Super Sonic extern umschalten

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Super Sonic extern umschalten

Hallo, ich würde gern mit den beiden Control Outs des GP-8 die Kanäle Vibrolux/Bassman und Drive vom Fender Super Sonic schalten. Es ist das Topteil aus der ersten Serie, also ohne Hall. Am Amp ist für den Footswitch eine Stereo(?)-Klinkenbuchse vorhanden, der 3-Button Fußschalter kann auch noch die Effektloop switchen (die Loop ist eigentlich immer an und muß nicht fernbedienbar sein).

Weiss zufällig jemand, ob dies mit einem Y-Kabel machbar ist und wie die Belegung wäre? Habe leider keines hier zum Testen. Würde ungern den Amp modifizieren lassen, aber wenn´s nicht anders geht...

Danke im voraus!
Verfasst am:

RE: Super Sonic extern umschalten

Hi

Von GLAB gibt's ein extra Kabel ... funktioniert super, hab ich selbst .... schau mal auf der Homepage...

Du brauchst ein spezielles Kabel , da die Schaltungen über Spannungen funktionieren ...


Grüsse, highgear
Verfasst am:

RE: Super Sonic extern umschalten

Aaaaahhhh, perfekt!! Ich danke Dir, hab´s gerade auch schon bestellt.
Verfasst am:

RE: Super Sonic extern umschalten

Tja, funktioniert leider nicht. Der Amp reagiert gar nicht, das Kabel ist wohl nur für GLAB Produkte gedacht. Habe die mal angeschrieben, vllt kommt ja ne Antwort.
Verfasst am:

RE: Super Sonic extern umschalten

Nen Supersonic kann man nicht einfach so mit 'nem normalen On/Off Befehl umschalten. Das ist übrigens bei vielen neueren Fendern so. Die arbeiten da mit Wechselspannung: Je nachdem wie eine Halbwelle der Wechselspannung auf Durchgang geschaltet ist, erkennt der Amp den Umschaltbefehl.

Hier das Innenleben des Fußschalters:

Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Super Sonic extern umschalten

Das erklärt einiges, danke.
Verschoben: 27.04.2015 Uhr von Schnuffi
Von Verstärker & Effekte - Eigenbau und Modifikationen nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde