Weile her als ich nen Jazz Chorus gespielt habe, aber ich denke, da lässt sich sicherlich was passables einstellen. Mit dem Mustang (bevorzugt IIIer) lässt sich prima jazzen und bluesen und für die Session und Zuhause ist das auch genau das richtige.

Der Roland Cube ist auch ein toller Amp, aber ich hab meinen genau aus dem Grund weil er mir letztendlich doch nicht fendrig genug war wieder verkauft. Die JC Simulation fand ich allerdings schon richtig klasse. Ich würde allerdings wenn wohl eher zum Roland Cube-80GX raten, das klingt dann nicht ganz so topfig. Gewicht und Größe sind ja auch hier noch gut tragbar.

PS:
Ich hab grad etwas Zeit wegen Krankheit - ich versuche mich per Fuse mal mit dem JC
Verfasst am:

RE: Frage an die Mustang Besitzer: Abbildung des Jazz Chorus

Hallo Stefan,
mal eine ganz blöde Frage von mir ;) Warum denn nicht einfach der original Jazz Chorus? Den gibt es ja nicht nur in der großen 2x12"-Version, sondern auch als 1x12", 2x10", etc. Bei uns im Proberaum steht z.B. die 2x10er Variante, die klingt sehr gut und ist absolut transportabel und session-tauglich! (kein Vergleich zu dem 2x12er Monster, das wir ebenfalls da haben. Der klingt zwar noch ein bisschen besser, ist aber auch definitv kein grab&go-amp mehr...)
Viele Grüße,
Moritz
Verfasst am:

Re: Frage an die Mustang Besitzer: Abbildung des Jazz Chorus

- Inhalt auf Wunsch des Users gelöscht -
Verfasst am:

Frage an die Mustang Besitzer: Abbildung des Jazz Chorus

Danke für die Rückmeldungen, auch wenn die mir nicht richtig weiterhelfen.
Vielleicht habe ich ja meine Ausgangslage nicht richtig beschrieben.

Ich suche einen einfachen, möglichst kleinen und kompakten Combo, der genau 3 Sounds können sollte: Fender Clean (wie Twin), Fender leicht angezerrt (wie die kleineren Fender Deluxe Reverb o.ä.) und eben einen Cleaner Jazz Chorus. Wenn der auch noch ein /zwei gute Effekte mit dabei hat, noch besser.
Eigentlich sind das klassische Sounds, von denen ich dachte, dass die Standard in Modellern sind. Ist aber anscheinend nicht so.
Ach ja, möglichst einfache Bedienung mit ein paar klar sichtbaren "Knöpfen" .
Anwendung nur als Übungsamp und für kleine Sessions. Verstärker an, 2-3 Einstellungen ändern und läuft, dass ist mein Idealbild.

Alle o.g. Verstärker und noch ein paar mehr (ausser Jazz Chorus) habe ich auch in groß und alt. Aber die brauchen eine gewisse Lautstärke, um meinen Sound zu erzeugen und ich will die auch nicht ständig transportieren.

Der Cube 20GX bildet den Jazz Chorus ganz passabel ab, aber die Fender typischen Sounds sind nicht gut. Den von Noise vorgeschlagene 40XL hatte ich noch nicht getestet.
@Moritz: Klar ist das Original besser, aber es kann nur den einen Sound.
@Teaage: Die Cube sind von Roland = Boss. Die eingebauten Effekte (Chorus, Overdrive, Delay etc,) basieren auf den Boss Geräten.
Und zuhause habe ich keine PA , nur Abhörmonitore

P.S.: Eine Alternative wäre mit dem auch vorhandenen JamXT Pro und iPad direkt in eine lineare aktive Box zu spielen. Aber das ist mir dann doch irgendwie immer zuviel Aufwand.

Also , ich bin gespannt, ob einer den Mustang noch zum Jazz Chorus machen kann.

Schönen Abend
Stefan
Verfasst am:

RE: Frage an die Mustang Besitzer: Abbildung des Jazz Chorus

- Inhalt auf Wunsch des Users gelöscht -


Zuletzt bearbeitet von TeaAge am 12.02.2014, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Frage an die Mustang Besitzer: Abbildung des Jazz Chorus

So hier habe ich was für dich produziert. Der Twin ist gerade zu prädestiniert um solche Sounds zu kreieren. Ich finde auch den Chorus Sound recht gut. Die Effekte sind mono ausgelegt.
Klingt zumindest mit meinem Mustang III V2 recht nah eines JC. Probiere es einfach mal aus, oder benutze es als Stütze




Hier gehts zum Preset Download.
Verfasst am:

RE: Frage an die Mustang Besitzer: Abbildung des Jazz Chorus

- Inhalt auf Wunsch des Users gelöscht -
Verfasst am:

RE: Frage an die Mustang Besitzer: Abbildung des Jazz Chorus

Das stimmt schon. Naja mein IIIer ist halt was Endstufe und Speaker betrifft mono ausgelegt. Mit dem IVer ist stereo kein Problem. Man kann allerdings aus dem Mustang III stereo rausgehen in die PA, aber auch das klingt nochmals völlig anders als direkt stereo aus dem Amp. Muss man Kompromisse eingehen.
Egal, Effekte selbst in Stereo ausgelegt machen alleine noch keine Musik
Verfasst am:

RE: Frage an die Mustang Besitzer: Abbildung des Jazz Chorus

- Inhalt auf Wunsch des Users gelöscht -
Verfasst am:

RE: Frage an die Mustang Besitzer: Abbildung des Jazz Chorus

- Inhalt auf Wunsch des Users gelöscht -
Verfasst am:

Re: Frage an die Mustang Besitzer: Abbildung des Jazz Chorus

sterum schrieb:
...Ich suche einen einfachen, möglichst kleinen und kompakten Combo, der genau 3 Sounds können sollte: Fender Clean (wie Twin), Fender leicht angezerrt (wie die kleineren Fender Deluxe Reverb o.ä.) und eben einen Cleaner Jazz Chorus. Wenn der auch noch ein /zwei gute Effekte mit dabei hat, noch besser.


Super Champ X2, der hat eigentlich alles was du möchtest:
- klein, leicht
- Fender Clean Sound
- Deluxe Reverb Sound
- Jazz Chorus Modelling
- versch. Effekte

- und mehr...

Hätte evtl. einen abzugeben.

gruß
Verfasst am:

RE: Frage an die Mustang Besitzer: Abbildung des Jazz Chorus

ich weiß nicht mehr, welcher Roland Cube das war, den ich mal in der Hoffnung an meine Orgel gehängt habe, einen JC Sound anzudeuten.

Wenn der JC wirklich so ähnlich klingen sollte wie diese cube, kann ich gern lebenslang auf einen Jazz Chorus sowas von verzichten, der ja für die Orgel einer der besten Verstärker sein soll.
Verfasst am:

RE: Frage an die Mustang Besitzer: Abbildung des Jazz Chorus

schorsch27 schrieb:
Wenn der JC wirklich so ähnlich klingen sollte wie diese cube, kann ich gern lebenslang auf einen Jazz Chorus sowas von verzichten, der ja für die Orgel einer der besten Verstärker sein soll.


Welcher JC denn ???

Ich habe zu Urzeiten mal den JC120 bessen. Ganz netter Clean
Sound ,dem ich nicht hinterher weine, und Klasse für Fender Rhodes.
Der kleine JC, ich glaube JC50, klang für mich total uninteressant
und langweilig. Der große 4x10 JC 160 klang dagegen irre fett
und war für ne Transe bleischwer. Alle klangen jedenfalls anders
und ich glaube kaum das mit nem Cube so raumfüllende Sounds
a la JC 120/160 überhaupt möglich sind.
 
"Was bedeutet schon Geld? Ein Mensch ist erfolgreich, wenn er zwischen Aufstehen und Schlafengehen
das tut, was ihm gefällt.“ - Bob Dylan
Verfasst am:

toller siund :-9

Magman schrieb:
So hier habe ich was für dich produziert. Der Twin ist gerade zu prädestiniert um solche Sounds zu kreieren. Ich finde auch den Chorus Sound recht gut. Die Effekte sind mono ausgelegt.
Klingt zumindest mit meinem Mustang III V2 recht nah eines JC. Probiere es einfach mal aus, oder benutze es als Stütz


moin magman,

danke für das bild und den sound, ohne fuse kann ich dein preset nicht laden, aber mit dem bild kann ich es "nachbauen" der sound ist wirklich fett und warm. jazzig. gefällt mir gut zum leise picking etc. der comp. gibt dem ganzen den kick. bisher hatte ich ihn vermieden, da modeller an sich wenig dynamisch sind, aber hier macht er sich gut . klasse!!

heinz
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Frage an die Mustang Besitzer: Abbildung des Jazz Chorus

schorsch27 schrieb:
Wenn der JC wirklich so ähnlich klingen sollte wie diese cube, kann ich gern lebenslang auf einen Jazz Chorus sowas von verzichten, der ja für die Orgel einer der besten Verstärker sein soll.


Ich hatte mal einen JC 120 und habe clean, gerade auch mit Chorus, nie etwas Besseres gehört....mit der E +A Gitarre. Glaube auch nie und nimmer, dass dieser Cube den sound so hinbekommt.
Schade, dass ich das Teil verkauft habe.

Gruss Horst
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde