Ein paar Infos zur VI. Guitarworld-Session vom 29. - 31.07.

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Ein paar Infos zur VI. Guitarworld-Session vom 29. - 31.07.

Die schönste Session der Welt findet vom 29. - 31.07.2005 auf der
Wildenburg im Hunsrück statt! Bitte notieren!


Hallo Freunde der Lautmalerei!

Vom 29.07.- 31.07.2005 findet im Hunsrück in unserer
Guitarworld-Wildenburg die wohl mit Abstand schönste Session
der Welt statt. Wie auch in den Jahren zuvor wird wieder wild
gejamt, gut gegessen & getrunken, gefachsimpelt, gelacht,
philosophiert, getauscht, ausgetauscht, begonnen, finalisiert,
angefreundet, begutachtet, geshreddet, gebluest, gejazzt ...

An dieser Stelle finden sich dann wieder die Orga-Angelegenheiten,
das Wer-wo-wie-wann und wie weit ist das von ...

Dank sei dem lieben Finetone-BF-Bernd schon mal ausgeschüttet,
der den Termin nach demokratischer Abstimmung bei dem
Burgherren Stefan gefixt hat. Mille Gracie!

Also wer Strats, Sonne und Hunsrücker Schwenkbraten genau
so geniessen kann wie die, die nun mehr schon das 3. Mal dabei sind,
sollte die Tage im July als feste einplanen. Sonst verpaßt man was

(P.S. akademische Vorbildung und das Shreddingzertifikat sind
nicht erforderlich, es geht nur um den Spaß an der Musik!)


Vorab noch mal die Bitte, daß sich alle,
die zur IV. GW-Session kommen werden
oder wenn zumindest die Wahrscheinlichkeit sehr
gross ist, auch in die Sessionlist eintragen:

http://www.guitarworld.de/sessionlist/list.php

Diese Liste wird noch aktualisiert auf den 29.07-31.07.
Ihr könnt aber schon einmal sehen, wie das läuft.

Somit haben wir auch recht früh einen Überblick, wer alles anrollt und
die Wirtsleute der Wildenburg können besser planen, auch was
die Verpflegung angeht.

Zelten & Pensionen:

Unterhalb der Burganlage ist ein kostenlos zu nutzender kleiner Zeltplatz,
der selbst bei den knackigen Temperaturen im vorletzten Jahr schön
kühl blieb.

Im Umkreis sind Pensionen, die alle einen guten Ruf geniessen.
Im vorigen Jahr habe ich im Wildenburger Hof gewohnt (dieses Jahr
wird allerdings das Zelt ausgepackt).
Weitere Infos dazu unter http://www.kempfeld.de oder direkt
bei http://www.wildenburger-hof.de ...

Anfahrtsmöglichkeiten:

Von der A62: Abfahrt Birkenfeld, in Birkenfeld der
Beschilderung nach Allenbach folgen. Immer auf der
Vorfahrtsstraße bleiben bis Katzenloch (Ortsteil Kempfeld),
dort links abfahren nach Kempfeld.

Von der A1: Abfahrt Emmelshausen auf die B327
(Hunsrückhöhenstraße) bis Hinzerath, von Hinzerath
nach Bruchweiler, dann weiter bis Kempfeld.

Von der A48: Abfahrt Wittlich auf die B50 nach Bernkastel-Kues.
Von dort über Longkamp nach Hinzerath (Überquerung der B 327).
Von Hinzerath nach Bruchweiler, dann weiter nach Kempfeld.

Von der A60: Beim Autobahnkreuz Bingen Richtung
Bad-Kreuznach, dann auf die B41 bis Fischbach. An
Herrstein vorbei nach Kempfeld.

Equipment:

Erfahrungsgemäß ist das Angebot an Amps & Boxen immer sehr viel
grösser als unbedingt notwendig. Auch von daher ist es wichtig,
in die oben genannte Sessionlist kurz mit anzugeben, was man
mitbringen möchte und um unter Umständen zu sehen, daß schon
drei Marshall Halfstacks vor Ort sein werden.

Unplugged:

... pack doch auch das akustische Besteck ein, egal ob Taylor
oder Thomann-Hausmarke Denn in den Sessions zuvor hat sich
ein wenig herausgestellt, daß da doch einige Lust drauf haben. Ein
weiterer Vorteil ist natürlich die Strom-Unabhängigkeit, zB. des Nachts
auf dem Zeltplatz ... in dem Zusammenhang noch eine Idee von mir.
Wenn ihr noch alte Lehrbücher habt (zB. vom Peter Bursch), bringt
die doch einfach mit. Ich hoffe, doch daß da auch gemeinsam
drüber gehangen wird und der Erfahrenere/die Erfahrenere ihre
Erfahrungen weitergeben.

Schlehmihl´s GW- Schwarzmarkt:

Nachdem es der liebe Mad Cruiser Jörg im Vorjahr schon mal
angeregt hatte ... und ich finde die Idee immer noch sehr gut!
Er wollte nämlich mal anfragen, ob der eine oder andere auf ein
bissken Flohmarkt, naturlement ganz Sach-bezogen, Bock hat.
Das kann also die zu Weihnachten doppelt bekommene Jeff Beck
"Who else" oder Greg Koch "12x13", ein Wah oder eine
Pleksammlung, oder ... psst! Genauuuuuuuuu ...

Was zum Schluß:

Eigentlich wohl nicht von Nöten, aber ich schreib´s trotzdem
nochmal. Damit alles stressfrei abläuft und wir alle besonders viel
Spaß haben auf der Wildenburg, halten wir uns an die Regeln,
wie sie im Grundgesetz niedergeschrieben stehen. Das beinhaltet
naturlement auch, daß sich keiner am Schwenkgrill vordrängelt
Naja, der Spaß soll im Vordergrund stehen, und wir sollen uns
ja auch wiedersehen wollen.

Wie das im letzten Jahr aussah, kann vielleicht der kleine
Trailer im Quicktime-Format veranschaulichen, den Ihr hier
ansehen könnt: Klick den Trailer!

Das soll ein der Sache dienlicher Thread werden! Deswegen postet auch
nur Fragen und Beiträge zur Session. Keine Ausuferungen, bitte!

Deswegen starte ich jetzt nochmals einen neuen Tread

Der junge Mann hat sich bei uns auch sehr wohl gefühlt:

 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und den XTC vom Bogner's Reinhold!
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.