63iger Stratocaster Refinish

A

Anonymous

Guest
- oder: Ich habe fertig! ;-)

Hi zusammen,

so, nach nun einigen Wochen teils aufwendiger Restauration ist meine neuste Errungenschaft, eine 63iger Strat wieder spielbar. Diesmal habe ich an die Vorher-Fotos gedacht und präsentiere hier mal den Vergleich.

Besonders möchte ich die Hilfe von David Barfuss nach vorne stellen, der sich den doch sehr mitgenommenen Pickups angenommen hat. Jetzt klingt sie wieder... Und wie sie klingt :shock:

Tremolo_Alt.jpg


Tremolo_Neu.jpg


Neck_Alt.jpg


Neck_Neu.jpg


Und noch weitere Fotos der fertigen Gitarre:

Body_Neu.jpg


63_Strat.jpg


Ein bisschen Vintage konnte ich mir nicht verkneifen, immerhin wird die Gute bald 41 Jahre alt :lol:

Gruß
VVolverine
 
doc guitarworld

doc guitarworld

Moderator
VVolverine":1cy2unqs schrieb:
- oder: Ich habe fertig! ;-)

Hi zusammen,

so, nach nun einigen Wochen teils aufwendiger Restauration ist meine neuste Errungenschaft, eine 63iger Strat wieder spielbar. Diesmal habe ich an die Vorher-Fotos gedacht und präsentiere hier mal den Vergleich.

Besonders möchte ich die Hilfe von David Barfuss nach vorne stellen, der sich den doch sehr mitgenommenen Pickups angenommen hat. Jetzt klingt sie wieder... Und wie sie klingt :shock:


Ein bisschen Vintage konnte ich mir nicht verkneifen, immerhin wird die Gute bald 41 Jahre alt :lol:

Gruß
VVolverine


... und watt is datt für´n Body?
 
A

Anonymous

Guest
Hi Doc,

ist ein 60ies Body von Rockinger in 3 Tone Sunburst... Aber ich glaube nicht, das der anders als der von Fender klingt ;-)

Gruß
VVolverine
 
doc guitarworld

doc guitarworld

Moderator
VVolverine":1c4r2545 schrieb:
Hi Doc,

ist ein 60ies Body von Rockinger in 3 Tone Sunburst... Aber ich glaube nicht, das der anders als der von Fender klingt ;-)

Gruß
VVolverine

...außer daß er keine 41 Jahre auf dem Buckel hat ;-)
vermutlich nicht ...

trag Dich mal ein in die Session-Liste, wird Zeit :!:
 
A

Anonymous

Guest
VVolverine":2hoa8rgd schrieb:
-Besonders möchte ich die Hilfe von David Barfuss nach vorne stellen, der sich den doch sehr mitgenommenen Pickups angenommen hat. Jetzt klingt sie wieder...

Was war denn vorher - nachher?
 
W°°

W°°

Well-known member
doc guitarworld":4fd9xgqp schrieb:
...außer daß er keine 41 Jahre auf dem Buckel hat ;-)

...nää! Das ist amerikanische Sponge Alder. Wächst in einer Sommersaison zur Schlagreife. ;-)
 
A

Anonymous

Guest
VVolverine":1xr8hotd schrieb:
Hi Doc,

ist ein 60ies Body von Rockinger in 3 Tone Sunburst... Aber ich glaube nicht, das der anders als der von Fender klingt ;-)

Gruß
VVolverine

Moin VVolvy,
Glückwunsch, schaut doch gut aus ;-) .....vielleicht hast du ja mal das Glück und dir läuft ein 63er Body vor die Haustür :lol: Ich kenne Leute, die so ein altes Schätzchen an der Wand hängen haben, da total verzogen und unspielbar! Hier bei uns in Neunkirchen gibts z.B. jemand, der eine Strat besitzt, die mal dem legendären Rory gehört hat. Dieser Jemand spielt seit den Sechzigern nur Tanzmucke und quält das gute Stück nur einmal im Jahr mit Spotnickssongs :roll: Aber er denkt nicht daran sie zu verkaufen.
Zum Thema David Barfuss, ein wirklich genialer Mann mit geschickten Händchen! Ich vertraue ihm nun auch meine beiden 61er Gretsch Hi-Lo Trons an, da ich meine Gretsch 6118 auch wieder in den Originalzustand versetzen möchte.... ich werde berichten.
Also, viel Spaß mit deinem neuen/alten Baby :cool:


Gruß und Blues

Mäggy
 
A

Anonymous

Guest
Hi Mäggy,

ja, vielleicht habe ich ja nochmal Glück, allerdings wenn man sich die Preise bei ebay.com anschaut, für was soetwas über den Tresen geht :shock: :roll: . Naja, ich habe gerade mal den Sound- und Gewichtvergleichstest mit meinen anderen Starts gemacht. Abschließend läßt sich folgendes feststellen:

1.) Noiseless PUs sind leiser als 63iger :lol:
2.) 63iger Strats sind ziemlich leicht. (3,5kg < 3,8kg und mehr)

Zum Sound kann ich sagen, das die Vintage Noiseless ziemlich nahe an die 63iger drankommen, was den Grundcharakter betrifft. Oder zumindestens weiß ich woran ich an meinen anderen Strats drehen muß um den gewollten Sound zu bekommen.

Ich habe vorher ein wenig gezweifelt, ob ich die 63iger überhaupt behalten möchte, aber inzwischen bin ich mir ziemlich sicher, das sie meine bescheidene Sammlung prima ergänzt. Sowas hat man ja nicht alle Tage in der Hand... und schon gar nicht zu dem Preis, allerdings muß ich auch sagen, das ich den Hype der um solche Instrumente gemacht wird, jetzt etwas trockener gegenüberstehe. Es sind eindeutig zum Großteil die Finder die den Sound machen, andererseits ist es schon ein Stück Musikgeschichte zu besitzen ;-)

Gruß aus Hamm
VVolverine

Gruß
VVolverine
 
A

Anonymous

Guest
Hi,

bevor ich es vergesse:

Wie sind den die Rockinger-bodys?
 
A

Anonymous

Guest
Hi Carl,

klasse verarbeitet und gut lackiert. Ich hatte erst bei ebay den einen oder anderen Body im Auge, aber mit dem von Rockinger können die alle nicht mithalten, abgesehen vielleicht von original Fender oder Warmoth Bodies.

Gruß
VVolverine
 
A

Anonymous

Guest
VVolverine":3i8899er schrieb:
Hi Carl,

klasse verarbeitet und gut lackiert. Ich hatte erst bei ebay den einen oder anderen Body im Auge, aber mit dem von Rockinger können die alle nicht mithalten, abgesehen vielleicht von original Fender oder Warmoth Bodies.

Gruß
VVolverine

Danke.

Ich bin nämlich gerade auf der Suche nach einem guten Telecaster body. Den ich hab noch ein paar Pickups, und sonstiges "rumliegen" (ok, bei ebay ersteigert :roll: :roll: )

Hast du den body direkt bei rockinger.de bestellt?
 
A

Anonymous

Guest
Yep, habe ich. Obwohl mein Tipp ist: Bei Rockinger anrufen und noch was handeln. Ein oder zwei Satz Saiten sind immer drin. Viel Glück.

Gruß
VVolverine
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
1
Aufrufe
659
Al
 
Oben Unten