Tele ist Twang und Country

Seite 1 von 4
Verfasst am:

Tele ist Twang und Country

Hi,

Tele ist Twang und Country (und da auch sehr geil, klar!)

Aber der "Twang" brach und bricht auch aus!
Surf lasst bitte außen vor!
Da haben wir schon genug Threads

Nur drei Beispiele: In den Achtzigern die B-52´s (Twang, aber nicht immer Tele), heute Anna Calvi, Jim Campilongo...

Gebt mir mehr Beispiele, die ich noch nicht kenne!

Gruß Diet
Verfasst am:

RE: Tele ist Twang und Country

Herr Stenzel……jetzt mal ganz ernsthaft.

Hin und wieder, wenn der Tag sich dem Ende zuneigt, kommen von Ihnen so ganz merkwürdige Dinge, bei denen ich mich frage…..

Was will er uns sagen – bin ich am späten Abend nicht mehr ganz aufnahmefähig, oder ist es (ich verfolge es nicht so genau) der Vollmond, der Sie, wie heute, zu geistigen Ausflügen anstachelt, die sich für mich wie ein Blindflug im Nebel anfühlen.

Ach ja, „Stairway to Heaven“ wurde auf einer Telecaster……

Tom
Verfasst am:

Re: Tele ist Twang und Country

Metal.
Guck dir hier mal die Gitarrenauswahl an:


(Rund um 2min.)
Paulas und Teles.
Für alles was kracht macht Tele echt Spaß.

Viele Grüße,
woody
 
The truth is rarely pure and never simple.
Oscar Wilde
Verfasst am:

RE: Tele ist Twang und Country

Na,

da fällt mir doch als erstes meine musikalische Heimat ein: Die großartigen, mächtigen Waltons aus Berlin und ihr unverwechselbarer Cowpunk, dargeboten seit Jahr und Tag auf einer Squier Tele:







Leider ist es seit dem Tod des Drummers mal wieder still geworden um die Jungs...

Noch mehr Tele, noch mehr back to the roots; die guten alten Toy Dolls:



Da komme ich her.

Bin mal gespannt, ob Du damit parat kommst; viel Spaß bei der Horizont-Erweiterung und beste Grüße vom ollen

Batz.
Verfasst am:

RE: Tele ist Twang und Country

Nun, Mr. Rockabilly alias Brian Setzer, den ich schon seit Stray Cats Zeiten sehr schätze, könnte auch genannt werden

Gruß Peter
Verfasst am:

RE: Tele ist Twang und Country

little-feat schrieb:
Herr Stenzel……jetzt mal ganz ernsthaft.

Hin und wieder, wenn der Tag sich dem Ende zuneigt, kommen von Ihnen so ganz merkwürdige Dinge, bei denen ich mich frage…..

Was will er uns sagen – bin ich am späten Abend nicht mehr ganz aufnahmefähig, oder ist es (ich verfolge es nicht so genau) der Vollmond, der Sie, wie heute, zu geistigen Ausflügen anstachelt, die sich für mich wie ein Blindflug im Nebel anfühlen.

Ach ja, „Stairway to Heaven“ wurde auf einer Telecaster……

Tom


Hi mein lieber Kläffer,

kennste Anna Calvi und Campilongo und die B-52´s?

Bell nich rum, bring Beispiele, trotz Blindflug. "Stairway" hat mit Twang nix zu tun..
Dass ich Dich nicht mehr ernst nehmen kann seit der echten Frauen, muss ich wohl nicht mehr sagen, oder
Du bist nur ein Kläffer.

Gruß Diet
Verfasst am:

RE: Tele ist Twang und Country

Tja, nicht alles was twängt ist Tele und nicht alles was Tele ist zwängt.

Beim Thema Rockabilly sollte auf jeden Fall Marc Harman von Restless genannt werden:



Der gute Kid Ramos zwängt auch wie sau, hier mit einer meiner Lieblingsbands (besonders Wrap it up, 2. Teil):



Wobei Jimmie Vaughan (der große Bruder von SRV) es auf der Strat eher noch besser drauf hat.



Steve Cropper und Roy Buchanan dürfen natürlich nicht fehlen:





Irgendwie verbinde ich die Nummern von Ennio Moriccone auch immer mit viel Twang-Gitarre.
Hier twangen die Hosen mal mit ner Paula (skurriles Vid), die besonders auf den alten Aufnahmen einige gute Twangbeispiele hatten (i. d. R. wohl mit Strat und Marschall gespielt).

 
LG
Uwe


Zuletzt bearbeitet von Swompty am 18.02.2014, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Tele ist Twang und Country

Moiën,

Einer, der seit Jahren die Tele schwingt (aber keine mit SC) - ob für 2wo, Manson oder aktuell für Rob Zombie - ist John 5 (John Lowery), der auf seinen Soloscheiben stets sehr abwechslungsreich unterwegs ist. Von Metal über Country bis klassische Gitarre ist alles mit dabei. Ist, wie alles andere auch, Geschmacksache. Aber ich mag das Kerlchen ganz gut...nicht alles, aber vieles.



Grz, Marco
Verfasst am:

RE: Tele ist Twang und Country

Jeff Kollman ist auf der Tele auch ein Guter.

Aber Obacht: full Shred, full Gain, strange tuning inside!

Verfasst am:

RE: Tele ist Twang und Country

Monk schrieb:
Jeff Kollman ist auf der Tele auch ein Guter.

Aber Obacht: full Shred, full Gain, strange tuning inside!




Absolut. Der gute Jeff hat einen extrem guten und eigenen Stil. Schon erstaunlich was der aus Strat und Tele teilweise rausholt.

Gruß
Verfasst am:

RE: Tele ist Twang und Country

Uh, Bildungslücke.....jetzt geschlossen.

Dann so: der Herr Kollman spielt prima Tele auch mit verzerrtem Klang!
Verfasst am:

RE: Tele ist Twang und Country

Inhalt auf Wunsch des Users gelöscht
Verfasst am:

RE: Tele ist Twang und Country

Da fällt mir doch direkt der Robben Ford ein:

Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Tele ist Twang und Country

Swompty schrieb:
Der gute Kid Ramos zwängt auch wie sau, hier mit einer meiner Lieblingsbands (besonders Wrap it up, 2. Teil):



DAS ist Telli Twäng hoch zehn meine Damen und Herren! Das ist für mich geiler wie geil und gehört für mich zu einem der besten Konzerte der letzten 25 Jahre. Diese DVD läuft bei mir regelmäßig und oft wird dazu getanzt und Luftgitarre dabei gespielt
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde