Fuzz, Fuzz, Fuzz

Seite 1 von 4
Verfasst am:

Fuzz, Fuzz, Fuzz

Ich spiele seit > 25 Jahren E-Gitarre. In dieser Zeit hatte ich equipmenttechnisch so einige Phasen und habe wenig ausgelassen. Aber was Fuzzes betrifft bin ich erst in letzter Zeit so richtig auf den Geschmack gekommen. Mittlerweile hat sich das fast zu einer Manie ausgewachsen..

Gibt es hier andere Fuzz - Begeisterte? Meine aktuellen Favoriten sind das Orion Motor Fuzz (das hab ich eigentlich eher zufällig erstanden, aber ich finde es klasse) und die MXR Sub Machine (hab ich ganz neu - musste ich haben, nachdem ich mir das Video von proguitar - Andy angesehen hatte..).
 
Es ist zwar schon alles gesagt, aber noch nicht von jedem...
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Fuzz, Fuzz, Fuzz

Ich habe so eines wie hier in dem Video:


Tone-Bender Fuzz von Sola Sound London. Das Pedal ist deutlich felxibler und besser klingend als es dieses Video zeigt! Gut ist, man kann die Lautstäre wirklich gut anpassen, so daß es im Bandgefüge auch hörbar ist. Hatte es in einer 60`s Garage Punk Band gespielt. Super! Auch die Treble/Bass Einstellung ist hilfreich im Bandsound!
Meines ist kein original aus den 60`s, klingt aber hammermäßig! Die Batterie hält eeeeewig.
Habe meines mal über ebay bekommen. Macaris hat die dort mal angeboten
http://www.macaris.co.uk/
Mittlerweile bekommt man selbst die reissues kaum noch.
Wer eines hat, behält es in der Regel auch.

Hatte auch schon diverse Fuzzkisten ausprobiert. Bin bei SolaSound hängengeblieben.
Also, wenn du ein bezahlbares SolaSound findest, probier es unbedingt aus!
Verfasst am:

RE: Fuzz, Fuzz, Fuzz

Hi,
was für einen Sound willst du denn? Fuzz ist sehr vielschichtig.
Nachdem mir ein Mitglied woanders das total ans Herz gelegt hat, hab ich mir aus den USA das Analogman Sun Face bestellt, für 250€ incl. Versand (kostet auch gern mal bis zu 300 ohne).
Am Montag bekomm ich es (wurde per express zu meinem Vater versendet, der in den USA ist)
Ich hab am Montag bestellt (nach netter Baratung von Mike), am Dienstag (also heute) ist es angekommen - obwohl die Herstellung normal 1 Woche+ dauert (hab ihm geschrieben das Fuzz muss bis Freitag da sein)
Damit Mike das nicht nochmal schreiben muss kannst du mich per PN fragen, was er zu den einzelnen Transistoren die man auswählen kann geschrieben hat. Ich kann Analogman auf jeden Fall bis jetzt nur mal blind weiterempfehlen, wenn du bis dienstag wartest kann ich mehr sagen.
 
Lg,
Joe


.....................................................................................................................................
One good thing about music, when it hits you, you feel no pain.
-Bob Marley
Verfasst am:

RE: Fuzz, Fuzz, Fuzz

Moin,

ich hab keine Ahnung von der Materie, aber wenn du mit einer Koryphäe auf dem Gebiet sprechen willst, bist du genau richtig. Kontaktier mal den User "Univalve" - der ist vermutlich nur unregelmäßig da, aber schreib ihm einfach ne PN - er hat sie alle schon gehabt
Verfasst am:

RE: Fuzz, Fuzz, Fuzz

finetone schrieb:
Al schrieb:
- er hat sie alle schon gehabt


Ich wage ein korrigierende Aussage:

ER HAT ALLE!



Jo, ich verkauf ja fast nie was

Ich habe seit ca. 2003 angefangen einige Fuzz Pedale zu kaufen und ein Fuzz war seitdem immer Pflicht am Board. Seit 2011 habe ich jetzt auch keine andere Zerre mehr auf dem Board.
Ja, ist eine Sucht. 2010 bis 2014 waren harte Jahre für meinen Geldbeutel
Hier meine Top 10 Liste von 2012 die eigentlich so immer noch korrekt ist:
1. Tone Bender MKI
Just love that sound. The low gain gated stuff rules on chords so hard. My friend said "it's the bomb on chords".
Yeah, Pigdog or Jerms would be my choice of builders.

2. Gnomeratron VTF by McSpunkle
With that i would cover all the muffy ground and beyond. Oscillation, gated, upper octave, filtered, clean blend, clean boost etc. This thing brings it all to you. Awesome piece of gear.

3. Buzzaround
Just a complete different fat and dark sounding fuzz. Perfect if you hat muff sounds. I could be also happy with a Dizzy has just a bit more aggressive treble in it that may be helpful.
Ghost Effects or Pigdog would be a perfect builder.

4. Fuzz Face
Silicon Fuzz Faces sound pretty cool and rock the shit. Probably i'm alone with that but i also like them with less gain. (yes, for more freak out sounds the ss/bs HAWK is also great but no lower gain stuff on this one...)
Eric Johnson Fuzz Face by Dunlop is pretty nice and would be my choice.

5. Fuzzrite
Nasty face ripping stuff, spaghetti western or instant lofi garage tone. This one is the shit.
Infanem there is no future in fuzz would be the choice here. Versatile from fat to thin with a great depth to the grit.

6. Wolf Computer by Mellowtone
Oscillating goodness, gated sounds, decay, fragments, whatever, this is a handy piece and one of my absolute favorite fuzzes. The harmonics and layering is superb. So synthy.

7. Infanem Second Voice V2
The perfect tool to add those second voices, octave down, up or fifth with a rocking fuzz. Add an expression pedal or CV unit and you will nail the Röyksopp sounds with your axe.

8. Algal Bloom by fuzzhugger
It is not comparable to any other fuzz i heard. It has its own thing going on in a very nice way. I liked this one a lot with my Jazzmaster. After i switched to the Tele i was in love. Tele and AB fit so great together. Textures from subtle to in you face. And i really like the normal algal bloom on bass.

9. Scrotum Smasher by Metasonix
A tube fuzz. Nothing sounds like this. Different harmonics, strange gate effects, somehow compressed but so good to play with it and feels like playing a very dynamic tube amp.

10. fuzz factory by ZVex
The only fuzz i sold and i still want one again. So versatile. I think this is already a modern classic. It is a bit on the bright side of the fuzz but nevertheless one that lets you express yourself in an awesome way.
 
I will burn your brain with my fuzz.
Verfasst am:

RE: Fuzz, Fuzz, Fuzz

Wow - so eine illustre Liste ist das bei mir bei weitem noch nicht...

Und von den aufgelisteten Fuzzes hab ich bisher nur ein Dunlop Fuzz Face... Vielleicht solltest du - ähnlich wie Diet - eine "Fuzztest.de" Seite planen!

 
Es ist zwar schon alles gesagt, aber noch nicht von jedem...
Verfasst am:

RE: Fuzz, Fuzz, Fuzz

Diet hatte ich in der Vergangenheit einige Pedale zum Test geschickt. Ich selbst bin an Testvideos nicht interessiert und mache selbst eigentlich nichts. Ich habe so schon wenig Zeit für meine Musik und (zum Glück) genug eigenen Ideen um diese zu machen. Somit liegt meine Priorität voll darauf.
Wenn mir je langweilig wird mache ich vielleicht Tests für die Öffentlichkeit. So ist es eben nur einen Luxus den ich mir für's Recording gönne...


Aber ich kommentiere gerne textlich jegliches Fuzz was ich kenne

So nebenbei zum Fuzz Face: pack Dein Wah VOR das Fuzz Face. Dann wird es der Sound:
 
I will burn your brain with my fuzz.
Verfasst am:

RE: Fuzz, Fuzz, Fuzz

Soundgeschmäcker sind verschieden, deshalb probieren viele von uns ja auch so vieles aus und stoßen so viele Geräte wieder ab. Ich hatte bislang etwa 10 verschiedene Fuzzes. Ausnahmslos alle Fuzzes mit Silizium-Transistoren sind schnell wieder gegangen, die mit Germanium-Tranistoren blieben länger. Ich hatte bestimmt vier verschiedene Fulltone 69, und das, was ich seit etwa zwei Jahren besitze -das "slight return" - ist für meinen Geschmack klar das beste. (Relativ)Transparent, kein Soundbrei, gute Dynamikumsetzung, warm, singend, röhrig.

EDIT:
Besonders gut am 69 finde ich die Regelbarkeit des Sounds im Bass- und Mittenbereich ("Contour" und "Bias").
Ohne 9V-Anschluss und ohne LED kann ich pedale auch nicht gebrauchen (haben nicht alle Fuzzes), dafür habe ich zuviele pedale auf dem Board.


Zuletzt bearbeitet von ferdi am 09.07.2015, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Fuzz, Fuzz, Fuzz

Hab mein Sun Face jetzt etwas länger - kann dir das empfehlen!
Mike ist total nett, und hilft dir gerne. Mit den Transistoren, die man zur Auswahl hat, kann man alle Sounds abdecken. Mike rät einem auch zu billigeren, wenn sie besser passen, er will nicht nur verkaufen.
Ich hab die (sehr beliebten) TI/UK, in eher lower gainiger Ausführiung. Hat trotzdem massig reserven.
Das Fuzz wird mit dem Vlume Poti total clean, ist total dynamisch. Soundtechnisch eh top.
Mit Expressversand hab ich es (Von Amerika nach Amerika) für 250€ gekauft, und bin sehr zufrieden. Wenn Du Fragen hast, schreib mir, ich helf gern!
 
Lg,
Joe


.....................................................................................................................................
One good thing about music, when it hits you, you feel no pain.
-Bob Marley
Verfasst am:

RE: Fuzz, Fuzz, Fuzz

Ja, Mike ist ein netter Kerl - ich hab seit längerem einen KoT. Tolles Teil...

Ich such ja eigentlich gar nicht "das" Fuzz, sondern ich habe momentan großen Spaß herumzuprobieren. Ich hatte ja irgendwie immer einen Bogen um die Fuzzes gemacht, weiß eigentlich nicht genau warum. Jetzt stelle ich fest, was mir da bis jetzt alles entgangen ist. Aber ich habe immer so Phasen, eine Zeit lang Delays, dann Vibes, etc. pp.
Mir gehts ähnlich wie ferdi - die Silikonfuzzes sind bis jetzt nicht so meines gewesen..
 
Es ist zwar schon alles gesagt, aber noch nicht von jedem...
Verfasst am:

RE: Fuzz, Fuzz, Fuzz

powerslave schrieb:
Aber ich habe immer so Phasen


Ich hab' immer mal wieder so Phasen, da meine ich, ich müsste mal was anderes probieren, im Großen und Ganzen ist meine Effektbatterie aber seit zehn Jahren konstant, ich bin immer wieder auf dieselben Pedale zurückgekommen. Im Kern ist das ein FD2, als zweitliebster Zerrer (und als zweiter in der Kette) das 69-Fuzz. Die beiden machen die "Sounds", wenn man so will, und ich habe lange nach dem idealen Solo-Booster gesucht. Jetzt bin ich mit einem Rockett Archer am Ende der Zerrer-Kette wirklich sehr zufrieden.

Ein VoodooLab Octafuzz habe ich weiter vorne in der Kette, vor dem Wah, das kommt aber nur selten zum Einsatz. Beim 69 ist es so, dass es bei weiiiit aufgedrehtem Amp auch sehr gut als einziger "immer an" Zerrer funktioniert. man merkt, dass das Teil auf einer Schaltung basiert, als laut spielen noch normal war. Ach ja, damals .... *seufz*
Verfasst am:

RE: Fuzz, Fuzz, Fuzz

Hey,
wenn du rumprobieren willst, hol dir ein Fuzz Factory. Aber das Sun Face ist mein 2. Fuzz, und wird mein einziges bleiben - mike hat es genau nach meinen Vorstellungen gemacht, und es ist perfekt für mich. Vielleicht kannst Du sowas auch für dich finden
 
Lg,
Joe


.....................................................................................................................................
One good thing about music, when it hits you, you feel no pain.
-Bob Marley
Verfasst am:

RE: Fuzz, Fuzz, Fuzz

Die Fuzz Factory hatte ich schon - die ist mir irgendwie zu abgedreht... Ein winziger Schubs am Regler und es klingt total anders.
Aber wie schon gesagt, mir gehts ja gar nicht so um das EINE Fuzz, sondern ich hab gerade großen Spaß dabei die Welt der Fuzzes zu entdecken. Die Klassiker, die Exoten, die alten Teile, die neuen Designs.. Momentan kauf und verkaufe ich recht viel ;)
 
Es ist zwar schon alles gesagt, aber noch nicht von jedem...
Verfasst am:

RE: Fuzz, Fuzz, Fuzz

Dann probier mal Blackout effector fuzzes aus, und das Pharaoh/LSTR Fuzz
 
Lg,
Joe


.....................................................................................................................................
One good thing about music, when it hits you, you feel no pain.
-Bob Marley
Verfasst am:

RE: Fuzz, Fuzz, Fuzz

Pharao ist verdammt gut. Aber der ist eher im "stacken" als späteres Pedal geil. Bisschen mehr utility und tone shape Pedal als standalone fuzz. Wobei riffing damit sehr geil kommt. Wenn es doomy sein soll, gute Wahl. Der Rest von BAT ist auch sehr gut.
Blackout ist (fixed fuzz und blunderbuss) für mich etwas flach: wenig Tiefe in der Textur. Für bitterböses doomriffing ist der blunderbuss aber geil. Brauchst die gitarrenspur nach der Aufnahme auch nicht mehr komprimieren
 
I will burn your brain with my fuzz.
Verfasst am:

RE: Fuzz, Fuzz, Fuzz

Ich will den Thread nicht klauen, aber hier scheint mir die Frage sinnvoll platziert, zumindest für mich. Daher, nur ganz kurz zwischendurch:
Günstiges Fuzz (max 50€) Richtung Hendrix zum Fuzz-Ausprobieren, welches könnte das sein? (kein DIY Bausatz bitte)
Vg (mit ein bisschen Neid auf die Fuzz Sammlung im obigen Bild )
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde