12-string E-Gitarren - wer kennt sich aus?

A

Anonymous

Guest
Ahoi!
Bin ein großer 12-string Fan und würde mir sowas gerne als E-Gitarre zulegen. Musste aber herausfinden, dass das Angebot eher spärlich ist, will nämlich nicht gleich ein oder zwei Tausender für ne Rickenbacker hinlegen. Also, falls jemand sich damit auskennt und mir eine preisgünstige und qualitativ vernünftige Gitarre empfehlen kann wäre ich sehr dankbar!
 
A

Anonymous

Guest
Hi,

habe neulich bei ebay eine Fender Strat als 12 String Version gesehen. Die war gar nicht so teuer, wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe.

Gruß
VVolverine
 
A

Anonymous

Guest
Hi,
Burns Doublesix?
Aber frag mich jetzt nicht, wo man die bekommt. Vielleicht gibt's die bei Beyer's Music, die haben eine große Auswahl an Burns.
Gruß K.
 
A

Anonymous

Guest
Ach ja.. mein Lieblingsthema...
tja, der Name Rickenbacker klingt immer gut.
Aber wenn man weiß man will 12 saiten muss man natürlich auch entscheiden ob man single coils oder humbucker... solid body oder halbakustisch haben will...
bevor ich ins philosophieren gerate...

Ich hab ne Rickenbacker Kopie von Career.(gibts auch von Johnson) das einzig ungewöhnliche ist der etwas biegbare Hals.
Die hier vom Musicstore in Kölnhttp://www.musicstorekoeln.de/german/index.htm haben die von Johnson und eine Yamaha
Pacifica 303-12 II Honey Burst
12-String im Katalog.
(12-string in die suchfunktion eingeben) Falls sie die Vorrätig haben würd ich unbedingt beide vergleichen.
Ich denk wenn du schon eine akustische 12-string hast machst du mit der Yamaha nix falsches.

Ansonsten gibt es bei Musik-produktiv.de eine 12-String Dean Sarasota .. Sieht geil aus,ist doppelt so teuer aber ich hab keine Ahnung ob sie auch so klingt.

Grüße
 
A

Anonymous

Guest
Klabautermann":1z5cfnig schrieb:
Ahoi!
Bin ein großer 12-string Fan und würde mir sowas gerne als E-Gitarre zulegen. Musste aber herausfinden, dass das Angebot eher spärlich ist, will nämlich nicht gleich ein oder zwei Tausender für ne Rickenbacker hinlegen. Also, falls jemand sich damit auskennt und mir eine preisgünstige und qualitativ vernünftige Gitarre empfehlen kann wäre ich sehr dankbar!

Hallo Kalbautermann!

Ich hatte schon einige und besitze derzeit eine Rickenbacker Tom Petty und eine Yamaha Pacifica. Wenn Du nicht den Original-Ricki-Sound brauchst, bist Du mit der Yamaha ausgezeichnet bedient. Die Verarbeitung ist recht gut, sie ist ausgezeichnet bespielbar, hat einen sehr guten Steg (Reiter auch für die Oktavsaiten einstellbar) und klingt ordentlich.

Prinzipiell würde ich für eine elektrische 12-string von HBs Abstand nehmen - klingt einfach zu matschig. Und wenn, dann auf alle Fälle eine Split-Funktion einbauen (lassen). Den richtigen Rrrrrrrring!!! gibt´s nur mit SCs. Viel Spaß!
 
 
Oben Unten